Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 86
Like Tree21gefällt dies

Thema: Äpfel entsorgen

  1. #71
    Gast

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Ich würde ja die Stadt mal darauf hinweisen, welche Tierchen man sich mit dem Fallobst so alles anlockt. Ich weiß ja nicht wie "ländlich" du wohnst, aber hier sind sofort die Wildschweine da wenn ein paar Äpfel rumliegen (entsprechend sieht auch unsere Wiese aus ).
    Wir haben eine Vereinbarung mit dem Förster, das die gesammelten Äpfel in Eimern an den Straßenrand gestellt werden. Wenn er abends zur Jagd fährt holt er sich die ab und nimmt sie zum anfüttern mit. Aber wir wohnen auch auf dem Dorf, da läuft das wohl etwas anders.

  2. #72
    Gast

    Standard Re: Äpfel entsorgen


  3. #73
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Zitat Zitat von FrauTischbein Beitrag anzeigen

    Ich bin kurz davor, den Kram in den Wald zu kippen...
    Was ist mit Entsaften lassen ?

    Ich weiß, dass man hier bei der BayWa die Äpfel abgeben kann und dann für die Menge Apfelsaft holt.
    Worauf willst Du warten?

  4. #74
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Zitat Zitat von FrauTischbein Beitrag anzeigen
    Ich bin sauer.
    Unser Grundstück wird von einer Hecke begrenzt, die von der Stadt vor gut 60 Jahren gesetzt wurde. Die Hecke gehört uns nicht, wir müssen sie aber pflegen - das ist kein Problem, das wussten wir von Anfang an.
    In der Hecke wächste ein Apfelbaum.
    Wie er in die Hecke gekommen ist, weiß niemand mehr, aber er ist aktenkundig und soll lt. Stadt an Ort und Stelle bleiben. War bislang auch kein Problem.

    Der Baum ist mittlerweile sehr groß und trägt sehr gut.
    Dieses Jahr trägt er besonders gut; leider handelt es sich um einen extrem sauren Boskop, den niemand geschenkt haben möchte.
    Ich backe bereits wie eine Blöde, Einweckgläser sind keine mehr da, alle mit Apfelbrei befüllt - und das Ding hängt noch immer fast voll.

    Spätestens alle 2 Tage kriecht jemand auf allen Vieren auf dem Bürgersteig rum und sammelt Fallobst in diversen Frischestadien ein.
    Heute wollte ich die Äpfel zur Kompostieranlage bringen, zumindest Teile davon; immerhin bewegt sich das, was ich aufsammle (und lt. Stadt auch aufsammeln muss) im Bereich von mehreren Zentnern.
    Die Kompostieranlage will aber keine Äpfel mehr haben seit diesem Jahr, weil Äpfel kein Grünschnitt sind, schlecht verroten, vor sich hin gären und insgesamt zu viel Feuchtigkeit an den Kompost abgeben.
    Also bin ich weitergefahren zur Zentralen Kommunalen Entsorgung, wo man Hausmüll, der nicht in die Tonne passt, abgeben kann (gegen Bezahlung). Die wollen aber die Äpfel auch nicht, weil die so blöd gären und und so feucht sind.

    Auf meine Rückfrage, wohin ich denn nun mit dem Zeug solle, wurde mir gesagt, das käme in die Restmülltonne.
    Die wäre dann die nächsten Wochen über voll.

    Und ich finde es absurd: Da steht ein Baum neben meinem Grundstück, den ich nicht fällen darf, um den ich mich kümmern darf, und dessen Hinterlassenschaften ich auf meine Kosten (Hausmüll wird hier verwogen) entsorgen darf.
    Die Stadt lagert also die Pflege an mich aus, die Kosten aber auch.

    Ich bin kurz davor, den Kram in den Wald zu kippen...
    Ich würde die Damen und Herren von der Stadtverwaltung zu einer Ortsbegehung einladen und vor Ort das Problem klären. Entweder sorgen sie dafür das das Obst entsorgt wird, der Baum gepflegt oder entfernt wird. Die Leute von der Stadt drücken aus Kostenersparnis solche Arbeiten gerne an die Bewohner ab.
    FrauTischbein gefällt dies

  5. #75
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich würde das trotzdem für die Zukunft klären wollen.
    Das will ich auch.

    Ich habe gerade einenBrief formuliert an die zuständige Stelle mit der Bitte um Stellungnahme und Lösung; ich habe sogar einen Lösungsvorschlag mitgeschickt.
    Einen, wie es finanziell gut für uns ausgehen könnte, und einen in Bezug auf eine Biogas-Anlage.
    Stadtmusikantin und lilofee75 gefällt dies.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  6. #76
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Was ist mit Entsaften lassen ?

    Ich weiß, dass man hier bei der BayWa die Äpfel abgeben kann und dann für die Menge Apfelsaft holt.
    Das Problem ist das Fallobst, das hier schon wochenlang gärt und schimmelt.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  7. #77
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    49.252

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #78
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  9. #79
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Zitat Zitat von FrauTischbein Beitrag anzeigen
    Das will ich auch.

    Ich habe gerade einenBrief formuliert an die zuständige Stelle mit der Bitte um Stellungnahme und Lösung; ich habe sogar einen Lösungsvorschlag mitgeschickt.
    Einen, wie es finanziell gut für uns ausgehen könnte, und einen in Bezug auf eine Biogas-Anlage.
    du glaubst doch nicht das da auf der Stadtverwaltung sich wirklich einer einen Kopf um diesen Baum macht wenn da so ein Briefchen reinflattert. Schlag dort auf, Schnapp dir die Leute. Es geht ja auch um Unfallverhütung.

  10. #80
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Äpfel entsorgen

    Zitat Zitat von Indiana Beitrag anzeigen
    du glaubst doch nicht das da auf der Stadtverwaltung sich wirklich einer einen Kopf um diesen Baum macht wenn da so ein Briefchen reinflattert. Schlag dort auf, Schnapp dir die Leute. Es geht ja auch um Unfallverhütung.
    In unserem Dorf wohnt die Landtagsvizepräsidenten, die treffe ich häufig beim Einkaufen.

    Ich glaube, die haue ich mal an, das habe ich mal wegen einer anderen Sache getan, und sie war sehr interessiert und hat was in die Wege geleitet.
    Soll sie mal was für ihren Wahlkreis tun.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •