Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.694

    Standard @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Bei mir wurde gestern morgen eine beginnende Lungenentzündung festgestellt. Ich hatte vorher eigentlich keinerlei Symptome, die mich darauf schließen ließen abgesehen von gestern morgen, wo ich dann lieber mal zum Doc gegangen bin.
    Da ich gerade eine neue Stelle angefangen habe, und noch zur Arbeit mußte, war ich unter ziemlichem Zeitdruck beim Arzt und habe vergessen zu fragen, wie lange man sich schonen muss und in welchem Umfang.
    Dass ich keine Radtouren mache, zum Sport gehe oder den großen Hausputz erledige ist mir schon klar, aber sollte man dann eher nur rumliegen oder kann man leichte Hausarbeiten erledigen? Oder ne kleine Runde spazieren gehen? Ich fühle mich zwar etwas schlapp und merke manchmal, dass am li Lungenflügel was ist, aber ansonsten geht's mir eigentlich recht gut, abgesehen von der permanenten Übelkeit durch das Antibiotikum.
    Mein Arzt ist bis Mittwoch auf Fortbildung, ich habe erst am Freitag den Kontrolltermin, vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Bei mir wurde gestern morgen eine beginnende Lungenentzündung festgestellt. Ich hatte vorher eigentlich keinerlei Symptome, die mich darauf schließen ließen abgesehen von gestern morgen, wo ich dann lieber mal zum Doc gegangen bin.
    Da ich gerade eine neue Stelle angefangen habe, und noch zur Arbeit mußte, war ich unter ziemlichem Zeitdruck beim Arzt und habe vergessen zu fragen, wie lange man sich schonen muss und in welchem Umfang.
    Dass ich keine Radtouren mache, zum Sport gehe oder den großen Hausputz erledige ist mir schon klar, aber sollte man dann eher nur rumliegen oder kann man leichte Hausarbeiten erledigen? Oder ne kleine Runde spazieren gehen? Ich fühle mich zwar etwas schlapp und merke manchmal, dass am li Lungenflügel was ist, aber ansonsten geht's mir eigentlich recht gut, abgesehen von der permanenten Übelkeit durch das Antibiotikum.
    Mein Arzt ist bis Mittwoch auf Fortbildung, ich habe erst am Freitag den Kontrolltermin, vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen?
    Ich denke, gut eingepackt einen Spaziergang machen ist immer gut. Hausarbeit würde ich lieber lassen. Nur Dinge tun, die entspannt sind.

    gute Besserung!

  3. #3
    Gast

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    in abhängigkeit des arbeitsplatzes würde ich über eine mehrtägige au nachdenken. mitunter fühlt man sich durch das AB wieder gut und übernimmt sich schnell, weil der körper doch noch nicht soweit ist.
    mit meiner lungenentzündung war ich seinerzeit 4 wochen AU und ich war auch nur wegen "bißchem resthusten" und der vorherigen bronchitis und rückenschmerzen beim doc..

    langwierig wird die regeneration nach der akuten phase, da ist oft eine gewissen anfälligkeit ggüb erkältungen gegeben, gerade in der zeit, wenn man wieder voll arbiten geht und sich ieder voll belasten will.

    ih glaube, DAS ist die zeit, wo man gut auf sich aufpassen muß.
    im akuten krankheitszustand tut man es oft automtisch.

    wie auch immer:
    gute besserung und immer reichlich tee in der kanne!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    körperliche schonung bedeutet am anfang auch ein verzicht auf einen spaziergang.
    aufs klo, tasse wegstellen, mann zeigen welche wäsche wohin kommt, keine frage.
    alles andere ist tabu bis zum nä termin.
    die schonung ist jetzt das wichtigste neben der medikamentösen therapie.
    bei progredienz gehst du bitte umgehend zum arzt.
    au nehme ich jetzt einfach mal an. das wäre ja sonst ein ding.

  5. #5
    hallmack ist offline Legente
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    5.679

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Du kannst auch mal raus! Bettruhe ist heutzutage keine Therapieoption mehr.
    Bei mir kann man vom Boden essen.
    Da liegt genug rum.

  6. #6
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.694

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    körperliche schonung bedeutet am anfang auch ein verzicht auf einen spaziergang.
    aufs klo, tasse wegstellen, mann zeigen welche wäsche wohin kommt, keine frage.
    alles andere ist tabu bis zum nä termin.
    die schonung ist jetzt das wichtigste neben der medikamentösen therapie.
    bei progredienz gehst du bitte umgehend zum arzt.
    au nehme ich jetzt einfach mal an. das wäre ja sonst ein ding.
    Ne AU habe ich nicht, ich habe gerade eine neue Stelle begonnen, arbeite aber nur drei halbe Tage und stressig ist es auch nicht. Ich muss auch erst am Mittwoch wieder hin.

  7. #7
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.694

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Zitat Zitat von baobab69 Beitrag anzeigen
    in abhängigkeit des arbeitsplatzes würde ich über eine mehrtägige au nachdenken. mitunter fühlt man sich durch das AB wieder gut und übernimmt sich schnell, weil der körper doch noch nicht soweit ist.
    mit meiner lungenentzündung war ich seinerzeit 4 wochen AU und ich war auch nur wegen "bißchem resthusten" und der vorherigen bronchitis und rückenschmerzen beim doc..

    langwierig wird die regeneration nach der akuten phase, da ist oft eine gewissen anfälligkeit ggüb erkältungen gegeben, gerade in der zeit, wenn man wieder voll arbiten geht und sich ieder voll belasten will.

    ih glaube, DAS ist die zeit, wo man gut auf sich aufpassen muß.
    im akuten krankheitszustand tut man es oft automtisch.

    wie auch immer:
    gute besserung und immer reichlich tee in der kanne!
    Ich gehe nur drei halbe Tage arbeiten und habe gerade erst eine neue Stelle begonnen. Muss erst am Mittwoch wieder hin und stressig ist es auch nicht. Ich habe keinerlei Husten oder so, hatte letztes WE nur ne leichte Erkältung und am Mittwoch eher das Gefühl, einen MD-Infekt zu bekommen.
    Vor drei Jahren habe ich mir mal aus dem Urlaub einen schlimmen Infekt mit Dauerhusten mitgebracht. Da hab ich mich echt krank gefühlt, obwohl alle Untersuchungen ok waren. Hab meinen Doc dann um ein AB angebettelt, weil ich echt nicht mehr konnte

  8. #8
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.694

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Zitat Zitat von Geradeaus Beitrag anzeigen
    Ich denke, gut eingepackt einen Spaziergang machen ist immer gut. Hausarbeit würde ich lieber lassen. Nur Dinge tun, die entspannt sind.

    gute Besserung!
    Danke! Ich kann so schlecht entspannen, vor allem, wenn ich mich nicht wirklich schlecht fühle. Aber ich liege hier rum, hab meinen Mann zum Einkaufen geschickt und meine Kleine hat hier eben gesaugt. Die Große hat schon die Wäsche aufgehängt, es läuft also zumindest das Grobe. Die "Feinheiten" können liegenbleiben, bis ich wieder fitter bin.
    Gerade auch bei dem tollen Wetter nach all dem Regen würde ich so gerne mal ne Runde raus..
    Aber da ich erst am Mittwoch ne neue Stelle angefangen habe, werde ich natürlich alles tun, um schnell wieder gesund zu werden, ich kann mir jetzt nicht erlauben, gleich auszufallen.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Gerade auch bei dem tollen Wetter nach all dem Regen würde ich so gerne mal ne Runde raus..
    Kannst du doch machen, schön die Medis nehmen und an die Luft, halt nicht rennen, sonder spazierengehen

  10. #10
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.694

    Standard Re: @Mediziner: Wieviel Schonung bei beginnender Lungenentzündung?

    Zitat Zitat von hallmack Beitrag anzeigen
    Du kannst auch mal raus! Bettruhe ist heutzutage keine Therapieoption mehr.

    Danke! Gerade bei dem schönen Wetter nach all dem Regen der letzten Wochen, würde ich gern mal ne Runde über die Felder drehen. Muss ja kein Gewaltmarsch sein, dazu bin ich eh nicht in der Lage.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •