Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
Like Tree6gefällt dies

Thema: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

  1. #1
    Gast

    Standard Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Ich werde, weil ich 50 geworden bin auf der Arbeit etwas ausgeben. Ein Freund von uns hat einen Partyservice und ich habe Fingerfood für alle bestellt.
    Eine Kollegin, die vor 2 Monaten 60 geworden ist, hatte mich angesprochen und wollte sich beteiligen. Ich fand es gut, hätte es aber auch allein gemacht. Nun ist es soweit und sie hat jetzt keine Lust mehr sich zu beteiligen, denn es ist ihr zu teuer (unser Freund macht uns einen Freundschaftspreis und er macht wirklich tolle Sachen, aber umsonst ist es natürlich nicht, das würde ich nicht wollen). Außerdem sagt sie, würde man so einen hohen Standard setzen für die anderen und es sollte ja nur eine Kleinigkeit ausgegeben werden, etc.

    Sie hat mich jetzt gestern und heute angerufen und ich habe das Gefühl, dass sie mir das wirklich ausreden will. Ich will mir das aber nicht ausreden lassen, ich habe Lust das zu machen und werde es auch tun.

    Es haben bei uns schon andere (größere Dinge) ausgegeben und einige kleinere, einige auch nichts. Das ist doch egal. Mir jedenfalls.

    Ich würde gern Eure Meinung dazu hören. Ist es blöd von mir so was auszugeben? Ich werde ja nur ein Mal 50. Sie hat zugegeben, dass es ihr zu teuer ist.

  2. #2
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.242

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    natürlich kann da jeder machen was er will, wer soll dich auch hindern

    Aber ich finde es schwierig, weil man damit doch Maßstäbe setzt.
    Der nächste, der dann selbstgemacht Schnittchen und einen Kuchen mitbringt steht dann dumm da, weil er gegen den Partyservice natürlich immer alt aussieht.

    Was hätte denn die Kollegin gemacht? Was schlägt sie vor?

  3. #3
    Avatar von Moonrise
    Moonrise ist offline lernfähig
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    1.490

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich werde, weil ich 50 geworden bin auf der Arbeit etwas ausgeben. Ein Freund von uns hat einen Partyservice und ich habe Fingerfood für alle bestellt.
    Eine Kollegin, die vor 2 Monaten 60 geworden ist, hatte mich angesprochen und wollte sich beteiligen. Ich fand es gut, hätte es aber auch allein gemacht. Nun ist es soweit und sie hat jetzt keine Lust mehr sich zu beteiligen, denn es ist ihr zu teuer (unser Freund macht uns einen Freundschaftspreis und er macht wirklich tolle Sachen, aber umsonst ist es natürlich nicht, das würde ich nicht wollen). Außerdem sagt sie, würde man so einen hohen Standard setzen für die anderen und es sollte ja nur eine Kleinigkeit ausgegeben werden, etc.

    Sie hat mich jetzt gestern und heute angerufen und ich habe das Gefühl, dass sie mir das wirklich ausreden will. Ich will mir das aber nicht ausreden lassen, ich habe Lust das zu machen und werde es auch tun.

    Es haben bei uns schon andere (größere Dinge) ausgegeben und einige kleinere, einige auch nichts. Das ist doch egal. Mir jedenfalls.

    Ich würde gern Eure Meinung dazu hören. Ist es blöd von mir so was auszugeben? Ich werde ja nur ein Mal 50. Sie hat zugegeben, dass es ihr zu teuer ist.
    Wenn ich es möchte, würde ich es trotzdem machen. Ich finde, dass es Deine Entscheidung ist. Wenn sie nicht will, dann eben nicht. Lass Dir kein schlechtes Gewissen einreden.
    harmony, Lolaluna und -witch- gefällt dies.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich werde, weil ich 50 geworden bin auf der Arbeit etwas ausgeben. Ein Freund von uns hat einen Partyservice und ich habe Fingerfood für alle bestellt.
    Eine Kollegin, die vor 2 Monaten 60 geworden ist, hatte mich angesprochen und wollte sich beteiligen. Ich fand es gut, hätte es aber auch allein gemacht. Nun ist es soweit und sie hat jetzt keine Lust mehr sich zu beteiligen, denn es ist ihr zu teuer (unser Freund macht uns einen Freundschaftspreis und er macht wirklich tolle Sachen, aber umsonst ist es natürlich nicht, das würde ich nicht wollen). Außerdem sagt sie, würde man so einen hohen Standard setzen für die anderen und es sollte ja nur eine Kleinigkeit ausgegeben werden, etc.

    Sie hat mich jetzt gestern und heute angerufen und ich habe das Gefühl, dass sie mir das wirklich ausreden will. Ich will mir das aber nicht ausreden lassen, ich habe Lust das zu machen und werde es auch tun.

    Es haben bei uns schon andere (größere Dinge) ausgegeben und einige kleinere, einige auch nichts. Das ist doch egal. Mir jedenfalls.

    Ich würde gern Eure Meinung dazu hören. Ist es blöd von mir so was auszugeben? Ich werde ja nur ein Mal 50. Sie hat zugegeben, dass es ihr zu teuer ist.
    naja da du das eh geplant hattest, bevor sie auf den Zug aufgesprungen ist, kann dir ja eigentlich auch wurscht sein, wenn sie einen Rückzieher macht

    ich persönlich werde auch dies Jahr nicht mehr mitbringen als sonst

  5. #5
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.098

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich werde, weil ich 50 geworden bin auf der Arbeit etwas ausgeben. Ein Freund von uns hat einen Partyservice und ich habe Fingerfood für alle bestellt.
    Eine Kollegin, die vor 2 Monaten 60 geworden ist, hatte mich angesprochen und wollte sich beteiligen. Ich fand es gut, hätte es aber auch allein gemacht. Nun ist es soweit und sie hat jetzt keine Lust mehr sich zu beteiligen, denn es ist ihr zu teuer (unser Freund macht uns einen Freundschaftspreis und er macht wirklich tolle Sachen, aber umsonst ist es natürlich nicht, das würde ich nicht wollen). Außerdem sagt sie, würde man so einen hohen Standard setzen für die anderen und es sollte ja nur eine Kleinigkeit ausgegeben werden, etc.

    Sie hat mich jetzt gestern und heute angerufen und ich habe das Gefühl, dass sie mir das wirklich ausreden will. Ich will mir das aber nicht ausreden lassen, ich habe Lust das zu machen und werde es auch tun.

    Es haben bei uns schon andere (größere Dinge) ausgegeben und einige kleinere, einige auch nichts. Das ist doch egal. Mir jedenfalls.

    Ich würde gern Eure Meinung dazu hören. Ist es blöd von mir so was auszugeben? Ich werde ja nur ein Mal 50. Sie hat zugegeben, dass es ihr zu teuer ist.
    Also ich hatte Glück und konnte mir ein Jahr lang anschauen, wie das meine Kollegen handhaben, da ich eine Woche nach meinem Geburtstag anfing. *g*
    Bei uns ist es recht sparsam und ich habe mich angepaßt.
    Nächstes Jahr zum Fünfzigsten wird es etwas mehr geben - aber nur etwas.
    (Und ich trete meinen Kollegen nicht zu nahe, wenn ich sage, dass was schickes Aufwändiges Perlen vor die Säue wäre.
    Mettigel gilt hier als kulinarisch nicht zu überbietendes Highlight - und den bekommen sie nächstes Jahr. *ggg*)
    Wobei ich da keinen Vergleich zu scheuen brauche - ich bin die zweitälteste und die nächstälteren Kollegen feiern vielleicht in ein paar Jahren mal den Vierzigsten. *ggg*

    Du sagst selber, dass einige auch schon groß aufgefahren haben. Dann ist es in meinen Augen okay wenn du das machst.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    natürlich kann da jeder machen was er will, wer soll dich auch hindern

    Aber ich finde es schwierig, weil man damit doch Maßstäbe setzt.
    Der nächste, der dann selbstgemacht Schnittchen und einen Kuchen mitbringt steht dann dumm da, weil er gegen den Partyservice natürlich immer alt aussieht.

    Was hätte denn die Kollegin gemacht? Was schlägt sie vor?
    Sie wird jetzt Nachtisch machen. Sie will Obst kaufen um es kleinschnibbeln.

  7. #7
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    16.512

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    natürlich kann da jeder machen was er will, wer soll dich auch hindern

    Aber ich finde es schwierig, weil man damit doch Maßstäbe setzt.
    Der nächste, der dann selbstgemacht Schnittchen und einen Kuchen mitbringt steht dann dumm da, weil er gegen den Partyservice natürlich immer alt aussieht.

    Was hätte denn die Kollegin gemacht? Was schlägt sie vor?
    Bei uns ist das nicht so. Ein früherer Kollege hatte immer 6 Kuchen dabei, 3, die seine Schwester gebacken hatte, und 3, die seine Mutter gebacken hatte (und er hat immer erst behauptet, er hätte alle selber gebacken), und andere hatten nur Sekt und was zu knabbern und manche gaben gar nichts aus, war alles ok.

    Außerdem ist ein runder Geburtstag schon etwas besonderes und darf anders gefeiert werden als andere.

  8. #8
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.300

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    Es haben bei uns schon andere (größere Dinge) ausgegeben und einige kleinere, einige
    Ich würde gern Eure Meinung dazu hören. Ist es blöd von mir so was auszugeben? Ich werde ja nur ein Mal 50. Sie hat zugegeben, dass es ihr zu teuer ist.
    Mach das, womit Du Dich wohl fühlst.

    Hier achtet keiner darauf was der andere macht. Jeder verdient hier anders und sollte das nach seinen Möglichkeiten machen und wie er sich damit fühlt.

    Hackepeterfrühstück ist auch sehr begehrt. Von mir gibt es immer allerlei Torten oder Kuchen.

  9. #9
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.194

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Arbeitest du im Kindergarten?
    Nein, im Ernst: lass dir kein schlechtes Gewissen machen und lass dich nicht verunsichern.
    Es ist dein Geburtstag und du kannst deine "Gäste" bewirten, wie du dir das vorstellst.

    Und selbst belegte Brötchen können genauso gut schmecken wie ein herrschaftlich gezaubertes Partybuffet. Und selbst, wenn einer nix mitbringt, dann ist es genauso gut sein Recht und muss ja nun nicht unbedingt auf Geringschätzung oder Geiz beruhen.

    Erinnert mich ein wenig an die Kindergeburtstagsfeste heutzutage. "Einen hohen Maßstab setzen" - pfffff
    Dein Geburtstag, dein Aufwand (ok, deine Kosten), deine Freude mit anderen zu feiern.
    salvadora gefällt dies

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Was ausgeben zum runden Geburtstag (Arbeit)

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das nicht so. Ein früherer Kollege hatte immer 6 Kuchen dabei, 3, die seine Schwester gebacken hatte, und 3, die seine Mutter gebacken hatte (und er hat immer erst behauptet, er hätte alle selber gebacken), und andere hatten nur Sekt und was zu knabbern und manche gaben gar nichts aus, war alles ok.

    Außerdem ist ein runder Geburtstag schon etwas besonderes und darf anders gefeiert werden als andere.
    Bei uns ist es auch ganz unterschiedlich, jeder macht, was er mag. Runde Geburtstage sind etwas Besonderes.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •