Seite 22 von 33 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 326
Like Tree175gefällt dies

Thema: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

  1. #211
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Ich bin da nicht so weit weg.
    Aber es gibt Männer die es aus meiner Sicht "verdient" haben beteiligt zu werden. Da würde eine Situation des Alleine entscheiden wollens aber wohl auch gar nicht entstehen. Und mit der Gesundheitsgefährdung: Welcher Mann will denn so was.


    Ich kenne eine 52 Jährige. Der Mann ist 37. Er wollte sein erstes Kind. Bei ihr war es das Dritte. Kind ist jetzt 6.
    Er hat sein Versprechen wahr gemacht- das Kind wird hauptsächlich "sein Ding"- sie ist schon auch da. Da ist alles gut. Aber die "Hauptarbeit" trägt er- neben der "normalen" Arbeit. Gibt schon auch noch 1,2 Männer denen man auch mal trauen kann.
    Frauen können auch gehen und keinen Bock mehr auf Familie haben.
    Wäre hier im Fall der Fälle auch so. Freund kann nach einem sehr schweren Unfall vor einigen Jahren nicht mehr arbeiten und das Kind bliebe dann bei ihm.

  2. #212
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    ... nein, nicht ich!!!
    Ein Kollege erwartet in den naechsten Tagen die Geburt seines 4. Kindes, er ist 52, sie 48. Die anderen Kinder sind zwischen 25 und 13. Die Schwangerschaft verlief problemlos, am Anfang waren sie mehr als geschockt, jetzt freuen sie sich...
    Gestern abend habe ich mich mit meinem Mann darueber unterhalten, wie es wohl waere, wenn ich in 10 Jahre nochmals ungeplant schwanger werden wuerde.
    Ich wuerde das Kind wohl bekommen, haette aber aufgrund des Alters schon Probleme, mich mit der Situation anzufreunden.
    ich bin jetzt, mit 37, mit der Familienplanung durch. Sollte ein Kind meinen, sich nochmals einschleichen zu muessen, dann BITTE in den naechsten 5 Jahren, aber nicht mit Ende 40. Dann waere ich beim Abiball weit ueber 60, mein Mann sogar ueber 70. Waere fuer uns im ersten Moment nur schwer vorstellbar.
    Wie waere Eure Reaktion?
    Ich würde mich erschießen....aber vorher den Arzt, der mich sterilisiert hat
    Bzw ich würde das Kind nicht bekommen
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  3. #213
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Na ja. Dann muss ich das Leben aufhören dann habe ich kein Risiko mehr. Und ein Mann darf ich eh nicht werden weil da sterb ich eh früher.
    Du KANNST kein Mann werden.

    Und genausowenig kann ein Mann eine Frau werden und dadurch das Risiko der Partnerin übernehmen. Und das ist der Grund, warum Frauen entscheiden, wenn es um ihren Körper geht.

  4. #214
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Stimmt, weswegen er eine entsprechende Entscheidung meinerseits auch immer mittragen würde... Aber eben nicht ungefragt und vor Tatsachen gestellt.
    Ich wüßte nicht, warum ich den Partner da fragen sollte, wenn ich eh alleine entscheide. Damit ich dann sagen kann "Gut, dass wir drüber geredet haben"?
    weisserrabe2001 und _phantomias_ gefällt dies.

  5. #215
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Ich bin da nicht so weit weg.
    Aber es gibt Männer die es aus meiner Sicht "verdient" haben beteiligt zu werden. Da würde eine Situation des Alleine entscheiden wollens aber wohl auch gar nicht entstehen. Und mit der Gesundheitsgefährdung: Welcher Mann will denn so was.


    Ich kenne eine 52 Jährige. Der Mann ist 37. Er wollte sein erstes Kind. Bei ihr war es das Dritte. Kind ist jetzt 6.
    Er hat sein Versprechen wahr gemacht- das Kind wird hauptsächlich "sein Ding"- sie ist schon auch da. Da ist alles gut. Aber die "Hauptarbeit" trägt er- neben der "normalen" Arbeit. Gibt schon auch noch 1,2 Männer denen man auch mal trauen kann.
    Frauen können auch gehen und keinen Bock mehr auf Familie haben.
    Es soll auch Leute geben, die im Lotto gewinnen
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  6. #216
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von Windsbraut73 Beitrag anzeigen
    Wäre hier im Fall der Fälle auch so. Freund kann nach einem sehr schweren Unfall vor einigen Jahren nicht mehr arbeiten und das Kind bliebe dann bei ihm.
    wie darf man sich dann sowas vorstellen?
    Er ist zu krank zum arbeiten, aber ein Kind könnte er locker aufziehen?
    Ist das keine Arbeit, muss man dafür nicht fit sein?

  7. #217
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    wie darf man sich dann sowas vorstellen?
    Er ist zu krank zum arbeiten, aber ein Kind könnte er locker aufziehen?
    Ist das keine Arbeit, muss man dafür nicht fit sein?
    Fand ich auch strange.

  8. #218
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    Es soll auch Leute geben, die im Lotto gewinnen

  9. #219
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Du KANNST kein Mann werden.

    Und genausowenig kann ein Mann eine Frau werden und dadurch das Risiko der Partnerin übernehmen. Und das ist der Grund, warum Frauen entscheiden, wenn es um ihren Körper geht.
    A bisl übertreibst schon mit der Dramatik der ständigen Gefahr von Leib und Leben bei jeder Schwangerschaft.

  10. #220
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich wüßte nicht, warum ich den Partner da fragen sollte, wenn ich eh alleine entscheide. Damit ich dann sagen kann "Gut, dass wir drüber geredet haben"?
    Damit er die Chance hat auch was dazu zu sagen? Immerhin ist er zu einem gewissen Teil irgendwie an der Ursache der Entscheidungsnot mit beteiligt gewesen. Und vielleicht gibt es Argumente, die mich überzeugen können, die ich im ersten Schock aber übersehen würde?
    Hier bei uns läuft das halt so

Seite 22 von 33 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
>
close