Seite 9 von 33 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 326
Like Tree175gefällt dies

Thema: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

  1. #81
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    ....
    Wie waere Eure Reaktion?
    Würde ich mit 48 schwanger werden, wären meine Töchter 30 und 29. Und ich wahrscheinlich schon Oma.

    Ich müsste schon mit meinem absoluten Traummann zusammen sein um überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden, dieses Kind auch zu gebären.
    Vorfreude!


  2. #82
    Smoky2.0 Gast

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    meine Reaktion auf eine Schwangerschaft bei mir mit jetzt 49 wäre auch kopfschütteln - vor allem weil es sehr interessant wäre wenn ich von meiner Freundin schwanger wäre

    Bei anderen Leuten geht es mich nichts an, das ist deren Leben und da seh ich an einer geplanten Schwangerschaft mit Ende 40 auch kein Drama
    ich sehe die Bild-Schlagzeile vor mir:

    Penis verheimlicht - 49-jährige von Lebensgefährtin geschwängert!
    "ich habe nie etwas gemerkt!"

    Froschn und Vassago gefällt dies.

  3. #83
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    ich sehe die Bild-Schlagzeile vor mir:

    Penis verheimlicht - 49-jährige von Lebensgefährtin geschwängert!
    "ich habe nie etwas gemerkt!"


  4. #84
    Mrs.Wallace Gast

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich bin 49 und würde das Kind gesichert nicht bekommen.
    Aber bei mir ist die Chance dass ich schwanger werde dann doch eher gering

    Wenn man kein Kind mehr will, die Familienplanung abgeschlossen ist, warum lässt sich dann nicht einer sterilisieren?
    Eine Sterilisation gehört für mich persönlich nicht in die Palette der Verhütungsmöglichkeiten. Ich würde mich gesichert keinem größeren medizinischem Eingriff unterziehen, der nicht absolut notwendig wäre. Ich bin in der Lage zu verhüten, wenn ich kein Kind möchte. Würde sich das trotzdem einschleichen, dann wäre es wohl so. Eine Schwangerschaft in diesem Alter trotz gewissenhafter Verhütung halte ich für absolut unwahrscheinlich. Ich wäre in diesem Fall zwar nicht begeistert, würde das Kind aber vermutlich bekommen. Ich hätte aber eine riesige Angst, nicht mehr genug Zeit zu haben, es großzuziehen. Fühlte ich mich körperlich und geistig der Situation nicht gewachsen, ich kann ja jetzt nicht sagen, wie es mir in 10 Jahren geht, dann würde ich über einen Abbruch nachdenken.
    Fimbrethil und Schlüsselsucher gefällt dies.

  5. #85
    Mrs.Krimimimi Gast

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    ... nein, nicht ich!!!
    Ein Kollege erwartet in den naechsten Tagen die Geburt seines 4. Kindes, er ist 52, sie 48. Die anderen Kinder sind zwischen 25 und 13. Die Schwangerschaft verlief problemlos, am Anfang waren sie mehr als geschockt, jetzt freuen sie sich...
    Gestern abend habe ich mich mit meinem Mann darueber unterhalten, wie es wohl waere, wenn ich in 10 Jahre nochmals ungeplant schwanger werden wuerde.
    Ich wuerde das Kind wohl bekommen, haette aber aufgrund des Alters schon Probleme, mich mit der Situation anzufreunden.
    ich bin jetzt, mit 37, mit der Familienplanung durch. Sollte ein Kind meinen, sich nochmals einschleichen zu muessen, dann BITTE in den naechsten 5 Jahren, aber nicht mit Ende 40. Dann waere ich beim Abiball weit ueber 60, mein Mann sogar ueber 70. Waere fuer uns im ersten Moment nur schwer vorstellbar.
    Wie waere Eure Reaktion?


    Wenn ich in 10 Jahren nochmal ein Kind bekommen würde, wär ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit alleinerziehend, denn von meinem Mann kann es dann nicht sein

    Eigentlich brauch ich mir keine Gedanken drum zu machen aber ich wollte mit knapp 50 kein Kind mehr bekommen.

  6. #86
    Avatar von schokolina
    schokolina ist gerade online Zauberhaft

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    ... nein, nicht ich!!!

    Wie waere Eure Reaktion?
    Im Moment für mich eine Horrorvorstellung. Ich werde diesen Monat 35, meine Kinder sind jetzt 3 und 7 Jahre alt. Die Kleine endlich auch im Kindergarten, der Große in der Schule. Ich freue mich riesig, jetzt wieder mehr an mich denken zu können. Ich fand die ersten Jahre zwar ganz schön, aber auch ziemlich nervig.

    Wenn sich jetzt ein Kindchen einschleichen würde, würde ich es wahrscheinlich bekommen. Die Freude wäre allerdings erstmal sehr verhalten. Ab vierzig kann ich mir nicht vorstellen, dass ich es bekommen würde. Davon abgesehen, hatte ich sowieso zweimal eine Risikoschwangerschaft, die Kinder waren beide einige Wochen zu früh. Sowas wird ja mit dem Alter nicht besser.

    Bei uns ist es allerdings auch ziemlich unwahrscheinlich, da mein Mann sterilisiert ist.

  7. #87
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Och, und ich dachte jetzt schon...!
    Eine meiner Cousinen hat mit 48 ihr drittes Kind, ein Mädchen, bekommen, die beiden Söhne waren da Teenager. Hat gut gepasst und alles und über ihr Alter oder das ihres Mannes auf dem Abi-Ball macht sie sich, soweit ich weiß, bis heute keine Gedanken (das Kind ist jetzt fünf Jahre alt).
    Würde uns das jetzt passieren, würde ich die Schwangerschaft sicherlich auch austragen, so es denn so sein soll - das Risiko einer Fehlgeburt ist in dem Alter ja doch noch mal erheblich über dem bei einer Mittdreißigerin, und das ist ja schon über dem einer Sechzehnjährigen. Mein Alter beim Abi-Ball wäre mir wurscht; ich hatte für ein Ende der 1960er Jahre geborenes Kind auch alte Eltern, meine Mutter war bei meiner Geburt 38, so wie ich bei Geburt der Kleinen, und ich habe sie nie als alt empfunden. Mein Mann dagegen, so wie ich ihn kenne, würde herumunken, dass wir das Kind finanziell besonders gut absichre müssten, weil wir ja wahrscheinlich schon tot sein würden, wenn es Abitur macht (ja, er ist Pessimist, auch wenn er das nicht gerne hört, und liebt worst-case-Szenarien, und zwar nicht so als lockeres Gedankenspiel, sondern er kann darüber auch nächtelang schlecht schlafen und es wieder und wieder völlig ernsthaft aufs Tapet bringen ). Er würde auch sicherlich über die gesamte Schwangerschaft fest mit einer Fehlgeburt oder einer Behinderung des Kindes rechnen und nicht nur einfach seelisch darauf vorbereitet sein, dass Schwangerschaften bei einer Frau meines Alters relativ häufig nicht mehr ausgetragen werden und dass ein erhöhtes Risiko für Chromosomenfehlverteilungen besteht.

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    ... nein, nicht ich!!!
    Ein Kollege erwartet in den naechsten Tagen die Geburt seines 4. Kindes, er ist 52, sie 48. Die anderen Kinder sind zwischen 25 und 13. Die Schwangerschaft verlief problemlos, am Anfang waren sie mehr als geschockt, jetzt freuen sie sich...
    Gestern abend habe ich mich mit meinem Mann darueber unterhalten, wie es wohl waere, wenn ich in 10 Jahre nochmals ungeplant schwanger werden wuerde.
    Ich wuerde das Kind wohl bekommen, haette aber aufgrund des Alters schon Probleme, mich mit der Situation anzufreunden.
    ich bin jetzt, mit 37, mit der Familienplanung durch. Sollte ein Kind meinen, sich nochmals einschleichen zu muessen, dann BITTE in den naechsten 5 Jahren, aber nicht mit Ende 40. Dann waere ich beim Abiball weit ueber 60, mein Mann sogar ueber 70. Waere fuer uns im ersten Moment nur schwer vorstellbar.
    Wie waere Eure Reaktion?
    justme

  8. #88
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ...

    Wenn man kein Kind mehr will, die Familienplanung abgeschlossen ist, warum lässt sich dann nicht einer sterilisieren?
    Weil das Risiko einer Operation in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen könnte, nur mal so als Beispiel.

    Da ich oft unberechenbar auf Narkosemittel reagiere und dazu bei der letzten OP mehrere Herzstillstände hatte, wird es an mir keine Eingriffe geben, die nicht absolut lebensnotwendig sind.
    Vorfreude!


  9. #89
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ohne es werten zu wollen - ich finde es interessant, dass viele das Kind nicht bekommen wuerden.
    Wieso nicht?
    Weil man mit dem Kinderwunsch durch ist, weil man Angst vor einer Behinderung hat, weil man Angst hat, langfristig der Situation nicht gewaschen zu sein, oder weil es einfach nicht passt...?

    Ich wuerde das Kind wohl bekommen - aber nur wenn es gesund waere.
    Bei mir hinge die Entscheidung nicht davon ab ob gesund oder nicht, denn ich würde kein Kind mehr bekommen wollen. Ich möchte weder Schwangerschaft und Geburt nochmal durchmachen noch ein Kind 18 J lang großziehen.

  10. #90
    justme ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Mit 48 nochmals ungeplant schwanger...

    Na ja, ich bin 47, mein Mann 53, wir haben sehr viel Übung in Sexpraktiken, bei denen Frau nicht schwanger werden kann und das Persona-Gerät funktioniert bei mir weiterhin sehr zuverlässig - da würde ich mal schlicht sagen, für uns lohnt es sich nicht mehr, einen operativen Eingriff, wie klein und komplikationsarm auch immer, durchführen zu lassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich in meinem Alter noch mal schwanger werde, ist einfach sehr, sehr gering. Und zumal es zwar nicht geplant, aber auch keine Katastrofe wäre, wenn ich versehentlich noch mal schwanger würde.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich bin 49 und würde das Kind gesichert nicht bekommen.
    Aber bei mir ist die Chance dass ich schwanger werde dann doch eher gering

    Wenn man kein Kind mehr will, die Familienplanung abgeschlossen ist, warum lässt sich dann nicht einer sterilisieren?
    justme

Seite 9 von 33 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte