Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.447

    Standard Kommunikation Kindergarten - Eltern

    ...findet die bei euch statt und wie?
    Also ich meine nicht zum Tagesgeschehen von der Erzieherin zum eigenen Kind sondern allgemeine Infos.
    Gibts da ein "schwarzes Brett" oder einen Emailverteiler oder werden so Sachen nur 1x im Jahr beim Elternabend bekannt gegeben?

    Hintergrund: Wir haben neulich (September) beim Elternabend "mal so nebenbei" erfahren, dass in der eigenen Kindergartenküche seit JANUAR nicht mehr gekocht wird und stattdessen Essen angeliefert wird.
    Ist das nicht ne Info, die zeitnah an die Eltern gehen sollte...?!

    Ist ein Emailverteiler an die Eltern für gewisse Infos (wie z.B. diese) zu viel verlangt/unnötig oder gehört sowas eher zum Standard?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Einen Email-Verteiler hatte nur der Elternbeirat. Aber solche Infos gab es entwedern per Kindergarten-Post oder es wurde am Info-Brett mitgeteilt. ganz ohne Info und so nebenbei finde ich auch seltsam.

  3. #3
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.447

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern


  4. #4
    Avatar von Marienkaefer1982
    Marienkaefer1982 ist offline hat ne Zauberkäferine!
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    2.958

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Es gibt einen Emailverteiler an alle Eltern, noch einen separaten fuer die KiGa-Eltern und einen separaten fuer die Krippen-Eltern.
    Es gibt ein schwarzes Brett unten und eine Tafel vor den Gruppenraemen, es gibt Elternpost, alle drei Monate einen Elternabend (Thema beim naechsten ist u.a., dass das das Kochkozept (haelfte liefern, haelfte selber kochen) vorgestellt wird) und es gibt alle drei Monate Entwicklungsgespraeche mit der Bezugserzieherin, sowie die zwischen-Tuer-und-Angel Gespraeche morgens und abends.
    Trotzdem kann es hier vorkommen, dass wir uns ueber wichtige Dinge nicht infomiert fuehlen, weil die es einfach verpeilen. Dein Beispiel kochen wird jetzt beim naechsten Elternabend Thema, da gibt es aber auch keine Aenderung, sondern es wird nur berichtet wie es so ist.
    Trotz aller Kanaele, die die zur Verfuegung haben, haben wir aber auch von Zeit zu Zeit das Gefuehl, dass man uns ueber bestimmte Themen haette informieren koennen.

    Ein Emailverteiler sollte zum Standard gehoeren, ebenso ein schwarzes Brett fuer jede Gruppe, aber man muss es dann auch benutzen....
    LG, Marienkaefer


    Mit Zauberkaeferine auf dem Bauch

    http://lb2f.lilypie.com/Vscvp2.png

  5. #5
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    11.918

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...findet die bei euch statt und wie?
    Also ich meine nicht zum Tagesgeschehen von der Erzieherin zum eigenen Kind sondern allgemeine Infos.
    Gibts da ein "schwarzes Brett" oder einen Emailverteiler oder werden so Sachen nur 1x im Jahr beim Elternabend bekannt gegeben?

    Hintergrund: Wir haben neulich (September) beim Elternabend "mal so nebenbei" erfahren, dass in der eigenen Kindergartenküche seit JANUAR nicht mehr gekocht wird und stattdessen Essen angeliefert wird.
    Ist das nicht ne Info, die zeitnah an die Eltern gehen sollte...?!

    Ist ein Emailverteiler an die Eltern für gewisse Infos (wie z.B. diese) zu viel verlangt/unnötig oder gehört sowas eher zum Standard?
    sollte man meinen. ich wäre nicht begeistert

    der kindergarten meiner kinder ist vergleichsweise sehr klein, da wird sowas (und eigentlich alles) sofort kommuniziert.
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  6. #6
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.973

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    wichtige Infos einmal monatlich oder vierteljährlich in einer "Elternpost".
    Andere Infos an der Pinnwand.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    ...findet die bei euch statt und wie?
    Also ich meine nicht zum Tagesgeschehen von der Erzieherin zum eigenen Kind sondern allgemeine Infos.
    Gibts da ein "schwarzes Brett" oder einen Emailverteiler oder werden so Sachen nur 1x im Jahr beim Elternabend bekannt gegeben?

    Hintergrund: Wir haben neulich (September) beim Elternabend "mal so nebenbei" erfahren, dass in der eigenen Kindergartenküche seit JANUAR nicht mehr gekocht wird und stattdessen Essen angeliefert wird.
    Ist das nicht ne Info, die zeitnah an die Eltern gehen sollte...?!

    Ist ein Emailverteiler an die Eltern für gewisse Infos (wie z.B. diese) zu viel verlangt/unnötig oder gehört sowas eher zum Standard?
    Hier hat jedes Kind ein eigenes Fach, dort kommen die Infozettel rein und werden zusätzlich ans schwarze Brett gepinnt.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    was ist das? richtig ein brief?
    (unsere einrichtung hat ca. 90 kinder, brief fände ich jetzt übertrieben)
    Jedes Kind hat ein "Postfach" im KiGa. (Praktisch ist das eine kleine Ablage über dem Kleiderhaken, welche nur für Briefe, Infos etc. reserviert ist.) Da käme dann ein kleiner Info-Zettel rein oder es gäbe einenAushang an der Info-Wand.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    was ist das? richtig ein brief?
    (unsere einrichtung hat ca. 90 kinder, brief fände ich jetzt übertrieben)
    Bei uns hat jedes Kind ein Postfach. Darin werden alle wichtigen Informationen sowie die Essensrechnungen gesteckt. Auch Einladungen zum Kindergeburtstag oder gefundene Kleinteile können dort abgelegt werden.

    Als Eltern muss man natürlich regelmäßig nach neuer Post schauen.

    Seitdem wir eine neue Leitung haben, ist es selbstverständlich, dass die Eltern über alle organisatorischen und personellen Veränderungen auf diesem Weg informiert werden.

    Zusätzlich hat jede Gruppe ein eigenes schwarzes Brett mit Informationen.

  10. #10
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.639

    Standard Re: Kommunikation Kindergarten - Eltern

    Die Kommunikation mit der Leitung ist quasi der Einzige Punkt der mich am aktuellen Kindergarten manchmal etwas nervt.

    Es gibt einen Emailverteiler, da werden auch immer mal allgemeine Infos in Form von Elternbriefen raus gehauen, soweit okay.
    Was nicht so wirklich klappt, wenn Termine anstehen, die Zeitig an die Eltern weiter zu geben, das man planen/sich frei nehmen kann.
    Jetzt am Samstag war zum Beispiel Geländeaufräumaktion... Eltern sollten helfen das Kindergartengelände aufzuhübchen, kaputte Sachen reparieren etc. Bescheid gab es letzten Montag und dann wird sich gewundert das die Beteiligung eher mau ist. Von den Elternsprechern weiß ich das die Aktion schon lange geplant war und die mehrfach gedrängt hatten das doch mal bekant zu geben.

    Die Kommunikation zwischen Erziehern und Leitung ist ein ähnliches Problem (ist nicht ein einem Haus da ja Waldkindergarten und die Erzieher bekommen viele Sachen eben auch sehr schleppend oder auch mal gar nicht mitgeteilt).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •