Seite 4 von 15 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 141
Like Tree34gefällt dies

Thema: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

  1. #31
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.596

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Mein Großer konnte Mitte der ersten Klasse flüssig lesen, geschrieben hat er lange vorher, Ende der ersten Klasse hat er alle Asterix-Comics verschlungen, Mitte der zweiten Klasse sämtliche Harry-Potter-Bände, er liest immer noch viel.
    Mein mittlerer ist gerade in die zweite Klasse gekommen und mag überhaupt nicht lesen, er tut sich noch ziemlich schwer, wenn er üben soll, aber wenn er mal ein paar Minuten übt geht es besser.
    Mein Kleiner ist gerade in die erste Klasse gekommen und kann ganz kurze Wörter lesen.

    Ich hab mit drei gelesen, Bücher mit vier, konnte ich aber leider nicht vererben . Die haben alle eher das technisch-naturwissenschaftliche Verständnis von meinem Mann abbekommen.
    LG
    Schlüsselsucherin



  2. #32
    Gast

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    Kind 1 lernte lesen im Kindergarten (war da aber auch Pflicht - nicht in Deutschland)
    Kind 2 lernte kurz vor der Einschulung lesen, Bücher dann ab 1. Halbjahr erste Klasse kein Problem.

    Kind 3 hat grad die erste Klasse hinter sich und es geht, aber sehr mühsam. Keine Motivation, keine Lust. Es gibt ja einen Bruder der vorlesen kann, Comics haben Bilder....

    Aber ich denke, dass es im Rahmen ist.

  3. #33
    Gast

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Bei der Reichen Methode "lesen durch schreiben" wird anfangs nur geschrieben, das lesen kommt von alleine. Uns wurde damals gesagt, dass wir auf keinen Fall mit unseren Kindern lesen sollen.

    Ich bin allerdings eine absolute Gegnerin von dieser Methode, aber das nur nebenbei :-)
    Ich bin eine Gegnerin jeglicher Methoden, die einen einzigen Weg als glückseligmachend für alle versprechen.

  4. #34
    Kornblume08 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    5.324

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Sohn konnte schon so zur Hälfte des ersten Schuljahres flüssig lesen, er tat sich leicht.
    Tochter lernte nach der gleichen Methode (Lesen durch Schreiben) und hat mehr Mühe. Jetzt (zweite Woche des zweiten Schuljahrs) liest sie immer noch recht stockend, schreibt aber gerne und viel (Geschichten, Briefe etc.), allerdings mit vielen Rechtschreibfehlern bzw. halt genauso, wie man die Wörter auch ausspricht. Ja, das auch eine Baustelle, aber die kommt, wenn sie richtig lesen kann.
    Wir lesen fast jeden Abend zusammen, oft Bücher aus der Reihe "Erst ich ein Stück, dann du" oder andere Bücher wechselweise.
    Ich muss mich da ähnlich wie du in Geduld fassen, weil ich durch Sohns schnelle Erfolge auch "verwöhnt" bin. Aber jedes Kind ist anders, sie hat dafür andere Stärken.
    Die Lehrerin meinte, es sei im Rahmen, der Leselehrgang umfasst die ersten beiden Schuljahre. Wichtig ist das regelmäßige Üben und viel Lob. Das wird schon!
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  5. #35
    Kornblume08 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    03.06.2004
    Beiträge
    5.324

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Nachtrag: Ich sehe gerade in deinem Ticker, dass deine Tochter auch erst "frisch" sieben geworden ist.
    Meine ist ein Augustkind und die Zweitjüngste in der Klasse.
    Das kann auch was etwas ausmachen.
    Mein Sohn kam ja mit gut sechseinhalb in die Schule, der war vielleicht bei manchem einfach schon weiter.
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  6. #36
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    78.319

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    Sohn konnte vor der Schule lesen, mit fünf Jahren flüssig.
    Tochter: Weiß ich gar nicht mehr. Also am Ende des ersten Schuljahres ging es wohl.
    Vielleicht auch später. Da fragt ja jetzt keiner mehr danach.

    Die Lehrer meiner Kinder haben immer gesagt: Nach den ersten zwei Schuljahren sollten sie lesen können.
    Was nicht geheißen hat, dass sie bis dahin tatenlos zugesehen haben.
    Aber das war halt normal, wenn es bis dahin noch haperte und kein Grund zu außergewöhnlichen Maßnahmen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  7. #37
    Gast

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Du arbeitest gegen die Methode, wenn du mit ihr heimlich lesen übst. Das ist dir klar, oder?
    man darf aber schon zu Hause seinen gesunden Menschenverstand einschalten im Umgang mit dem eigenen Kind, oder?
    "Zu unserer Zeit" war es verpönt, die Kinder beim Schreiben zu korrigieren - die sollten ja Erfolgserlebnisse haben - das fanden wir FÜR UNSERE höchst albern, weil sie ja eben schon lesen konnten und haben dezent auf Fehler hingewiesen (mit Erfolg, Rechtschreibung war - und ist - bei allen immer sehr gut)

  8. #38
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    146.832

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    man darf aber schon zu Hause seinen gesunden Menschenverstand einschalten im Umgang mit dem eigenen Kind, oder?
    "Zu unserer Zeit" war es verpönt, die Kinder beim Schreiben zu korrigieren - die sollten ja Erfolgserlebnisse haben - das fanden wir FÜR UNSERE höchst albern, weil sie ja eben schon lesen konnten und haben dezent auf Fehler hingewiesen (mit Erfolg, Rechtschreibung war - und ist - bei allen immer sehr gut)
    Ich habe mir den Unsinn viel zu lange angeschaut. Trotzdem hat meine Tochter heute eine sehr gute Rechtschreibung, aber das Mädchen ist sprachbegabt. Ich möchte mir das Ergebnis bei jemandem, dem Sprachliches schwer fällt, lieber nicht ausmalen.

    Mit dieser Erfahrung würde ich heute nicht zugucken, gar nicht.
    Нет худа без добра.

  9. #39
    Gast

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    Sohn, 5,5 Jahre, letztes Jahr Kindergarten, liest mir Abends immer einen Absatz vor.

  10. #40
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    6.026

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Der Große mit 7 1/2 (Mitte erste Klasse).
    Der Kleine mit 6 1/2 (Herbstferien erste Klasse).

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.
    Wie äußert sich das Scheitern?
    Viele Grüße Schnubbi
    https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •