Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 141
Like Tree34gefällt dies

Thema: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

  1. #61
    Avatar von ellabe
    ellabe ist offline Extrem Kofferpackerin
    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    3.257

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    Sohn konnte vor der Einschulung schon lesen, las in Klasse 1 dann Harry Potter.
    Tochter konnte Anfang Klasse 1 lesen.
    http://www.jumijo.de/bilder/signatur...less_birds_500
    "Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere Dein Problem."

  2. #62
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    32.866

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    So, wie du die Frage gestellt hast, wirst du jetzt noch mehr verunsichert, weil überproportional viele stolze Mütter von Frühlesern auf solche Threads antworten.
    Wichtig wäre aber das Gegenteil: dich nicht weiter verunsichern zu lassen, sondern dein Vertrauen in dein Kind zu behalten, bzw. es wieder aufzubauen. Das ist die beste und sicherste Basis für alle Lernprozesse.
    Dabei trotzdem die Schwächen im Blick zu halten und geeignet zu fördern ist ein Balanceakt.
    Vitamin, -smartie- und FrauTischbein gefällt dies.

  3. #63
    Avatar von bizzie
    bizzie ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    1.726

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Kinder eingeschult mit 6 1/2 bzw. 6 3/4 (Bayern) ohne großartige Vorkenntnisse, beide konnten vor Weihnachten lesen (Einkaufszettel, Kinderbücher, Plakate etc.)

  4. #64
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    3.399

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von Schneehase Beitrag anzeigen
    Einkaufszettel konnten meine Kinder nach den Herbstferien. Ein Kinderbuch nach ca. einem viertel Jahr (so ca. um Weihnachten rum).

    eingeschulte wurden sie mit 6 1/4, 6 und 6 3/4
    So war es bei uns auch.
    Eingeschult mit 5 3/4, alle beide.

  5. #65
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    2.291

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    Hallo,

    Sohn Nr. 1 konnte sicher am Ende der ersten Klasse lesen und tat dieses auch sehr gerne, aber er las weniger Kinderbücher, sondern befasste sich lieber mit seinem Bildatlas über Eisenbahnen. Neben vielen Bildern gab es auch jede Menge wissenswertes über die einzelnen Eisenbahnen. Die Texte waren ziemlich klein gedruckt, aber das hat ihn nicht gestört. Es war ein dicker Wälzer und es hat entsprechend lange gedauert, bis er das Buch durch hatte.

    Sohn Nr. 2 hatte in der ersten Klasse mit dem Lesen massive Schwierigkeiten. Folge dessen hatte er auch Probleme mit den Tests/Klassenarbeiten, die sie schrieben. Da er die Anweisungen nicht verstand, kam er auch da nicht klar und die Arbeiten fielen entsprechend aus. Mit dem Rechnen hatte er dann weniger Probleme, außer mit den Textaufgaben. Die konnte er auch nicht lesen. Freiwillig nahm er kein Buch in die Hand. Und jedes Mal, wenn er mir mal was vorlesen musste, war es anstrengend. Für ihn, weil er es einfach nicht konnte und für mich, weil ich ihm quasi jedes 2. Wort verbessern musste.

    Nach den Sommerferien letztes Jahr, also als er in die 2. Klasse kam, er war gerade 7 Jahre alt geworden, habe ich ihn testen lassen. Der Lese-Rechtschreibtest war eine einzige Katastrophe. Ich habe ihn dann im LOS angemeldet und das hat ihm eine Menge gebracht. Gott sei Dank hat sich im Laufe des 2. Schuljahres gezeigt, dass er keine Legasthenie hat. Mittlerweile liest er fast flüssig. Die Klassenarbeiten fallen auch ganz gut aus und er hat ein gutes Zeugnis bekommen. Inzwischen liest er auch freiwillig. Und trotzdem lese ich ihm abends auch noch mal was vor.

    Viele Grüße

  6. #66
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.617

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    So, wie du die Frage gestellt hast, wirst du jetzt noch mehr verunsichert, weil überproportional viele stolze Mütter von Frühlesern auf solche Threads antworten.
    Wichtig wäre aber das Gegenteil: dich nicht weiter verunsichern zu lassen, sondern dein Vertrauen in dein Kind zu behalten, bzw. es wieder aufzubauen. Das ist die beste und sicherste Basis für alle Lernprozesse.
    Dabei trotzdem die Schwächen im Blick zu halten und geeignet zu fördern ist ein Balanceakt.
    Ja, aber die Kinder, die vor der Schule lesen können, kann man ja nicht mitrechnen, weil die Schule davon nicht ausgeht (und stolz braucht man auch nicht drauf zu sein, weil man es nicht in der Hand hat). Und da finde ich die Breite abgedeckt, manche haben es nach einem halben Jahr gelernt, manche erst nach zwei Jahren und mein Mittlerer und choernchs Kind liegen noch im Rahmen.
    LG
    Schlüsselsucherin



  7. #67
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    3.399

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    So, wie du die Frage gestellt hast, wirst du jetzt noch mehr verunsichert, weil überproportional viele stolze Mütter von Frühlesern auf solche Threads antworten.
    Ich gebe Dir Recht, dass es der TE nicht viel hilft, zu wissen, wann die anderen Kinder lesen konnten.
    Aber wenn Kinder ohne Vorkenntnisse zu Weihnachten lesen können, weil sie es regulär gelernt haben, würde ich nicht von Frühlesern sprechen. Vor allem dann nicht, wenn der Rest der Klasse bis auf Ausnahmen, auf dem gleichen Stand ist.

  8. #68
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    28.240

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel
    Sohn1 kam mit 6 in die Schule und hat es recht zügig gelernt - so um Weihnachten rum fluppte es dann. Gegen Ende des ersten Halbjahres haben wir uns jedenfalls abwechselnd gegenseitig Kinderbücher vorgelesen. Sohn2 hats dabei gleich mitgelernt und konnte mit 5 lesen.

  9. #69
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    95.175

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von mimi1971 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Sohn Nr. 1 konnte sicher am Ende der ersten Klasse lesen und tat dieses auch sehr gerne, aber er las weniger Kinderbücher, sondern befasste sich lieber mit seinem Bildatlas über Eisenbahnen. Neben vielen Bildern gab es auch jede Menge wissenswertes über die einzelnen Eisenbahnen. Die Texte waren ziemlich klein gedruckt, aber das hat ihn nicht gestört. Es war ein dicker Wälzer und es hat entsprechend lange gedauert, bis er das Buch durch hatte.

    Sohn Nr. 2 hatte in der ersten Klasse mit dem Lesen massive Schwierigkeiten. Folge dessen hatte er auch Probleme mit den Tests/Klassenarbeiten, die sie schrieben. Da er die Anweisungen nicht verstand, kam er auch da nicht klar und die Arbeiten fielen entsprechend aus. Mit dem Rechnen hatte er dann weniger Probleme, außer mit den Textaufgaben. Die konnte er auch nicht lesen. Freiwillig nahm er kein Buch in die Hand. Und jedes Mal, wenn er mir mal was vorlesen musste, war es anstrengend. Für ihn, weil er es einfach nicht konnte und für mich, weil ich ihm quasi jedes 2. Wort verbessern musste.

    Nach den Sommerferien letztes Jahr, also als er in die 2. Klasse kam, er war gerade 7 Jahre alt geworden, habe ich ihn testen lassen. Der Lese-Rechtschreibtest war eine einzige Katastrophe. Ich habe ihn dann im LOS angemeldet und das hat ihm eine Menge gebracht. Gott sei Dank hat sich im Laufe des 2. Schuljahres gezeigt, dass er keine Legasthenie hat. Mittlerweile liest er fast flüssig. Die Klassenarbeiten fallen auch ganz gut aus und er hat ein gutes Zeugnis bekommen. Inzwischen liest er auch freiwillig. Und trotzdem lese ich ihm abends auch noch mal was vor.

    Viele Grüße
    was ist LOS

  10. #70
    Avatar von nightwish
    nightwish ist gerade online Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.911

    Standard Re: Wann konnten Eure Kinder lesen? Alter / Schulklasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Weil ich aktuell durch Schulprobleme meiner Tochter (7 Jahre und 2. Schuljahr) verunsichert bin und wohl auch deshalb viel zu viele Erziehungsbücher übers Lesenlernen gelesen habe, eine Umfrage:

    Wie alt waren Eure Kinder, als sie richtig lesen konnten? Also z.B. ein Kinderbuch oder eine Einkaufszettel

    Ich selbst bin mit 7 in die 1. Klasse gekommen und habe am Ende der 1. Klasse lesen gekonnt. Göttergatte kam mit 6 in die Schule und konnte nach eigenen Erinnerungen auch am Ende der 1. Klasse lesen.

    Tochterkind hat die 1. Klasse hinter sich und scheitert noch daran.

    Da ich nicht sicher bin, ob das noch im Bereich des Normalen ist, hier diese Umfrage.
    Tochter kam mit 6 in die Schule und konnte ca. ein halbes Jahr vor Schuleintritt lesen.
    Ich kam mit 7 in die Schule und konnte auch schon vorher selber lesen.



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •