Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree9gefällt dies

Thema: 24 stunden regel

  1. #1
    Gast

    Standard 24 stunden regel

    aaah, ich seh diese "das kind muss 24 stunden symptomfrei sein"-regel ja ein, aber unpraktisch ist sie allemal ...

    ich wurde gestern um halb 12 angerufen, sohn hätte schon dreimal gedurchfallt, als ich um 12 endlich da war, hat er gerade das vierte mal in die hose *würg*
    tochter hab ich dann gleich mitgenommen.

    naja, gestern war nix mehr, beiden gehts gut, kein fieber, kein schiss. sie sind heute trotzdem beide zuhause, eben wegen der 24 stunden (und ich hab geschickterweise mittwochs frei). ich wäre mir auch blöd vorgekommen, tochter allein zu schicken, irgendwie ...
    theoretisch könnte ich sie ja für heute nachmittag bringen ich machs natürlich nicht.

    ABER ICH WÜRDE SO GERNE.
    die nerven jetzt schon

    wir waren gerade ausgiebig einkaufen; die marmelade haben wir schon gekocht, lego hängt uns zum hals raus - und jetzt schlagen sie sich gegenseitig die köppe ein. yeah.
    gsd ist der nebel endlich weg und dann steck ich die heute nachmittag ohne wenn und aber raus. vll finden wir auch noch nen maishäcksler zum glotzen.

    mein SLP für heute.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: 24 stunden regel

    Ganz ehrlich - ich war froh über jede zusätzliche Stunde die ich mit meiner Tochter verbringen konnte.
    Sie war so selten krank, das wir kaum "Gelegenheit" hatten mal zu Hause zu bleiben. Und mit jedem Jahr habe ich das Gefühl weniger Zeit für sie zu haben (ja im Moment frisst mich mein schlechtes Gewissen manchmal fast auf).

  3. #3
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    17.526

    Standard Re: 24 stunden regel

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    aaah, ich seh diese "das kind muss 24 stunden symptomfrei sein"-regel ja ein, aber unpraktisch ist sie allemal ...

    ich wurde gestern um halb 12 angerufen, sohn hätte schon dreimal gedurchfallt, als ich um 12 endlich da war, hat er gerade das vierte mal in die hose *würg*
    tochter hab ich dann gleich mitgenommen.

    naja, gestern war nix mehr, beiden gehts gut, kein fieber, kein schiss. sie sind heute trotzdem beide zuhause, eben wegen der 24 stunden (und ich hab geschickterweise mittwochs frei). ich wäre mir auch blöd vorgekommen, tochter allein zu schicken, irgendwie ...
    theoretisch könnte ich sie ja für heute nachmittag bringen ich machs natürlich nicht.

    ABER ICH WÜRDE SO GERNE.
    die nerven jetzt schon

    wir waren gerade ausgiebig einkaufen; die marmelade haben wir schon gekocht, lego hängt uns zum hals raus - und jetzt schlagen sie sich gegenseitig die köppe ein. yeah.
    gsd ist der nebel endlich weg und dann steck ich die heute nachmittag ohne wenn und aber raus. vll finden wir auch noch nen maishäcksler zum glotzen.

    mein SLP für heute.
    Es gibt Monente da darf man durchaus die Glotze anmachen.
    Pippi27, Martha74 und elina2 gefällt dies.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: 24 stunden regel

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Es gibt Monente da darf man durchaus die Glotze anmachen.

    bin da sofort bei dir, aber ich will mir das noch für später aufheben, wenn die ideen wirklich alle weg sind.
    sonst würden sie 6 stunden am stück gucken ...ok, er. sie geht irgendwann wohl wieder alleine spielen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: 24 stunden regel

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    aaah, ich seh diese "das kind muss 24 stunden symptomfrei sein"-regel ja ein, aber unpraktisch ist sie allemal ...

    ich wurde gestern um halb 12 angerufen, sohn hätte schon dreimal gedurchfallt, als ich um 12 endlich da war, hat er gerade das vierte mal in die hose *würg*
    tochter hab ich dann gleich mitgenommen.

    naja, gestern war nix mehr, beiden gehts gut, kein fieber, kein schiss. sie sind heute trotzdem beide zuhause, eben wegen der 24 stunden (und ich hab geschickterweise mittwochs frei). ich wäre mir auch blöd vorgekommen, tochter allein zu schicken, irgendwie ...
    theoretisch könnte ich sie ja für heute nachmittag bringen ich machs natürlich nicht.

    ABER ICH WÜRDE SO GERNE.
    die nerven jetzt schon

    wir waren gerade ausgiebig einkaufen; die marmelade haben wir schon gekocht, lego hängt uns zum hals raus - und jetzt schlagen sie sich gegenseitig die köppe ein. yeah.
    gsd ist der nebel endlich weg und dann steck ich die heute nachmittag ohne wenn und aber raus. vll finden wir auch noch nen maishäcksler zum glotzen.

    mein SLP für heute.
    Was ist denn das für eine Regel? Die kenne ich gar nicht.

  6. #6
    Avatar von lieberlui
    lieberlui ist offline Legende
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: 24 stunden regel

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    aaah, ich seh diese "das kind muss 24 stunden symptomfrei sein"-regel ja ein, aber unpraktisch ist sie allemal ...

    ich wurde gestern um halb 12 angerufen, sohn hätte schon dreimal gedurchfallt, als ich um 12 endlich da war, hat er gerade das vierte mal in die hose *würg*
    tochter hab ich dann gleich mitgenommen.

    naja, gestern war nix mehr, beiden gehts gut, kein fieber, kein schiss. sie sind heute trotzdem beide zuhause, eben wegen der 24 stunden (und ich hab geschickterweise mittwochs frei). ich wäre mir auch blöd vorgekommen, tochter allein zu schicken, irgendwie ...
    theoretisch könnte ich sie ja für heute nachmittag bringen ich machs natürlich nicht.

    ABER ICH WÜRDE SO GERNE.
    die nerven jetzt schon

    wir waren gerade ausgiebig einkaufen; die marmelade haben wir schon gekocht, lego hängt uns zum hals raus - und jetzt schlagen sie sich gegenseitig die köppe ein. yeah.
    gsd ist der nebel endlich weg und dann steck ich die heute nachmittag ohne wenn und aber raus. vll finden wir auch noch nen maishäcksler zum glotzen.

    mein SLP für heute.
    Ah ja.
    Blöd, dass man sich um die eigene Brut kümmern muss.

    Ich finde ja eher Durchfall "unpraktisch".
    tigger, Martha74, luisle und 1 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: 24 stunden regel

    Zitat Zitat von lieberlui Beitrag anzeigen
    Ah ja.
    Blöd, dass man sich um die eigene Brut kümmern muss.

    Ich finde ja eher Durchfall "unpraktisch".
    pffft
    wenn sie denn durchfall HÄTTEN, dann wäre das ja was anderes. aber egal.
    ich hatte mir meinen heutigen kindfreien tag halt im vorfeld anders eingeteilt gehabt. aber erstens kommt es anders und zweitens ...

    etwas angesäuert war ich dann, als ich heute erzählt bekommen habe von meiner bekannten (anderer kiga), dass ihre tochter gestern nacht SECHSMAL gekübelt hat und sie sie trotzdem in den kiga schickte.



    @babette: steht in der satzung. bei durchfall oder fieber soll mind. 24 stunden nix mehr aufgetreten sein, bevor man sie wieder bringt.

  8. #8
    Avatar von lieberlui
    lieberlui ist offline Legende
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    14.502

    Standard Re: 24 stunden regel

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    pffft
    wenn sie denn durchfall HÄTTEN, dann wäre das ja was anderes. aber egal.
    ich hatte mir meinen heutigen kindfreien tag halt im vorfeld anders eingeteilt gehabt. aber erstens kommt es anders und zweitens ...

    etwas angesäuert war ich dann, als ich heute erzählt bekommen habe von meiner bekannten (anderer kiga), dass ihre tochter gestern nacht SECHSMAL gekübelt hat und sie sie trotzdem in den kiga schickte.



    @babette: steht in der satzung. bei durchfall oder fieber soll mind. 24 stunden nix mehr aufgetreten sein, bevor man sie wieder bringt.
    Dir wäre ernstlich lieber, sie hätten heute (an deinem freien Tag) Durchfall und wären krankheitsbedingt ruhiggestellt und du dürftest morgen die Karenzzeit irgendwie organisieren?

    Bitte sag, dass du nicht ernst meinst, was du schreibst.

  9. #9
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    15.116

    Standard Re: 24 stunden regel

    Ich kann verstehen das du dich ärgerst weil du deinen freien Tag anders verplant hattest, aber so ist das mit Kindern, die werfen Pläne oft über den Haufen.

    Die Kinder sind fit und du hast frei, versuch doch das beste draus zu machen, statt dich zu ärgern. Ich kenn das wenn ich schlecht drauf bin, sind die Kinder auch "unausstehlich", unternehmt noch was schönes und genießt das schöne Wetter (also hier ist es zumindest schön ).

  10. #10
    rhianna ist offline Nachteule
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    1.642

    Standard Re: 24 stunden regel

    Bei MD sollen Kinder hier seit diesem Jahr sogar 48 Stunden symptomfrei sein.
    Ich war bisher auch immer von 24 Stunden ausgegangen, es gab aber sowohl vom Kindergarten wie auch von der Schule zu Schuljahresbeginn neue Order.

    Unabhängig davon ging hier direkt nach den Ferien ein Noro-Virus um. Am dritten Schultag fehlten in der Klasse vom Großen bereits ein Drittel der Kinder. Ein Junge wurde im Laufe des Vormittags noch abgeholt --- Dem war nachts schlecht geworden, vor Schulbeginn hat er sich übergeben, danach ging es ihm aber wieder besser und Mutti schickte ihn dann in die Schule.
    LG
    Rhianna

    mit dem Floh (06), dem Zweitzwerg (08) und dem Krümelchen (10)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •