Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree3gefällt dies

Thema: Fahrradcomputer/~tacho

  1. #1
    Gast

    Standard Fahrradcomputer/~tacho

    Erfahrene, radelnde Mitmenschen!

    Ich möchte als Gag einen Fahrradcomputer verschenken, der eigentlich vor allem nicht sofort kaputt gehen und die Geschwindigkeit messen können soll. Er darf gerne noch mehr drauf haben, aber allzu teuer (über 50€) sollte er nicht sein.

    Die Auswahl hat mich völlig erschlagen, und deswegen frage ich erstmal Euch nach Erfahrungen mit diesen Dingern.


    Ganz abkürzungsfrei dieses Mal, als besonderer Service des Hauses.

    Danke!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Fahrradcomputer


    Meinst du einen Tacho?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Fahrradcomputer

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Meinst du einen Tacho?
    Jupp. Das allwissende Internet sagt, es handele sich um das Gleiche.

  4. #4
    Avatar von ~lila~Q~
    ~lila~Q~ ist offline SchusselvomDienst
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    62.926

    Standard Re: Fahrradcomputer/~tacho

    Zitat Zitat von Kardamonkaffee Beitrag anzeigen
    Erfahrene, radelnde Mitmenschen!

    Ich möchte als Gag einen Fahrradcomputer verschenken, der eigentlich vor allem nicht sofort kaputt gehen und die Geschwindigkeit messen können soll. Er darf gerne noch mehr drauf haben, aber allzu teuer (über 50€) sollte er nicht sein.

    Die Auswahl hat mich völlig erschlagen, und deswegen frage ich erstmal Euch nach Erfahrungen mit diesen Dingern.


    Ganz abkürzungsfrei dieses Mal, als besonderer Service des Hauses.

    Danke!
    wir haben alle ganz einfache billige vom Supermarkt
    die messen die gefahrenen km, Tages-km, Geschwindigkeit - mehr braucht's nicht (also BRAUCHEN tut man die eh nicht, aber ich konnte gestern z.B. erzählen dass ich 40 km gefahren war )
    Gruß die Q










  5. #5
    Gast

    Standard Re: Fahrradcomputer/~tacho

    Zitat Zitat von ~lila~Q~ Beitrag anzeigen
    wir haben alle ganz einfache billige vom Supermarkt
    die messen die gefahrenen km, Tages-km, Geschwindigkeit - mehr braucht's nicht (also BRAUCHEN tut man die eh nicht, aber ich konnte gestern z.B. erzählen dass ich 40 km gefahren war )
    Die haben mich auf die Idee gebracht, aber momentan gibt's da keine.
    Deswegen hab' ich mich auf die Suche gemacht... naja, wie gesagt, die Auswahl überfordert mich.

  6. #6
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    53.349

    Standard Re: Fahrradcomputer/~tacho

    Zitat Zitat von Kardamonkaffee Beitrag anzeigen
    Die haben mich auf die Idee gebracht, aber momentan gibt's da keine.
    Deswegen hab' ich mich auf die Suche gemacht... naja, wie gesagt, die Auswahl überfordert mich.
    Wir haben alle welche von Sigma aus dem Fahrradladen, gibt es in SEHR verschiedenen Preisklassen, Tochter und ich haben welche aus dem unteren Segment (ich meine um 25 €), das Ding kann gefahrene Tageskilometer, aktuelle Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit und Gesamtkilometer messen.
    Mein Mann hat einen deutlich teureren , frag mich aber nicht, ob überhaupt und falls ja, was der mehr kann.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Fahrradcomputer

    Zitat Zitat von Kardamonkaffee Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    echt? *gg* okay...

    ich denke bei "Fahrradcomputer" eher an Navis & Co. Und da wirds schwierig mit den 50 Euro.
    Aber Tachos sind viel billiger und Schnickschnack wie Höhenmesser, Uhr, Tageskilometerzähler etc. haben die ja alle.

  8. #8
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    25.503

    Standard Re: Fahrradcomputer

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen

    Meinst du einen Tacho?
    Ja, das scheint auch schwierig zu sein.
    Sohn1 vorhin: "Habt ihr noch einen Trabi für mich?"
    wir:
    Sohn1: "Nee, ich mein einen Trafo!"
    Herr Schlüssel: "Wofür brauchst du den denn?"
    Sohn1: "Na, um die Geschwindigkeit von meinem Fahrrad zu messen."
    tanja73, Martha74 und K.Fee gefällt dies.
    LG
    Schlüsselsucherin



  9. #9
    Gast

    Standard Re: Fahrradcomputer

    Zitat Zitat von Schlüsselsucher Beitrag anzeigen
    Ja, das scheint auch schwierig zu sein.
    Sohn1 vorhin: "Habt ihr noch einen Trabi für mich?"
    wir:
    Sohn1: "Nee, ich mein einen Trafo!"
    Herr Schlüssel: "Wofür brauchst du den denn?"
    Sohn1: "Na, um die Geschwindigkeit von meinem Fahrrad zu messen."

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Frühvergreist
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    33.906

    Standard Re: Fahrradcomputer/~tacho

    Zitat Zitat von Kardamonkaffee Beitrag anzeigen
    Erfahrene, radelnde Mitmenschen!

    Ich möchte als Gag einen Fahrradcomputer verschenken, der eigentlich vor allem nicht sofort kaputt gehen und die Geschwindigkeit messen können soll. Er darf gerne noch mehr drauf haben, aber allzu teuer (über 50€) sollte er nicht sein.

    Die Auswahl hat mich völlig erschlagen, und deswegen frage ich erstmal Euch nach Erfahrungen mit diesen Dingern.


    Ganz abkürzungsfrei dieses Mal, als besonderer Service des Hauses.

    Danke!
    Ich hab den Sigma 509 und der funktioniert seit vier Jahren einwandfrei. Und im Gegensatz zu dem, den ich vorher hatte, muss ich den nicht neu starten, wenn ich mal ne längere Pause gemacht habe. Das hab ich nämlich immer vergessen. Der kann aber nicht viel. Aber ich will auch nicht mehr, als die Geschwindigkeit zu sehen, die Uhrzeit, Tageskilometer.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •