Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
Like Tree4gefällt dies

Thema: Nochmal TK Maxx

  1. #1
    Gast

    Standard Nochmal TK Maxx

    Ich habe mir dort gestern für insgesamt 30€ 3 Messer gekauft, ein Ausbeinmesser (nachdem ich mich letzte Woche mit einer Hirschschulter abgemüht hatte, reifte der Wunsch nach scharfen Messern) und zwei Universalmesser, da konnte ich mich nicht entscheiden.
    Sind nun sicher auch keine High End Luxusprodukte (einmal Rösle und zweimal Carl Schmidt Sohn, da sie Serie 1829 Blach Magic) aber das Kochen heute war eine Freude. Ich habe Rindfleisch und viel Gemüse für einen Winzereintopf, ja das z stimmt, geschnibbelt.
    Bisher bin ich im Haushaltswarenladen immer um die neuen Messer rumgeschlichen, war dann aber doch zu geizig, bzw. habe andere Wünsche wichtiger gefunden.

  2. #2
    Carmen_13 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    9.366

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Echt, da gibts reduzierte Röselsachen?

    Gute Messer sind ein Muss, find.

    Wir hatten mal bei einer Freundin zusammen gekocht, ich meinte ich bringe meine scharfen Messer mit. Sie meinte, bräuchte ich nicht, sie hätte sehr scharfe Messer. Eingepackt hab ich meine doch. Nachdem ich dann versuchte mit ihren Messer Zwiebelwürfel zu schneiden und eher Mus als Würfel heraus kamen, hab ich meine ausgepackt. Scharfe Messer sind echt was feines und ersparen viel Kraft und Zeit.

    Von daher, viel Spaß mit deinen scharfen Messern.

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Ich habe mir dort gestern für insgesamt 30€ 3 Messer gekauft, ein Ausbeinmesser (nachdem ich mich letzte Woche mit einer Hirschschulter abgemüht hatte, reifte der Wunsch nach scharfen Messern) und zwei Universalmesser, da konnte ich mich nicht entscheiden.
    Sind nun sicher auch keine High End Luxusprodukte (einmal Rösle und zweimal Carl Schmidt Sohn, da sie Serie 1829 Blach Magic) aber das Kochen heute war eine Freude. Ich habe Rindfleisch und viel Gemüse für einen Winzereintopf, ja das z stimmt, geschnibbelt.
    Bisher bin ich im Haushaltswarenladen immer um die neuen Messer rumgeschlichen, war dann aber doch zu geizig, bzw. habe andere Wünsche wichtiger gefunden.

  3. #3
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.397

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Ich habe mir dort gestern für insgesamt 30€ 3 Messer gekauft, ein Ausbeinmesser (nachdem ich mich letzte Woche mit einer Hirschschulter abgemüht hatte, reifte der Wunsch nach scharfen Messern) und zwei Universalmesser, da konnte ich mich nicht entscheiden.
    Sind nun sicher auch keine High End Luxusprodukte (einmal Rösle und zweimal Carl Schmidt Sohn, da sie Serie 1829 Blach Magic) aber das Kochen heute war eine Freude. Ich habe Rindfleisch und viel Gemüse für einen Winzereintopf, ja das z stimmt, geschnibbelt.
    Bisher bin ich im Haushaltswarenladen immer um die neuen Messer rumgeschlichen, war dann aber doch zu geizig, bzw. habe andere Wünsche wichtiger gefunden.
    du wirst unter garantie nicht lange freude an den billigdingern haben. gute messer haben ihren preis. billige sind anfangs auch scharf, aber die schnitthaltigkeit ist im allgemeinen lausig.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #4
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.722

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    du wirst unter garantie nicht lange freude an den billigdingern haben. gute messer haben ihren preis. billige sind anfangs auch scharf, aber die schnitthaltigkeit ist im allgemeinen lausig.
    Wobei ich ein sauteures Zwillingmesser geschenkt bekommen habe - jedes Aldimesser ist besser. Das war von vorneherein nicht besonders scharf, relativ schwer. Ich krieg nach kruzer Zeit einen Krampf in der Hand. Ich habs jetzt mal nachschärfen lassen. Es schneidet jetzt besser, aber so besonders isses nicht.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    du wirst unter garantie nicht lange freude an den billigdingern haben. gute messer haben ihren preis. billige sind anfangs auch scharf, aber die schnitthaltigkeit ist im allgemeinen lausig.
    Aha. Meinst du ein kleines Röslemesser für 40€ aus dem Haushaltwarenladen bleibt länger scharf als das gleiche Röslemesser von TKMaxx? Wenn sie nicht dauerhaft scharf bleiben, was ohne zwischendurch nachzuschärfen, die wenigsten Messer tun, kann mich mich ja nochmal nach Ersatz umsehen. Ansonsten habe ich auch einen Wetzstab hier.
    cafetante und Carmen_13 gefällt dies.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Wobei ich ein sauteures Zwillingmesser geschenkt bekommen habe - jedes Aldimesser ist besser. Das war von vorneherein nicht besonders scharf, relativ schwer. Ich krieg nach kruzer Zeit einen Krampf in der Hand. Ich habs jetzt mal nachschärfen lassen. Es schneidet jetzt besser, aber so besonders isses nicht.
    Ich kenne das von Pfannen. Meine beste Pfanne ist die von Ikea 365. Die schlägt die von Silit um Längen. Die Beschichtung ist eh bei jeder Pfanne nach 1-2 Jahren hin, da gibt´s dann eben eine Neue.

  7. #7
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.722

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Mein Freund hat vor 2 Jahren eine super beschichte Pfanne von Aldi gekauft. Die ist besser als meine Fissler. Ne, der Preis ist wahrlich nicht ausschlaggebend.
    Mit Berndespfannen bin ich auch schon übel reingefallen.

  8. #8
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.397

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Wobei ich ein sauteures Zwillingmesser geschenkt bekommen habe - jedes Aldimesser ist besser. Das war von vorneherein nicht besonders scharf, relativ schwer. Ich krieg nach kruzer Zeit einen Krampf in der Hand. Ich habs jetzt mal nachschärfen lassen. Es schneidet jetzt besser, aber so besonders isses nicht.
    ich habe auch ein kleines zwilling-messer, das um die kurve schneidet. damit bekommst du keinen senkrechten schnitt hin. die produzieren wohl durchaus montagsware.

    wobei ich mir nie ein messer schenken lassen würde. einen gutschein dafür aber schon. ich muß das ding in der hand haben und die balance spüren
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  9. #9
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.722

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Aha. Meinst du ein kleines Röslemesser für 40€ aus dem Haushaltwarenladen bleibt länger scharf als das gleiche Röslemesser von TKMaxx? Wenn sie nicht dauerhaft scharf bleiben, was ohne zwischendurch nachzuschärfen, die wenigsten Messer tun, kann mich mich ja nochmal nach Ersatz umsehen. Ansonsten habe ich auch einen Wetzstab hier.
    Rösle ist nicht gleich Rösle, WMF nicht gleich WMF

    Es gibt ja jetzt oft bei REWE, Edeka und Co. solche Aktionen dass du 30 Treuepunkte sammelst, noch 20 EUR drauflegst und dann einen teuren WMF/Rösle, was weiß ich Topf bekommst. Stiftung Warentest hat die Sachen schon mal irgendwann getestet und WMF aht für die Töpfe der Sonderaktion dünneren Stahl genommen z.b. . D.h. die Sachen sind von schlechterer Qualität. Das kann bei Messern auch durchaus sein.
    Und die Rest aus solchen Aktionen kommen dann bei TKMaxx auf den Markt. TKMaxx kauft ja nur Restposten auf. Du weisst also nicht, ob die Messer aus der regulären Produktion stammen oder vielleicht aus einer Supermarktaktion mit minderwertigererem Stahl.
    Als Kunde hast Du auch keine Chance das nachzupüfen.

  10. #10
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    77.397

    Standard Re: Nochmal TK Maxx

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Aha. Meinst du ein kleines Röslemesser für 40€ aus dem Haushaltwarenladen bleibt länger scharf als das gleiche Röslemesser von TKMaxx? Wenn sie nicht dauerhaft scharf bleiben, was ohne zwischendurch nachzuschärfen, die wenigsten Messer tun, kann mich mich ja nochmal nach Ersatz umsehen. Ansonsten habe ich auch einen Wetzstab hier.
    ich wäre auch bei einem messer um 40 euro ausgesprochen skeptisch. dafür habe ich schon zu viele noch deutlich teurere messer nach kurzer zeit stumpf werden sehen. und ich habe keinen bock, alle paar monate das meser vom profi nachschleifen zu lassen, weil das basisprodukt keine ausreichende qualität hat.

    in mir sperrt sich bloß noch alles, eine großzügig 3stellige summe für ein messer auszugeben. auf der anderen seite, wenn ich die fehlkäufe mit einbeziehe .....
    so hundertprozent zufrieden bin ich mit meinen derezitigen messern nicht. kurz nach dem kauf ja, klasse, aber inzwischen verstehe ich, was die profis meinten, als sie diese messer mit mißachtung straften. und glaub mir, ich habe auch einen wetzstab und kann damit umgehen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •