Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree25gefällt dies

Thema: Teenager und Fahrradhelm

  1. #1
    Avatar von RosaPfeffer
    RosaPfeffer ist offline enthusiast
    Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    311

    Standard Teenager und Fahrradhelm

    Ich bin gestern dem Schutzengel meines Sohnes begegnet und soooo Dankbar.
    Er hatte gestern auf dem Weg zum Fußballtraining einen Fahrradunfall und nur durch seinen Helm ist es nicht zu schwersten Verletzungen gekommen!
    Ich musste jetzt erstmal eine Nacht drüber schlafen denn dieses Bild werde ich nicht mehr aus dem Kopf bekommen.

    Nachdem ein Freund an der Unfallstelle vorbei kam, sagte er mir Bescheid und ich schnell ins Auto und hin.
    Um ihn rum 6 Autos, gefühlte 15 Personen und mein "Großer, Kleiner" auf dem Boden zwischen hektisch hin und her laufenden Menschen ;-( Und das Fahrrad irgendwo im Graben.
    In dem Moment war ich wieder froh auf dem Dorf zu leben, sofort waren Menschen um uns die uns kennen und sich sofort um Hund und Kinder zu Hause gekümmert haben.

    Das große Glück war sein Fahrradhelm. Der sieht jetzt ziemlich ramponiert aus aber er hat seinen Job getan.
    Und jetzt fällt mir im Nachhinein auf, das alle Freunde von ihm die zum Training fahrend an der Unfallstelle vorbeikamen keinen Helm aufhatten. Ich bin so dankbar, dass Sohn 1 es egal ist ob es cool ist oder nicht und immer seinen Helm trägt.
    Müsste ich kurz loswerden. Danke!

  2. #2
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    12.518

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    gut, dass alles anscheinend glimpflich abgegangen ist :-/. Ja, cool sein ist eben nicht alles. Ich hoffe, Ihr könnt den Schrecken bald hinter Euch lassen.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Zitat Zitat von RosaPfeffer Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern dem Schutzengel meines Sohnes begegnet und soooo Dankbar.
    Er hatte gestern auf dem Weg zum Fußballtraining einen Fahrradunfall und nur durch seinen Helm ist es nicht zu schwersten Verletzungen gekommen!
    Ich musste jetzt erstmal eine Nacht drüber schlafen denn dieses Bild werde ich nicht mehr aus dem Kopf bekommen.

    Nachdem ein Freund an der Unfallstelle vorbei kam, sagte er mir Bescheid und ich schnell ins Auto und hin.
    Um ihn rum 6 Autos, gefühlte 15 Personen und mein "Großer, Kleiner" auf dem Boden zwischen hektisch hin und her laufenden Menschen ;-( Und das Fahrrad irgendwo im Graben.
    In dem Moment war ich wieder froh auf dem Dorf zu leben, sofort waren Menschen um uns die uns kennen und sich sofort um Hund und Kinder zu Hause gekümmert haben.

    Das große Glück war sein Fahrradhelm. Der sieht jetzt ziemlich ramponiert aus aber er hat seinen Job getan.
    Und jetzt fällt mir im Nachhinein auf, das alle Freunde von ihm die zum Training fahrend an der Unfallstelle vorbeikamen keinen Helm aufhatten. Ich bin so dankbar, dass Sohn 1 es egal ist ob es cool ist oder nicht und immer seinen Helm trägt.
    Müsste ich kurz loswerden. Danke!
    Ich werde meinen drei Teenies deinen Beitrag vorlesen, denn hier wird derzeit heftig diskutiert. Sie tragen ihren Helm noch, aber sie sind mit die einzigen aus den Jahrgängen 6 und 7!

  4. #4
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Was für ein Glück!

  5. #5
    Merrily ist offline dum spiro spero
    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    578

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Zitat Zitat von RosaPfeffer Beitrag anzeigen
    Ich bin so dankbar, dass Sohn 1 es egal ist ob es cool ist oder nicht und immer seinen Helm trägt.
    Müsste ich kurz loswerden. Danke!
    DAS kann ich sehr gut nachfühlen. Tochters Fahrradunfall war wohl nicht ganz so dramatisch, wie der Deines Sohnes, aber auch hier hat der Helm SEHR GUTE Dienste geleistet.

    Sie trägt ihn ohne jede Diskussion, weil sie ohne den Helm, der den Kopf ihres Vaters geschützt hat, vielleicht schon Halbwaise wäre.

    "Dumme Sprüche" kontert sie mit einem arroganten "Wer Hirn hat, schützt es!" - dann ist Ruhe. Das kommt natürlich besonders gut, weil sie zu den Klassenbesten gehört.

    Sie hat auch die Regenhose "salonfähig" gemacht, einfach durch die Aussage, dass eine patschnasse Jeans ja wohl wesentlich uncooler sei. Jetzt tragen tatsächlich einige Mädchen (wieder) Helm und Regenhose!
    Carmen_13 gefällt dies

  6. #6
    Merrily ist offline dum spiro spero
    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    578

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Zitat Zitat von Pulmoll Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht

    "Dumme Sprüche" kontert meine Helm tragende Tochter (14) mit einem arroganten "Wer Hirn hat, schützt es!" - dann ist Ruhe. Das kommt natürlich besonders gut, weil sie zu den Klassenbesten gehört.

    Sie ist völlig überzeugt vom Sinn des Helms und hält die anderen für uncool ... *ggg* Sie ist übrigens keine Außenseiterin.

  7. #7
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.138

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm



    beim lesen der überschrift dachte ich noch oh maaaann, das hatten wird doch erst vor 2 tagen
    SilentWater und K.Fee gefällt dies.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Zitat Zitat von Merrily Beitrag anzeigen
    "Dumme Sprüche" kontert meine Helm tragende Tochter (14) mit einem arroganten "Wer Hirn hat, schützt es!" - dann ist Ruhe. Das kommt natürlich besonders gut, weil sie zu den Klassenbesten gehört.

    Sie ist völlig überzeugt vom Sinn des Helms und hält die anderen für uncool ... *ggg* Sie ist übrigens keine Außenseiterin.
    recht hat sie.
    das wäre eine tolle aufkleber idee.

    und nicht nur die kinder, auch die radfahrenden eltern sollten das eigentlich lesen. finde ich immer ganz schlimm, die kinder mit helm, die großen ohne. begreifs einer.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Zitat Zitat von RosaPfeffer Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern dem Schutzengel meines Sohnes begegnet und soooo Dankbar.
    Er hatte gestern auf dem Weg zum Fußballtraining einen Fahrradunfall und nur durch seinen Helm ist es nicht zu schwersten Verletzungen gekommen!
    Ich musste jetzt erstmal eine Nacht drüber schlafen denn dieses Bild werde ich nicht mehr aus dem Kopf bekommen.

    Nachdem ein Freund an der Unfallstelle vorbei kam, sagte er mir Bescheid und ich schnell ins Auto und hin.
    Um ihn rum 6 Autos, gefühlte 15 Personen und mein "Großer, Kleiner" auf dem Boden zwischen hektisch hin und her laufenden Menschen ;-( Und das Fahrrad irgendwo im Graben.
    In dem Moment war ich wieder froh auf dem Dorf zu leben, sofort waren Menschen um uns die uns kennen und sich sofort um Hund und Kinder zu Hause gekümmert haben.

    Das große Glück war sein Fahrradhelm. Der sieht jetzt ziemlich ramponiert aus aber er hat seinen Job getan.
    Und jetzt fällt mir im Nachhinein auf, das alle Freunde von ihm die zum Training fahrend an der Unfallstelle vorbeikamen keinen Helm aufhatten. Ich bin so dankbar, dass Sohn 1 es egal ist ob es cool ist oder nicht und immer seinen Helm trägt.
    Müsste ich kurz loswerden. Danke!
    wow
    wie geht's ihm jetzt?

  10. #10
    Jael ist offline schreibt...
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    2.390

    Standard Re: Teenager und Fahrradhelm

    Zitat Zitat von RosaPfeffer Beitrag anzeigen
    Ich bin gestern dem Schutzengel meines Sohnes begegnet und soooo Dankbar.
    Er hatte gestern auf dem Weg zum Fußballtraining einen Fahrradunfall und nur durch seinen Helm ist es nicht zu schwersten Verletzungen gekommen!
    Ich musste jetzt erstmal eine Nacht drüber schlafen denn dieses Bild werde ich nicht mehr aus dem Kopf bekommen.

    Nachdem ein Freund an der Unfallstelle vorbei kam, sagte er mir Bescheid und ich schnell ins Auto und hin.
    Um ihn rum 6 Autos, gefühlte 15 Personen und mein "Großer, Kleiner" auf dem Boden zwischen hektisch hin und her laufenden Menschen ;-( Und das Fahrrad irgendwo im Graben.
    In dem Moment war ich wieder froh auf dem Dorf zu leben, sofort waren Menschen um uns die uns kennen und sich sofort um Hund und Kinder zu Hause gekümmert haben.

    Das große Glück war sein Fahrradhelm. Der sieht jetzt ziemlich ramponiert aus aber er hat seinen Job getan.
    Und jetzt fällt mir im Nachhinein auf, das alle Freunde von ihm die zum Training fahrend an der Unfallstelle vorbeikamen keinen Helm aufhatten. Ich bin so dankbar, dass Sohn 1 es egal ist ob es cool ist oder nicht und immer seinen Helm trägt.
    Müsste ich kurz loswerden. Danke!
    Da hatte er wirklich viel Glück, aber auch viel Verstand - nämlich den Verstand, seinen Kopf zu schützen!

    Wir tragen alle einen Helm, auch für uns Erwachsene ist das selbstverständlich. Meine Große ist 10 und trägt ihren gerne. Auf ihrem steht innen "I love my brain" und das stimmt.


    ...und die Sommermädchen (04,07,13)


    http://foto.arcor-online.net/palb/al...3835613439.jpg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •