Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 141
Like Tree52gefällt dies

Thema: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

  1. #1
    Avatar von -fegefeuer-
    -fegefeuer- ist offline enthusiast
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    244

    Standard Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Habe Dienstag meine Wohnungskündigung weggeschickt, heute kam sie wieder mit "Empfänger unbekannt verzogen".

    Super! Nebenkostenabrechnung nie erhalten, noch nie irgendeine Info. VM wohnte bisher 800 km weit weg.

    Telefon "Kein Anschluss unter dieser Nummer"!

    Internet durchforstet - die Frau scheint ein Phantom zu sein.

    Und nun??

    Anwalt werde ich gleich Montag kontaktieren!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Mietzahlung einstellen, dann meldet sich schon jemand.
    ...wenn Du eh raus willst...
    Sascha, CatBalou, Sabine2001 und 1 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    14.934

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von -fegefeuer- Beitrag anzeigen
    ...

    Und nun??

    Anwalt werde ich gleich Montag kontaktieren!
    Kannst auch erst mal eine Melderegisterauskunft beantragen beim Einwohnermeldeamt. Kostet ein paar Euro.
    cosima und EleanorAbernathy gefällt dies.
    Vorfreude!


  4. #4
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.221

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Mietzahlung einstellen, dann meldet sich schon jemand.
    ...wenn Du eh raus willst...
    super Tipp, wenn man dann nach einem halben Jahr mal eben sechs Monatsmieten nachzahlen darf

  5. #5
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.660

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von -fegefeuer- Beitrag anzeigen
    Habe Dienstag meine Wohnungskündigung weggeschickt, heute kam sie wieder mit "Empfänger unbekannt verzogen".

    Super! Nebenkostenabrechnung nie erhalten, noch nie irgendeine Info. VM wohnte bisher 800 km weit weg.

    Telefon "Kein Anschluss unter dieser Nummer"!

    Internet durchforstet - die Frau scheint ein Phantom zu sein.

    Und nun??

    Anwalt werde ich gleich Montag kontaktieren!

    Sowas hatte meine Tochter vor Kurzem auch.

    Die Vermieterin ist eine ältere Frau, die schon länger im Krankenhaus liegt.

    Schließlich hat sich dann doch nach Wochen eine Tochter gemeldet.

  6. #6
    Avatar von Cajaa
    Cajaa ist offline Crashhuhn
    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    14.934

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    super Tipp, wenn man dann nach einem halben Jahr mal eben sechs Monatsmieten nachzahlen darf
    Man könnte die Miete erst mal auf einem Sparkonto zwischen parken. Aber meine Lösung wäre das nicht.
    Vorfreude!


  7. #7
    Actiniaria ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    3.098

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    super Tipp, wenn man dann nach einem halben Jahr mal eben sechs Monatsmieten nachzahlen darf
    Du solltest das Geld für die Miete natürlich nicht ausgeben, sondern sparen. Ich denke aber auch, dass sich der Vermieter bei ausbleibenden Zahlungen recht schnell melden wird.
    Carmen_13 gefällt dies

  8. #8
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    12.967

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    wieso? man kann das Geld ja ansammeln auf dem eigenen Konto.

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    super Tipp, wenn man dann nach einem halben Jahr mal eben sechs Monatsmieten nachzahlen darf
    Carmen_13 gefällt dies

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    super Tipp, wenn man dann nach einem halben Jahr mal eben sechs Monatsmieten nachzahlen darf
    Und?
    Man muss das Geld ja nicht ausgeben.
    Und ich hab ja nicht gesagt, dass sie NICHT zum Anwalt soll und nicht rausfinden soll, wo der sich aufhält.

    Aber ich würde halt erstmal nicht zahlen und das Geld nicht ausgeben.
    Natürlich würde ich nicht davon ausgehen, dass ich das nicht nachträglich noch zahlen muss, aber das wäre in meinen Augen die schnellste Möglichkeit den Vermieter auf den Plan zu rufen.
    salvadora, K.Fee, PinkMagnolia und 2 anderen gefällt dies.

  10. #10
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.221

    Standard Re: Vermieter unbekannt verzogen... und nun??

    Zitat Zitat von Actiniaria Beitrag anzeigen
    Du solltest das Geld für die Miete natürlich nicht ausgeben, sondern sparen. Ich denke aber auch, dass sich der Vermieter bei ausbleibenden Zahlungen recht schnell melden wird.
    kann sein, kann auch nicht sein
    Mit solchen Spielchen hat man aber noch immer keine Kündigung durch, so einfach ist das nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •