Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28
Like Tree8gefällt dies

Thema: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

  1. #1
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.613

    Standard Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Hat jemand eine Idee? Die zu schützende Treppe ist aus kanadischem Ahorn und muss hundepfotensicher werden. Ich forste mich bereits seit einer Stunde durch das Netz und finde Teppichauflagen (nein! Ich sauge nie wieder Teppiche hundefusselfrei!) oder Sisal. Zwei bereits gefragte Schreiner empfehlen Teppichauflagen, der Fachhändler vor Ort auch. Der hat halt auch nix anderes im Angebot... Gibt's noch was anderes? Was habt Ihr so?

    Links zu Händlern oder Tipps von Fachleuten werden dankbar angenommen!
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  2. #2
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    12.811

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen




    Nein, leider habe ich auch keine wirkliche Alternative.
    Wir haben auch eine (alte) Holztreppe im Haus, ohne Auflagen.
    Bei unserem Auszug werden wir die wohl abschleifen und neu versiegeln.
    Wir.und.Ihr gefällt dies
    One person's crazyness is another person's reality.

  3. #3
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.613

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen



    Nein, leider habe ich auch keine wirkliche Alternative.
    Wir haben auch eine (alte) Holztreppe im Haus, ohne Auflagen.
    Bei unserem Auszug werden wir die wohl abschleifen und neu versiegeln.
    Das hatten wir im alten Haus auch... die Arbeit will ich halt auch nicht mehr haben Die Treppe war aus Kirschholz, wunderschön, aber nach 4 Wochen sah sie aus wie nach einem Bombeneinschlag. Es ist auch eine Sicherheitsfrage, Holz ist rutschig.
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  4. #4
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    12.811

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Das hatten wir im alten Haus auch... die Arbeit will ich halt auch nicht mehr haben Die Treppe war aus Kirschholz, wunderschön, aber nach 4 Wochen sah sie aus wie nach einem Bombeneinschlag. Es ist auch eine Sicherheitsfrage, Holz ist rutschig.
    Das Bild wollte eben nicht (siehe oben). War aber ja auch mehr als Scherz gemeint.
    One person's crazyness is another person's reality.

  5. #5
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    39.861

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Idee? Die zu schützende Treppe ist aus kanadischem Ahorn und muss hundepfotensicher werden. Ich forste mich bereits seit einer Stunde durch das Netz und finde Teppichauflagen (nein! Ich sauge nie wieder Teppiche hundefusselfrei!) oder Sisal. Zwei bereits gefragte Schreiner empfehlen Teppichauflagen, der Fachhändler vor Ort auch. Der hat halt auch nix anderes im Angebot... Gibt's noch was anderes? Was habt Ihr so?

    Links zu Händlern oder Tipps von Fachleuten werden dankbar angenommen!
    Wir haben unsere Holztreppe im Frühjahr abgeschliffen und neu versiegelt, da sie verkratzt war. Ich kenne nichts optisch Ansprechendes, um eine Holztreppe zu schützen.
    Sascha, Stadtmusikantin und Wir.und.Ihr gefällt dies.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  6. #6
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.613

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Das Bild wollte eben nicht (siehe oben). War aber ja auch mehr als Scherz gemeint.
    Ja, ich sehe es auch jetzt erst. Booties haben wir sogar im Haus, aber die Viecher kriegen so schlimme Käsefüße davon

    Hach, mir kann man's nicht recht machen. Leona hat leider den Pudelkern getroffen: Die ganzen Auflagen sind potthässlich.
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  7. #7
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.433

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Links zu Händlern oder Tipps von Fachleuten werden dankbar angenommen!
    Ich bin kein Fachmann. Der Hund der Verwandschaft durfte einfach die Treppe nicht benutzen, sondern musste sich im Erdgeschoss aufhalten

    Ich finde diese Trittteppichdinger potthässlich. Irgendwo hab ich mal durchsichtige gesehen, die würden im absoluten Notfall noch gehen.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #8
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.202

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Wir haben einen Sisal-Läufer und sind damit SEHR zufrieden...

    Der meiner Meinung nach beste Hersteller: http://www.kokosweberei-schär.de/ind...isal-fischgrat - als Unterlage: Ako-Elastic als Meterware: https://www.parkett-wanke.de/?c1=28&...5D=Ako+Elastik - Vorteile: Trittschall wird extrem reduziert, Wärmedämmung zum Keller, klimaausgleichend, antistatisch (schmutzt nicht an...)

    Gute Teppichstangen - auf Anfrage auch unlackiert, für schöne Patina: Original Treppenläuferstangen - Made in Germany: Teppichstangen | Läuferstangen | Treppenläuferstangen

    Gesaugt habe ich den innerhalb eines Jahres höchstens 6 mal, grober Schmutz wird 'runter gekehrt/feucht ausgetupft (kommt hier aber selten vor) - der wird einfach nicht dreckig, allerdings haben wir auch keinen Hund...

    Wichtig: für einen Teppichläufer braucht ihr einen guten Verleger, der ggf. noch Wendelungen nähen kann. Das ist eine Knochenarbeit & muss exakt gearbeitet werden.
    Wir.und.Ihr gefällt dies
    http://www.eltern.de/forenticker/show/8341

    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  9. #9
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.613

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Fachmann. Der Hund der Verwandschaft durfte einfach die Treppe nicht benutzen, sondern musste sich im Erdgeschoss aufhalten

    Ich finde diese Trittteppichdinger potthässlich. Irgendwo hab ich mal durchsichtige gesehen, die würden im absoluten Notfall noch gehen.
    Ahhh! Wenn es dir noch einfällt, wo du das gesehen hast, würdest du es mir bitte posten / pn? Danke!!
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    40.983

    Standard Re: Schutz für Holztreppen jenseits von Teppichauflagen

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Idee? Die zu schützende Treppe ist aus kanadischem Ahorn und muss hundepfotensicher werden. Ich forste mich bereits seit einer Stunde durch das Netz und finde Teppichauflagen (nein! Ich sauge nie wieder Teppiche hundefusselfrei!) oder Sisal. Zwei bereits gefragte Schreiner empfehlen Teppichauflagen, der Fachhändler vor Ort auch. Der hat halt auch nix anderes im Angebot... Gibt's noch was anderes? Was habt Ihr so?

    Links zu Händlern oder Tipps von Fachleuten werden dankbar angenommen!
    Ich kenne nichts, was auf einer Holztreppe gut aussehen würde. Außerdem würden mich Gebrauchsspuren nicht stören genauso wenig wie an einem Holz-Esstisch. An der Buchetreppe in meiner Wohnung mach ich nichts, außer wenn sie tiefe Macken hat. Aber die bekommt man mit einem nassen Lappen oder Schwamm weg.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •