Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree11gefällt dies

Thema: Comics für Leseanfänger

  1. #1
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.378

    Standard Comics für Leseanfänger

    Mein Schulanfängerkind wünscht sich einen Comic, den sie selbst lesen kann. Also kurze und unkomplizierte Wörter (1.Klasse eben ).

    Habt Ihr Empfehlungen? Im nicht gutsortierten Zeitungsladen bin ich nicht fündig geworden.

  2. #2
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.058

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Hi!

    Die Lehrerin von K1 empfahl immer Mickey Mouse und co. für die Leseanfänger, auch wenn die nicht jedes WOrt lesen kann man der Handlung folgen, so sagte sie

    Zumindest die wichtigsten Worte sind da doch auch oft in Großbuchstaben, oder?
    PENG, ROOOAAAR, BUMM und so

    Ich kenne mehrere Kinder denen das sehr gut gefallen hat in der Phase, und noch immer gefällt.
    Meiner gehörte allerdings nicht dazu.

    Echte Comics speziell für Leseanfänger kenne ihc keine.

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Mein Schulanfängerkind wünscht sich einen Comic, den sie selbst lesen kann. Also kurze und unkomplizierte Wörter (1.Klasse eben ).

    Habt Ihr Empfehlungen? Im nicht gutsortierten Zeitungsladen bin ich nicht fündig geworden.
    katjabw gefällt dies
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Mein Schulanfängerkind wünscht sich einen Comic, den sie selbst lesen kann. Also kurze und unkomplizierte Wörter (1.Klasse eben ).

    Habt Ihr Empfehlungen? Im nicht gutsortierten Zeitungsladen bin ich nicht fündig geworden.
    Nimm die ganz normalen. Die Comics in der Micky Maus sind kürzer als die im LTB.
    katjabw gefällt dies

  4. #4
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    35.747

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Ich hab anno tobak auch mit Micky Maus angefangen und Fix und Foxi.

    Meine bekamen noch Bussi Bär, den gab es bei mir schon, war mir aber zu leicht und damit öde, meine haben ihn geliebt.
    Und zu fast jeder namhaften Comic Figur gibt es eigene. Bob Baumeister, Thomas Lokomotive, Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, Dora irgendwas....

    Geh mal in einen Bahnhofsbuchhandel oder eine große Buchhandlung, Du wirst totgeworfen.

    Gruß Cat
    katjabw gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    12.887

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Mein Schulanfängerkind wünscht sich einen Comic, den sie selbst lesen kann. Also kurze und unkomplizierte Wörter (1.Klasse eben ).

    Habt Ihr Empfehlungen? Im nicht gutsortierten Zeitungsladen bin ich nicht fündig geworden.
    Micky Maus und Donald Duck sind für "normale" Leseanfänger noch nichts, denn gerade dort gibt es eher selten die typischen Knall-Bumm-Peng-Sprechblasen - und wenn, dann reichen diese Sprechblasen nicht aus, um die Handlung zu verstehen.

    Meine Kinder fingen mit Micky Maus und Co erst so ab Ende zweite Klasse an.

    Es gibt verschiedene Leselernreihen mit Comics. Guck mal:

    Lesen lernen mit Comics

    Das funktioniert nach dem Prinzip "Erst du ein Stück, dann ich ..."

    Wenn du bei den Empehlungen schaust, findest du noch mehr.

    Das hier scheint auch ein Comic zu sein, das direkt auf die Zielgruppe zugeschnitten ist:

    Jommeke

    Außerdem gibt es noch die Reihe "Einsteiger-Comic" mit verschiedenen Lieblingsfiguren für kleine Jungs:

    Einsteiger Comics
    katjabw gefällt dies

  6. #6
    lilalaunebaerli ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    11.07.2013
    Beiträge
    4.986

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    ich wollte jetzt den kostenlosen sparkassen KNAX empfehlen. etwas ähnliches haben auch die VR-Bank oder andere. die apotheke hat die Medizini da ist auch ein Comic drin.
    CatBalou und katjabw gefällt dies.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Micky Maus und Donald Duck sind für "normale" Leseanfänger noch nichts, denn gerade dort gibt es eher selten die typischen Knall-Bumm-Peng-Sprechblasen - und wenn, dann reichen diese Sprechblasen nicht aus, um die Handlung zu verstehen.

    Meine Kinder fingen mit Micky Maus und Co erst so ab Ende zweite Klasse an.

    Es gibt verschiedene Leselernreihen mit Comics. Guck mal:

    Lesen lernen mit Comics

    Das funktioniert nach dem Prinzip "Erst du ein Stück, dann ich ..."

    Wenn du bei den Empehlungen schaust, findest du noch mehr.

    Das hier scheint auch ein Comic zu sein, das direkt auf die Zielgruppe zugeschnitten ist:

    Jommeke

    Außerdem gibt es noch die Reihe "Einsteiger-Comic" mit verschiedenen Lieblingsfiguren für kleine Jungs:

    Einsteiger Comics
    Das Kind hier, welches die größten Probleme beim Lesenlernen hat, findet gerade die "echten" Comics am besten. Mit allem, was für Leseanfänger ist, fühlt er sich immer veräppelt. Gerade diese Geschichten haben doch immer einen sehr seichten Inhalt.
    Man sollte es halt ausprobieren.
    CatBalou, Vitamin und blubberin gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.511

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Mein Schulanfängerkind wünscht sich einen Comic, den sie selbst lesen kann. Also kurze und unkomplizierte Wörter (1.Klasse eben ).

    Habt Ihr Empfehlungen? Im nicht gutsortierten Zeitungsladen bin ich nicht fündig geworden.
    Die drei ??? Kids, Strandpiraten: Comic: Amazon.de: Ulf Blanck, Kim Schmidt: Bücher

  9. #9
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    35.747

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Micky Maus und Co erst so ab Ende zweite Klasse an.
    ENDE 2. Klasse? Langsam wundert mich bei unserem Schulsystem da nix mehr. In dem Alter hab ich Hanni und Nanni, Bille und Zottel, Britta, Dolly und co inhaliert.

    Meine Tochter fing Ende des 1. Schuljahres auch mit Sternenschweif-Büchern an. Ab letztem KiGa-Jahr gab es verschiedene Comics.

    Mein Sohn als Legastheniker hat im 2.HJ 3. Klasse etwa mit Asterix angefangen. Und liest heute noch nicht viel mehr freiwillig als Mangas und die Würfelweltromane. Wobei er mich die Tage nach dem kleinen Hobbit fragte. Aber der ist 16 und Lesehasser schon immer.

    Gruß Cat
    K.Fee gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    12.887

    Standard Re: Comics für Leseanfänger

    Zitat Zitat von Irene.Gerlach Beitrag anzeigen
    Das Kind hier, welches die größten Probleme beim Lesenlernen hat, findet gerade die "echten" Comics am besten. Mit allem, was für Leseanfänger ist, fühlt er sich immer veräppelt. Gerade diese Geschichten haben doch immer einen sehr seichten Inhalt.
    Man sollte es halt ausprobieren.
    Klar - ausprobieren kann man immer. Meine mochten sie halt nicht, obwohl sie meine und die Sammlung meines Mannes hätten nutzen können.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •