Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.430

    Frage Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Und hat diese operieren lassen?
    Erfahrungsberichte? Wie lange fällt das Kind von der Schule aus? Wie ist das mit dem Schulsport, wenn der Metallbügel im Brustkorb sitzt? Wie ist das mit der Entfernung des Bügels nach 2 Jahren?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Und hat diese operieren lassen?
    Erfahrungsberichte? Wie lange fällt das Kind von der Schule aus? Wie ist das mit dem Schulsport, wenn der Metallbügel im Brustkorb sitzt? Wie ist das mit der Entfernung des Bügels nach 2 Jahren?
    Mein Sohn hat eine Trichterbrust. Er musste aber nicht operiert werden. Kann der Arzt deine Fragen nicht beantworten?

  3. #3
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.430

    Standard Re: Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hat eine Trichterbrust. Er musste aber nicht operiert werden. Kann der Arzt deine Fragen nicht beantworten?
    Der Orthopäde war gleichermaßen erschüttert wie ratlos.
    Seit Jahren weise ich auf die Trichterbrust hin. Nein, alles im grünen Bereich, nur ein optisches Problem. Jetzt hatte der Knabe einen Wachstumsschub und man konnte zuschauen wie der Trichter einfiel.
    Also Orthopädentermin (3 Monate habe ich warten müssen). Der sagte nur, so was habe ich noch nie gesehen (und das ist DER Kinderorthopäde in der Stadt). Immerhin habe ich von ihm einen Dringlichkeitsbefund und habe jetzt in 3 Wochen einen Termin in Heidelberg.
    Ich wollte halt schonmal wissen, was nach der OP auf uns zukommt. Eigentlich wollte Sohn nächstes Jahr im April auf Englandaustausch - keine Ahnung ob das realisierbar ist.

  4. #4
    LaTuff ist offline Member
    Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    122

    Standard Re: Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Mit OP-Erfahrung kann ich nicht helfen. Allerdings hat meine Tochter eine sehr ausgeprägte Trichterbrust. Bei ihr geht es auch mit jedem Wachstumsschub tiefer. Wir waren in einer Klinik und haben uns dort beraten lassen. Es ist tatsächlich so, dass wenn die Trichterbrust keine gesundheitlichen Gefahren darstellt ( sprich auf Lunge, Speiseröhre etc drückt) das erst einmal ein kosmetisches Problem ist ( vorallem für die Krankenkasse) . Dazu wird noch unterschieden, ob die Trichterbrust symmetrisch oder asymmetrisch ist. Der Arzt dort empfiehlt, Kinder/Jugendliche erst*mit 13/14/15 Jahren operieren zu lassen, vorrausgesetzt das Kind hat keine körperlichen Beschwerden da durch. Und was ganz wichtig ist, das Kind muss das selbst wollen.
    Lg

  5. #5
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.430

    Standard Re: Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Zitat Zitat von LaTuff Beitrag anzeigen
    Mit OP-Erfahrung kann ich nicht helfen. Allerdings hat meine Tochter eine sehr ausgeprägte Trichterbrust. Bei ihr geht es auch mit jedem Wachstumsschub tiefer. Wir waren in einer Klinik und haben uns dort beraten lassen. Es ist tatsächlich so, dass wenn die Trichterbrust keine gesundheitlichen Gefahren darstellt ( sprich auf Lunge, Speiseröhre etc drückt) das erst einmal ein kosmetisches Problem ist ( vorallem für die Krankenkasse) . Dazu wird noch unterschieden, ob die Trichterbrust symmetrisch oder asymmetrisch ist. Der Arzt dort empfiehlt, Kinder/Jugendliche erst*mit 13/14/15 Jahren operieren zu lassen, vorrausgesetzt das Kind hat keine körperlichen Beschwerden da durch. Und was ganz wichtig ist, das Kind muss das selbst wollen.
    Lg
    Lungenfunktionstest war unauffällig, aber er leidet unter Sodbrennen und das wird zunehmend häufiger. Es ist aber nicht klar, ob das mit der Trichterbrust zusammenhängt. Aber häufiges Sodbrennen ist wiederunmg nicht gut für die Speiseröhre.

    Mir ist schon klar, dass mein Sohn es letztlich wollen muss. Ich will die Op nicht durchdrücken. Aber Erfahrungsberichte wären halt hilfreich für die Entscheidungsfindung.
    In welcher Klinik ward ihr?

  6. #6
    LaTuff ist offline Member
    Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    122

    Standard Re: Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Lungenfunktionstest war unauffällig, aber er leidet unter Sodbrennen undenkbar das wird zunehmend häufiger. Es ist aber nicht klar, ob das mit der Trichterbrust zusammenhängt. Aber häufigesVerfahrenbrennen ist wiederunmg nicht gut für die Speiseröhre.

    Mir ist schon klar, dass mein Sohn es letztlich wollen muss. Ich will die Op nicht durchdrücken. Aber Erfahrungsberichte wären halt hilfreich für die Entscheidungsfindung.
    In welcher Klinik ward ihr?
    Wir waren in der Uniklinik Düsseldorf. Wir haben es bisher nicht machen lassen, da sie keine weiteren Probleme bisher damit hat und sie selbst bisher auch nicht geäußert hat, dass sie es stört. Ausserdem wäre sie sich der Tragweite der OP trotz ihren 11 Jahren*auch noch nicht wirklich bewusst.
    Ich denke, dass bei euch aufgrund des Sodbrennens erst einmal noch weitere Untersuchungen anstehen. Vermessung, Röntgenbild, etc. Da würde ich erstmal die Ergebnisse abwarten.
    Wie alt ist Sohn?

  7. #7
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.296

    Standard Re: Hat hier iirgendjemand ein Kind mit Trichterbrust?

    Ich selbst habe eine Trichterbrust, wurde allerdings nicht operiert.
    Als Kind war ich in einer Klinik und meine Eltern hatten sich schon fast für die OP entschieden, es dann letzten Endes aber doch noch abgesagt. Damals wäre das in den Sommerferien gemacht worden, danach ganz normal Schule. Mehr kann ich Dir nicht sagen.
    Ich habe bis jetzt keine Probleme damit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •