Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65
Like Tree11gefällt dies

Thema: Röntgen und Bleischürze

  1. #1
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.870

    Standard Röntgen und Bleischürze

    Wir hatten uns über meine Zähne unterhalten. Kiefer wurde geröntgt.

    Warum bekommt man eine Bleischürze über den Körper aber nichts über den Kopf ?

    Ich mein ... Grade wenn der Kiefer geröntgt wird ist die Strahlenbelastung ja am Kopf am höchsten.

    Warum also Körper, nicht Kopf ?
    Krebs in der Rübe ist vermutlich auch eher unschön.

    Meine Oma hatte einen Tumor hinter einem Auge. Die OP war alles andere als einfach. :(

    Also warum hat man eine Bleischürze (auch als Mann) um wenn das Hirn sozusagen "frei liegt".
    Mann bekam nämlich auch eine um weil ich dachte es ginge um die weiblichen Fortpflanzungsorgane. Dem ist aber wohl nicht so.
    Er machte noch den saloppen Spruch : " Keine Sorge ich bin nicht schwanger". *g*

  2. #2
    Avatar von sunya
    sunya ist offline überwiegend sonnig
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    11.539

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Fimbrethil gefällt dies

  3. #3
    Majetta ist gerade online old hand
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    733

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Wie stellst du dir so einen Schutz vor? Eine Art Fahrradhelm? Wenn man den Kiefer röntgt wird doch schon ca die Hälfte des Kopfes auf dem Bild benötigt.

  4. #4
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.870

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Zitat Zitat von Majetta Beitrag anzeigen
    Wie stellst du dir so einen Schutz vor? Eine Art Fahrradhelm? Wenn man den Kiefer röntgt wird doch schon ca die Hälfte des Kopfes auf dem Bild benötigt.
    Könnte man nicht das Hirn abschirmen ?

    Der Kiefer ist sooo groß ja nicht.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze


  6. #6
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.870

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Zitat Zitat von sunya Beitrag anzeigen
    Hat ein Mann denn keine Fortpflanzungsorgane?
    Die aber nicht benötigt werden wenn sie nicht benötigt werden.
    Auch das wurde tatsächlich nicht gefragt.
    "Sind sie in einer Kinderwunschbehandlung" wäre durchaus eine Frage die mal stellen könnte um das Sperma nicht zu beschädigen.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Zitat Zitat von Socke123 Beitrag anzeigen
    Könnte man nicht das Hirn abschirmen ?

    Der Kiefer ist sooo groß ja nicht.
    Beim Röntgen wird die Strahlung zentriert. Soviel Streustrahlung wie Du Dir das vielleicht vorstellst gibt´s da nicht.
    naay gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.870

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Zitat Zitat von naay Beitrag anzeigen
    Stell dir mal vor, die Patienten würden plötzlich keine Bleischürze mehr umgekommen. Man müsste sich den Mund fusselig reden
    Nö. Ich hab gesagt "brauchen sie nicht. Ich bin nicht schwanger und hab nicht vor es zu werden".. und trotzdem bekam ich das Ding um.

    Aber eben nichts um den Kopf.
    Finde ich merkwürdig.
    Meine Eizellen sind mir doch völlig wurscht...... Ein Hirntumor fänd ich eher unschön.

  9. #9
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.870

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Zitat Zitat von luisle Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Und warum hat man dann Bleischürzen ?
    Finde ich wirklich merkwürdig.

    Wenn meine Zähne geröntgt werden warum muss mein Bauch dann geschützt werden ?

  10. #10
    Avatar von MrsBelmonte
    MrsBelmonte ist offline Kettenhuhn
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    7.930

    Standard Re: Röntgen und Bleischürze

    Meist wird der Maximalwert der Strahlenbelastung gar nicht erreicht.
    Das sind glaube ich drei Millisievert.
    Beim Zahnarzt werden wenn ich mich recht entsinne etwa 1 Millisievert gebraucht, das entspricht der Strahlendosis, der der Mensch im alltäglichen Leben auch ausgesetzt ist.
    Wo und warum das so ist, hat mir der Zahnarzt leider nicht erklärt .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •