Like Tree452gefällt dies

Thema: Definition "Hausfrau"

  1. #1001
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Der Radius wenn sie so ein Kind zum Spielen hier hat ist sehr sehr eingeschränkt weil man die Gastkinder nicht aus den Augen lassen darf.

    Deshalb finden diese Verabredungen sehr selten statt.

    Kinder die wie Sarah ab Mittags zu Hause sind sind viel weiter in ihrer Entwicklung und viel zuverlässiger. Da kann man viel mehr Freiheiten erlauben.


    Das ist ja großartig! So einen Scheiß habe ich ja noch nie gehört!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  2. #1002
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Mist, das wusste ich nicht. Jetzt habe ich meine immer frei laufen lassen. Wie lange gilt das Leinen-Gebot denn? Sie sind jetzt im bösen, bösen Gymnasium, manchmal bis Nachmittags (G8).
    Oh weh.... dann brauchen sie auch noch einen Maulkorb, sonst wirds teuer!

  3. #1003
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Oben schriebst du noch, dass es DIR zuviel wäre, zu arbeiten und dein Kind zu versorgen, jetzt faselst du etwas von Erziehung. Ich muss mir nur meine Nichte und meinen Neffen anschauen um zu wissen, dass das, was du schreibst, großer, großer Unsinn ist.
    Ich frage mich ja immer noch, was sie denn den ganzen Nachmittag erziehen muss, wenn die hochentwickelte, superselbstständige Sarah doch den ganzen Nachmittag mit ihren minderbemittelten Hortfreunden um die Häuser zieht. Achnee, natürlich nur mit genauso weit entwickelten Mutterzuhausefreunden...
    Froschn gefällt dies
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  4. #1004
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Pistazia Beitrag anzeigen
    Ich denke, da hat sie nicht ganz Unrecht.

    Ich erinnere mich, dass mir (und meinen Kindern) diese Kinder meist viel zu anstrengend waren.

    Solche Verbindungen haben sich meist sehr schnell erledigt.
    Dann hätte mein Sohn gar keine Freunde, weil nämlich 99% der Kinder aus seiner Klasse im Hort sind! Ich kann da wirklich keine Auffälligkeiten und Unterschiede zwischen Hortkindern und Nichthortkindern feststellen!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  5. #1005
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Dann hätte mein Sohn gar keine Freunde, weil nämlich 99% der Kinder aus seiner Klasse im Hort sind! Ich kann da wirklich keine Auffälligkeiten und Unterschiede zwischen Hortkindern und Nichthortkindern feststellen!
    Ich auch nicht.... und das mit Abstand anstrengendste Kind in der Freundesammlung meines Sohnes ist eins, wo Mama immer Zuhause ist und das Kind hat noch nie einen Hort von innen gesehen.

  6. #1006
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht.... und das mit Abstand anstrengendste Kind in der Freundesammlung meines Sohnes ist eins, wo Mama immer Zuhause ist und das Kind hat noch nie einen Hort von innen gesehen.

    Ich glaube, dass das schlichtweg Zufall und nicht eine Frage von Hort oder Nicht-Hort ist...
    Schlüsselsucher gefällt dies
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  7. #1007
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass das schlichtweg Zufall und nicht eine Frage von Hort oder Nicht-Hort ist...
    Ja, davon gehe ich auch aus.... mir fiel das jetzt nur gerade so ein, weil ich versuchte die Erkenntnis "Hort Kinder sind anstrengender" irgendwie zu verarbeiten.... wenn ich da so die Reihe von Kindern durchgehe, dann kann ich eben nur feststellen, dass es unter den angeblich glücklicheren Kindern, die nicht in eine Betreuung gehen müssen, ebenso viele anstrengende gibt, die man keine 2 Minuten aus den Augen lassen kann. Und andersrum, bei denen die mit meinem Sohn in die Betreuung gehen, eine ganze Menge dabei sind, die total pflegeleicht, nett und wohlerzogen sind.

    Aber Sarahmama wäre nicht Sarahmama, wenn sie nicht ihre Schubladenweisheiten unreflektiert in die Runde schmeißen würde.
    weisserrabe2001 gefällt dies

  8. #1008
    Gast

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Na was ein Glück für meine Kinder, sie haben eine arbeitende Mutter, die immer zu Hause ist, wenn sie aus der Schule kommen!
    Wie ? Du hast ein ordentliches Elternhaus ?



  9. #1009
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Stolluba Beitrag anzeigen
    Ja, davon gehe ich auch aus.... mir fiel das jetzt nur gerade so ein, weil ich versuchte die Erkenntnis "Hort Kinder sind anstrengender" irgendwie zu verarbeiten.... wenn ich da so die Reihe von Kindern durchgehe, dann kann ich eben nur feststellen, dass es unter den angeblich glücklicheren Kindern, die nicht in eine Betreuung gehen müssen, ebenso viele anstrengende gibt, die man keine 2 Minuten aus den Augen lassen kann. Und andersrum, bei denen die mit meinem Sohn in die Betreuung gehen, eine ganze Menge dabei sind, die total pflegeleicht, nett und wohlerzogen sind.

    Aber Sarahmama wäre nicht Sarahmama, wenn sie nicht ihre Schubladenweisheiten unreflektiert in die Runde schmeißen würde.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  10. #1010
    Avatar von Stolluba
    Stolluba ist offline Flotte Studentin
    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    24.757

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von legolas09 Beitrag anzeigen
    Wie ? Du hast ein ordentliches Elternhaus ?


    Ähm... also.... also...... naja...... ähm....... ordentlich in dem Sinne sicher nicht! Aber ich bin da
    Pippi27 und weisserrabe2001 gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •