Like Tree452gefällt dies

Thema: Definition "Hausfrau"

  1. #601
    Avatar von chaosbande
    chaosbande ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    10.06.2008
    Beiträge
    4.444

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass Jemand einen höheren Verdienst erzielen möchte, damit er mehr Steuern zahlen kann.
    Doch...mein Mann sagt immer: ich weiß gar nicht, warum die alle so über die hohen Steuern meckern, die sie zahlen, ICH würde gerne mehr Steuern zahlen, dann hätte ich nämlich auch ein höheres Einkommen.

  2. #602
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.535

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Das kann doch jeder machen, wie er möchte! Deswegen bist du kein besserer Mensch, als jemand, der Teilzeit arbeitet, in seinem karrierefreien Job glücklich ist und nebenbei sein Leben genießt.
    Das meine ich aber auch. Ich arbeite auch nur Teilzeit, habe einen Job ohne größere Verantwortung, der mich auch nicht sonderlich fordert. Allerdings erziele ich damit einen recht vernünftigen Verdienst, bin rententechnisch gut abgesichert, sowie nahezu unkündbar (da öffentlicher Dienst). Ich habe keinerlei Lust auf berufliche Verwirklichung, noch möchte ich mehr als nötig Zeit in meine Erwerbstätigkeit stecken.

    Nicht jeder ist karriereorientiert und sieht den Job als Lebenserfüllung.
    weisserrabe2001 gefällt dies
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  3. #603
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.535

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von chaosbande Beitrag anzeigen
    Doch...mein Mann sagt immer: ich weiß gar nicht, warum die alle so über die hohen Steuern meckern, die sie zahlen, ICH würde gerne mehr Steuern zahlen, dann hätte ich nämlich auch ein höheres Einkommen.
    So wird ein Schuh draus.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  4. #604
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.573

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    was reine Augenwischerei ist weil am Ende immer der gleiche Betrag rauskommt.
    Es ist schon sehr dümmlich Steuerklasse V zu wählen, dann zu jammern dass so wenig rauskommt und völlig auszuklammern dass beim Mann mehr rauskommt.
    Ja ich weiß. Alle dumm außer dir

    Du kommst nichtmal auf die Idee, dass sich besagte Leute da durchaus vorher Gedanken drüber machen und dann so oder so entscheiden.

  5. #605
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    74.656

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß. Alle dumm außer dir

    Du kommst nichtmal auf die Idee, dass sich besagte Leute da durchaus vorher Gedanken drüber machen und dann so oder so entscheiden.
    Was man hier immer wieder lesen kann: "Für mich lohnt sich das Arbeiten gar nicht, weil ich von der Stkl. V die ganzen Kinderbetreuung kosten zahlen muss".
    WhiseWoman gefällt dies

  6. #606
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.074

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Ja ich weiß. Alle dumm außer dir

    Du kommst nichtmal auf die Idee, dass sich besagte Leute da durchaus vorher Gedanken drüber machen und dann so oder so entscheiden.
    Ja, in dem Fall sind Leute die diesen Steuerklasse-V-Schwachsinn schreiben tatsächlich dumm bzw. uninformiert.
    Weil es da schlichte Fakten gibt und nicht Meinungen und Gefühle.

    Es gibt sicher Leute die sich das überlegen. Liest man ja hier.
    Nur socke hat da gar nix überlegt, jedenfalls nix was der Realität entspricht, sie schreibt da puren Schwachsinn, der einfach nicht stimmt. Und Entscheidungen aufgrund von falschen Ausgangslagen zu treffen war noch nie sinnvoll

  7. #607
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.535

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Was man hier immer wieder lesen kann: "Für mich lohnt sich das Arbeiten gar nicht, weil ich von der Stkl. V die ganzen Kinderbetreuung kosten zahlen muss".
    Wenn derjenige aber vorher auf Minijobbasis gearbeitet hat, also keine Steuern zahlte, dann greift das Argument schon irgendwie - mal abgesehen jetzt von Pflege-/Renten-/Arbeitslosen-/Krankenversicherung. Der Partner hatte ja schon zuvor die Lst.Kl. III. Wenn es einem um das Familieneinkommen geht - eine andere Denke ist mir persönlich fremd.
    weisserrabe2001 gefällt dies
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  8. #608
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.074

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Was man hier immer wieder lesen kann: "Für mich lohnt sich das Arbeiten gar nicht, weil ich von der Stkl. V die ganzen Kinderbetreuung kosten zahlen muss".
    Genau
    Ich nenn das immer die typische Mutti-Milchmädchenrechnung
    WhiseWoman und Stadtmusikantin gefällt dies.

  9. #609
    Lore2009 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    2.523

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass Jemand einen höheren Verdienst erzielen möchte, damit er mehr Steuern zahlen kann.
    Ja, aber Socke will das aus dem Grund nicht. Und viele andere meinen aber, dass sie ordentlich arbeiten gehen soll um Steuern zu zahlen.

  10. #610
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.068

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lore2009 Beitrag anzeigen
    Ja, aber Socke will das aus dem Grund nicht. Und viele andere meinen aber, dass sie ordentlich arbeiten gehen soll um Steuern zu zahlen.
    Ähem, also ich habe hier im Thread schon einiges gelesen, aber DAS stand nirgendwo!
    cosima und Leona68 gefällt dies.
    One person's crazyness is another person's reality.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •