Seite 81 von 103 ErsteErste ... 3171798081828391 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 1029
Like Tree452gefällt dies

Thema: Definition "Hausfrau"

  1. #801
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lore2009 Beitrag anzeigen
    Wir sprechen hier aber ( rein hypothetisch) über ein Kind mit lauter Einser.
    Welche Kinder sollen denn dann aufs Gym?
    Diejenigen die das auch von ihrer Persönlichkeit/Reife her packen.


    Notentechnisch hätte ich durchaus gleich auf die Realschule gehen können. Aber ich war da einfach noch nicht "reif" dafür. Ich hätte die Anforderungen da auf Dauer nicht erfüllen können, wegen meiner Persönlicchkeit. Z. B. selbständige Arbeitsweise etc.
    Die Lehrer rieten daher zur Hauptschule. So haben das meine Eltern dann auch gemacht. Und so ging meine schulische Laufbahn Schritt für Schritt. Endstand Fachhochschulreife und abgeschlossene Ausbildung. Wer weiß vielleicht juckt mich ja auch irgendwann noch ein Studium.
    Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: sie sind uninteressant!

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...me/0/0/0/0.png


    http://lb5f.lilypie.com/XNojp1.png



    http://davf.daisypath.com/Tthhp2.png

  2. #802
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Diejenigen die das auch von ihrer Persönlichkeit/Reife her packen.


    Notentechnisch hätte ich durchaus gleich auf die Realschule gehen können. Aber ich war da einfach noch nicht "reif" dafür. Ich hätte die Anforderungen da auf Dauer nicht erfüllen können, wegen meiner Persönlicchkeit. Z. B. selbständige Arbeitsweise etc.
    Die Lehrer rieten daher zur Hauptschule. So haben das meine Eltern dann auch gemacht. Und so ging meine schulische Laufbahn Schritt für Schritt. Endstand Fachhochschulreife und abgeschlossene Ausbildung. Wer weiß vielleicht juckt mich ja auch irgendwann noch ein Studium.
    natürlich gibt es Kinder, für die der direkte Weg nicht passt. Und die dann auf Umwegen zum Ziel kommen.

    Aber es als allgemeingültig für alle hinzustellen, finde ich doch sehr komisch

  3. #803
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    natürlich gibt es Kinder, für die der direkte Weg nicht passt. Und die dann auf Umwegen zum Ziel kommen.

    Aber es als allgemeingültig für alle hinzustellen, finde ich doch sehr komisch
    Hmmm ich hab das so verstanden das sie das für ihre Kinder so entscheiden würde, das ist ja dann nicht allgemeingültig...
    Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: sie sind uninteressant!

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...me/0/0/0/0.png


    http://lb5f.lilypie.com/XNojp1.png



    http://davf.daisypath.com/Tthhp2.png

  4. #804
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Diejenigen die das auch von ihrer Persönlichkeit/Reife her packen.


    Notentechnisch hätte ich durchaus gleich auf die Realschule gehen können. Aber ich war da einfach noch nicht "reif" dafür. Ich hätte die Anforderungen da auf Dauer nicht erfüllen können, wegen meiner Persönlicchkeit. Z. B. selbständige Arbeitsweise etc.
    Die Lehrer rieten daher zur Hauptschule. So haben das meine Eltern dann auch gemacht. Und so ging meine schulische Laufbahn Schritt für Schritt. Endstand Fachhochschulreife und abgeschlossene Ausbildung. Wer weiß vielleicht juckt mich ja auch irgendwann noch ein Studium.
    Klar muss das schon zum Kind passen, aber in der Regel gehe ich davon aus DAS es passt.
    (sonst wäre es ja nicht die Regel das gute Schüler eben auf die entsprechende Schule gehen)

  5. #805
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Hmmm ich hab das so verstanden das sie das für ihre Kinder so entscheiden würde, das ist ja dann nicht allgemeingültig...
    Eben. Für ihre Kinder. Mal eben einfach so.
    Und wenn es für ihre Kinder viel besser passen würde gleich aus Gymi zu gehen ?

    Aber nein SM hat gesprochen.... Hug ich bin der Häuptling oder wie ?

  6. #806
    Lore2009 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lady2013 Beitrag anzeigen
    Diejenigen die das auch von ihrer Persönlichkeit/Reife her packen.


    Notentechnisch hätte ich durchaus gleich auf die Realschule gehen können. Aber ich war da einfach noch nicht "reif" dafür. Ich hätte die Anforderungen da auf Dauer nicht erfüllen können, wegen meiner Persönlicchkeit. Z. B. selbständige Arbeitsweise etc.
    Die Lehrer rieten daher zur Hauptschule. So haben das meine Eltern dann auch gemacht. Und so ging meine schulische Laufbahn Schritt für Schritt. Endstand Fachhochschulreife und abgeschlossene Ausbildung. Wer weiß vielleicht juckt mich ja auch irgendwann noch ein Studium.
    Ich bin jetzt aber von einem sehr guten Grundschüler ausgegangen, der auch selbstständig arbeiten kann und der seine guten Noten nicht deshalb hat, weil die Mami daheim die Aufgabe macht.( oder Diktate im Internet googelt ;-)

    Für solche Kinder gibt es das Gym.
    Socke123 gefällt dies

  7. #807
    SarahMama ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lore2009 Beitrag anzeigen
    Oder am Gymnasium.
    Den Platz an der Realschule haben wir schon sicher. Vor den Herbstferien wurde abgefragt an welcher Schule es weiter gehen soll. Und die Wunschplätze sind schon gesichert.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  8. #808
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Froschn Beitrag anzeigen
    Da von Sarah erwartet wird, dass sie ebenfalls die Hausfrauenkarriere einschlägt, wird da dann aber auch nicht viel zu holen sein...
    Aber wie soll sie denn die Tätigkeiten für diese Rolle lernen, wenn sie doch zu Hause nichts machen darf, weil das unzumutbare Kinderarbeit ist?
    Froschn gefällt dies
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  9. #809
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Tine1974 Beitrag anzeigen
    Aber wie soll sie denn die Tätigkeiten für diese Rolle lernen, wenn sie doch zu Hause nichts machen darf, weil das unzumutbare Kinderarbeit ist?
    Hihihi klug gedacht

  10. #810
    Lady2013 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Definition "Hausfrau"

    Zitat Zitat von Lore2009 Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt aber von einem sehr guten Grundschüler ausgegangen, der auch selbstständig arbeiten kann und der seine guten Noten nicht deshalb hat, weil die Mami daheim die Aufgabe macht.( oder Diktate im Internet googelt ;-)

    Für solche Kinder gibt es das Gym.
    Na klar, die können selbstverständlich aufs Gymi. Hat meines Wissens auch niemand abgesprochen.
    Ich gehe einfach mal davon aus, das SM ihre Kinder da einschätzen kann ob sie auf der Realschule besser aufgehoben sind als auf dem Gymi. Und sollte sie da doch tatsächlich daneben liegen, kann das besagte Kind das Abi später ja immer noch nachholen. Es geht ja nicht verloren.
    salvadora gefällt dies
    Menschen, an denen nichts auszusetzen ist, haben nur einen Fehler: sie sind uninteressant!

    http://www.wunschkinder.net/forum/ti...me/0/0/0/0.png


    http://lb5f.lilypie.com/XNojp1.png



    http://davf.daisypath.com/Tthhp2.png

>
close