Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Bärchen81 ist offline Irgendwas ist ja immer
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    1.933

    Standard Schwanger trotz Kupferspirale

    Moin ins ErE!


    Ich bin trotz Kupferspirale schwanger geworden. Wie ich mittlerweile weiß, kann es sein, dass die Immunsuppressiva, die ich nehme, schuld sein könnten.
    Wie auch immer, nun ist es passiert und ich muß das beste draus machen. Sorgen machen mir nur die ganzen Medikamente, die ich eingenommen hab/einnehme (MTX, Humira, Tilidin).

    War auch schonmal jemand trotz Spirale schwanger? Wenn ja, wurde die Spirake gezogen oder drin belassen? Hatte jemand dadurch eine Eileiterschwangerschaft?
    Vielleicht kann mir ja jemand Erfahrungen berichten.
    Große Schwester (02/09) und kleine Schwester (03/11)

  2. #2
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Ich wurde mit meiner Tochter trotz Spirale schwanger.
    Die Spirale blieb drinnen, meine Tochter hatte sie bei der Geburt in der Faust.

    Zu den Medikamenten kann ich nichts sagen.

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Moin ins ErE!
    Ich bin trotz Kupferspirale schwanger geworden. Wie ich mittlerweile weiß, kann es sein, dass die Immunsuppressiva, die ich nehme, schuld sein könnten.
    Wie auch immer, nun ist es passiert und ich muß das beste draus machen. Sorgen machen mir nur die ganzen Medikamente, die ich eingenommen hab/einnehme (MTX, Humira, Tilidin).

    War auch schonmal jemand trotz Spirale schwanger? Wenn ja, wurde die Spirake gezogen oder drin belassen? Hatte jemand dadurch eine Eileiterschwangerschaft?
    Vielleicht kann mir ja jemand Erfahrungen berichten.
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  3. #3
    Avatar von Zwergine
    Zwergine ist offline Schaumwesen
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    1.355

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Hallo,
    Da hast du ja fürchterliches Pech gehabt :(
    Ganz ehrlich, ich finde du solltest deinen Gyn zur Rechenschaft ziehen. Eine Kupferspirale zur Kontrazeption unter MTX- Therapie ist meines Erachtens hochgradig fahrlässig.
    Ich wünsche dir alles Gute für die kommende Zeit.

  4. #4
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.864

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Moin ins ErE!


    Ich bin trotz Kupferspirale schwanger geworden. Wie ich mittlerweile weiß, kann es sein, dass die Immunsuppressiva, die ich nehme, schuld sein könnten.
    Wie auch immer, nun ist es passiert und ich muß das beste draus machen. Sorgen machen mir nur die ganzen Medikamente, die ich eingenommen hab/einnehme (MTX, Humira, Tilidin).

    War auch schonmal jemand trotz Spirale schwanger? Wenn ja, wurde die Spirake gezogen oder drin belassen? Hatte jemand dadurch eine Eileiterschwangerschaft?
    Vielleicht kann mir ja jemand Erfahrungen berichten.
    Die bleibt in der Regel "drin"...

    Und den Rest will ich nicht hören!!!
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  5. #5
    Avatar von Muffirella
    Muffirella ist offline hat K-ADS
    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    22.057

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Moin ins ErE!


    Ich bin trotz Kupferspirale schwanger geworden. Wie ich mittlerweile weiß, kann es sein, dass die Immunsuppressiva, die ich nehme, schuld sein könnten.
    Wie auch immer, nun ist es passiert und ich muß das beste draus machen. Sorgen machen mir nur die ganzen Medikamente, die ich eingenommen hab/einnehme (MTX, Humira, Tilidin).

    War auch schonmal jemand trotz Spirale schwanger? Wenn ja, wurde die Spirake gezogen oder drin belassen? Hatte jemand dadurch eine Eileiterschwangerschaft?
    Vielleicht kann mir ja jemand Erfahrungen berichten.

    meine Frauenärztin: "ich setze Ihnen nur die Spirale ein wenn eine ungeplante Schwangerschaft für sie ok ist"

    damit hatte sich das Thema für mich erledigt

  6. #6
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.534

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Moin ins ErE!


    Ich bin trotz Kupferspirale schwanger geworden. Wie ich mittlerweile weiß, kann es sein, dass die Immunsuppressiva, die ich nehme, schuld sein könnten.
    Wie auch immer, nun ist es passiert und ich muß das beste draus machen. Sorgen machen mir nur die ganzen Medikamente, die ich eingenommen hab/einnehme (MTX, Humira, Tilidin).

    War auch schonmal jemand trotz Spirale schwanger? Wenn ja, wurde die Spirake gezogen oder drin belassen? Hatte jemand dadurch eine Eileiterschwangerschaft?
    Vielleicht kann mir ja jemand Erfahrungen berichten.
    Bleibt drin.

    Ich kenne nur einen Fall, da musste sie raus, weil irgendwie verwachsen und sie hat dann das Kind kurz darauf verloren.
    GRUSS Tijana

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen
    Ich wurde mit meiner Tochter trotz Spirale schwanger.
    Die Spirale blieb drinnen, meine Tochter hatte sie bei der Geburt in der Faust.

    Zu den Medikamenten kann ich nichts sagen.
    damit war das ja ne mehr als eindeutige Ansage !



    TE , genau deswegen hab ich keine mehr sondern ne Steri machen lassen . War mir zu unsicher

  8. #8
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    10.815

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen
    Die Spirale blieb drinnen, meine Tochter hatte sie bei der Geburt in der Faust.
    Wie cool! Ich verzichte aber gern auf ein Ähnliches Erlebnis
    Mit der Rasselbande: September '07, Mai '09 und Dezember '11

    Wenn nicht in Weisheit, so in Liebe geborgen und ich mach' mit Liebe alles falsch so gut ich kann.
    Reinhard Mey

  9. #9
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.502

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Zitat Zitat von Bärchen81 Beitrag anzeigen
    Moin ins ErE!


    Ich bin trotz Kupferspirale schwanger geworden. Wie ich mittlerweile weiß, kann es sein, dass die Immunsuppressiva, die ich nehme, schuld sein könnten.
    Wie auch immer, nun ist es passiert und ich muß das beste draus machen. Sorgen machen mir nur die ganzen Medikamente, die ich eingenommen hab/einnehme (MTX, Humira, Tilidin).

    War auch schonmal jemand trotz Spirale schwanger? Wenn ja, wurde die Spirake gezogen oder drin belassen? Hatte jemand dadurch eine Eileiterschwangerschaft?
    Vielleicht kann mir ja jemand Erfahrungen berichten.
    Ich habe eine Bekannte mit SLE, die auch während der Schwangerschaft Immunsuppressiva nehmen musste. Das Kind kam etwas zu früh, ich weiß aber nicht, ob es damit zu tun hatte. MTX kenne ich allerdings als "Abtreibungsmedikament" bei extrauterinen Schwangerschaften. Also, ich KENNE es nicht, ich hab davon gehört.

    Zu den anderen Dingen kann ich dir nichts sagen, ich wünsche dir alles Gute.

  10. #10
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.707

    Standard Re: Schwanger trotz Kupferspirale

    Bärchen! Hui. Jetzt bin ich baff. Ich würde gleich morgen die Ärzte anrufen, die dir die Medis verschreiben und nachfragen. Unter Umständen gibt es Medis, auf die du umsteigen musst (war bei Gisi so bei den Antiepileptika). Wenn ich dir irgendwas gutes tun kann, sag Bescheid. Ich drück dich!
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •