Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree1gefällt dies

Thema: Übungsbaby

  1. #1
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.986

    Standard Übungsbaby

    Oder wie heißen die Puppen, die echte Baby simulieren, gefüttert, gewickelt ect. werden müssen um einem Teeni zu zeigen was an Babypflege so dran hängt?
    Und weiß jemand ob man die sich irgendwo ausleihen kann?

    Tochter (16) leicht geistug behindert möchte ein Baby. Und was ich sage, ist ja eh Quatsch.....

    Ich würde sie gerne mal eine Weile so eine Puppe versorgen lassen, dass man Babys nämlich sehr oft füttern und wickeln muss, fand sie völlig schräg. Wenn es schreit, steckt man den Nuckel rein....
    Und füttern kann sie ja....

  2. #2
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.988

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Oder wie heißen die Puppen, die echte Baby simulieren, gefüttert, gewickelt ect. werden müssen um einem Teeni zu zeigen was an Babypflege so dran hängt?
    Und weiß jemand ob man die sich irgendwo ausleihen kann?

    Tochter (16) leicht geistug behindert möchte ein Baby. Und was ich sage, ist ja eh Quatsch.....

    Ich würde sie gerne mal eine Weile so eine Puppe versorgen lassen, dass man Babys nämlich sehr oft füttern und wickeln muss, fand sie völlig schräg. Wenn es schreit, steckt man den Nuckel rein....
    Und füttern kann sie ja....
    bei uns hat das die Lebenshilfe und die Caritas.
    Und es ist an der Schule immer wieder ein Projekt.

  3. #3
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Übungsbaby

    Pro familia.
    pro familia*>*Angebote vor Ort*>*Bayern*>*Bamberg *>*Abrufbare Angebote*>*Abrufbare Angebote für Jugendliche


    Uhps, hab grad die Bayernseite erwischt. Allerdings dürfte es Profamilia überall geben.

  4. #4
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.986

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    bei uns hat das die Lebenshilfe und die Caritas.
    Und es ist an der Schule immer wieder ein Projekt.
    An unserer Schule leider nicht.
    Dafür haben sie mit den Kindern das Haus geplant, in dem sie mal Leben wollen.....
    Die Lehrerin ist wirklich lieb, dass Tochter plant ein Baby zu haben, findet sie nur normal....

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    An unserer Schule leider nicht.
    Dafür haben sie mit den Kindern das Haus geplant, in dem sie mal Leben wollen.....
    Die Lehrerin ist wirklich lieb, dass Tochter plant ein Baby zu haben, findet sie nur normal....
    Es ist ja auch ein stückweit normal. Nur noch sehr früh und sie stellt sich alles leichter vor, als es ist.
    Skippy ! gefällt dies

  6. #6
    Malopafime ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.507

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    An unserer Schule leider nicht.
    Dafür haben sie mit den Kindern das Haus geplant, in dem sie mal Leben wollen.....
    Die Lehrerin ist wirklich lieb, dass Tochter plant ein Baby zu haben, findet sie nur normal....
    Ist es denn ein realistischer Wunsch? Also wäre sie mit entsprechender Unterstützung dazu in der Lage?
    Viel wichtiger als so eine Puppe zu versorgen fände ich die Frage, woher der Wunsch kommt, wie man ihn in Zukunft vielleicht realisieren kann. Gespräche darüber, was ein Baby alles braucht ( zum Beispiel auch einen Vater)
    Habt ihr im Freundeskreis ein Baby, dass ihr gemeinsam mal hüten könnt?

  7. #7
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.986

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Hummel0815 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Sicher ein bisschen normal.
    Nur fatal, wenn sie es tut. Sie ist ungefähr auf dem Stand einer 8jährigen, ist damit hoffnungslos überfordert beim Einkaufen, wenn etwas 2€ kostet zu ebtscheiden was die tun soll, wenn sie nur 1€ und 10€ hat, da sie keine 2 hat... Sie kann ungefähr bis 20 plus rechnen..., braucht Hilfe, bei der Körperpflege, beim Orientieren....
    Super Vorausetzung.....

  8. #8
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.986

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Malopafime Beitrag anzeigen
    Ist es denn ein realistischer Wunsch? Also wäre sie mit entsprechender Unterstützung dazu in der Lage?
    Viel wichtiger als so eine Puppe zu versorgen fände ich die Frage, woher der Wunsch kommt, wie man ihn in Zukunft vielleicht realisieren kann. Gespräche darüber, was ein Baby alles braucht ( zum Beispiel auch einen Vater)
    Habt ihr im Freundeskreis ein Baby, dass ihr gemeinsam mal hüten könnt?
    Sie findet Babys süss, wenn sie schreien steckt man einen Nuckel rein.
    Sie ist sehr lieb zu Babys, solange sie friedlich sind, sowie sie quengeln, weinen... Kann sie sie weder halten, noch könnte sie mit der Situation umgehen.
    Sie liebt heute den Jungen, weil er sie als Freundin will und morgen einen anderen....
    Sie hat Pflegestufe 1 und bekommt das erhöhte Betreuungsgeld, weil sie jemanden braucht, der auf sie aufpasst.
    Sie hat den Entwicklungsstand einer ca. 8 jähriges....
    Also optimale Voraussetzungen.
    Vater..... Na sie liebt doch xxxxx, bloß blöd, dass sie gestern noch yyyy liebte....


    Realistisch, die nächsten Jahre kann ich es verhindern, aber spätestens wenn sie ausgezogen ist und auf Leute trifft, die sagen, dass sie das gaaaabz allein ebtscheiden muss....
    Im Praktikum im Kindergarten war sie sauer, dass sie in der Küche arbeiten sollte... Sie wollte auch buddeln gehen.

  9. #9
    Malopafime ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.507

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Sie findet Babys süss, wenn sie schreien steckt man einen Nuckel rein.
    Sie ist sehr lieb zu Babys, solange sie friedlich sind, sowie sie quengeln, weinen... Kann sie sie weder halten, noch könnte sie mit der Situation umgehen.
    Sie liebt heute den Jungen, weil er sie als Freundin will und morgen einen anderen....
    Sie hat Pflegestufe 1 und bekommt das erhöhte Betreuungsgeld, weil sie jemanden braucht, der auf sie aufpasst.
    Sie hat den Entwicklungsstand einer ca. 8 jähriges....
    Also optimale Voraussetzungen.
    Vater..... Na sie liebt doch xxxxx, bloß blöd, dass sie gestern noch yyyy liebte....
    Meine Großeltern haben meiner Tante einen Kinderwagen und eine realistische Puppe gekauft. Ihr hat das in Kombination mit engem Kontakt zu allen Nichten und Neffen und viel Kinderwagen schieben gereicht.
    Ich könnte mir vorstellen, dass das Baby gar nicht der Mittelpunkt des Wunsches ist, sondern eher der Wunsch nach Normalität, danach als ebenbürtig, als Erwachsene wahrgenommen zu werden.
    kannst du sie vielleicht damit "kriegen" , dass du ihr aufzeigst, dass eben Normalität mit Kind nicht möglich ist, sondern nur noch mehr Abhängigkeit mit sich bringt.

  10. #10
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.672

    Standard Re: Übungsbaby

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Sie findet Babys süss, wenn sie schreien steckt man einen Nuckel rein.
    Sie ist sehr lieb zu Babys, solange sie friedlich sind, sowie sie quengeln, weinen... Kann sie sie weder halten, noch könnte sie mit der Situation umgehen.
    Sie liebt heute den Jungen, weil er sie als Freundin will und morgen einen anderen....
    Sie hat Pflegestufe 1 und bekommt das erhöhte Betreuungsgeld, weil sie jemanden braucht, der auf sie aufpasst.
    Sie hat den Entwicklungsstand einer ca. 8 jähriges....
    Also optimale Voraussetzungen.
    Vater..... Na sie liebt doch xxxxx, bloß blöd, dass sie gestern noch yyyy liebte....


    Realistisch, die nächsten Jahre kann ich es verhindern, aber spätestens wenn sie ausgezogen ist und auf Leute trifft, die sagen, dass sie das gaaaabz allein ebtscheiden muss....
    Im Praktikum im Kindergarten war sie sauer, dass sie in der Küche arbeiten sollte... Sie wollte auch buddeln gehen.
    Warst du das nicht mit den 3-Monatsspritzen?
    Aber damit muss sie ja auch einverstanden sein.
    Selbstbestimmung für Behinderte ist ja schön und gut, ein Rechtsgeschäft, dessen Bedeutung sie nicht überblicken, kann man rückgängig machen, ein Baby nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •