Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34
Like Tree20gefällt dies

Thema: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

  1. #11
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Wir haben es heute meinen Schwiegereltern gesagt, oder besser gesagt - ich - habe es gesagt und es war schrecklich. Letze Woche bei meinen Eltern war es schon schlimm, aber heute fast noch schlimmer (ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten).

    Allerdings haben wir nie - wirklich nie - mit denen über unsere Probleme gesprochen und sie haben überhaupt nicht damit gerechnet!

    Wie war das bei euch so?
    Bei uns war es einfach. Meine Eltern waren sehr froh das ich mich endlich getraut habe und hatten nur Angst das ich wieder einknicke.

    Die Schwiegermutter hat gejubelt und war froh das die Schlampe aus dem Haus ist und hat noch auf einen Vaterschaftst bestanden.

  2. #12
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Ich sag ja auch nur, dass ich es schlimm fand, nicht das es mich wundert
    Wie geht es Dir mit der Entscheidung? Viel Kraft für die nächste Zeit.

  3. #13
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Am schlimmsten fand ich, dass meine Schwiegereltern die ganze Zeit gesagt haben, dass das doch nicht unser Ernst ist und wir uns das nochmal überlegen sollen usw.
    naja, sie sind eben überrascht, geschockt.
    Das ist doch nachvollziehbar wenn ihr ihnen nie von den Problemen erzählt habt.

    Meine Schwiegereltern waren damals nicht überrascht.
    Und was ich ihnen sehr hoch anrechne: Obwohl kein sooo gutes Verhältnis hatten und ich auch sicher nicht ihre Traumschwiegertochter war, sind die neutral geblieben, haben mir immer Hilfe angeboten und halten den Kontakt bis heute.

  4. #14
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Wir haben es heute meinen Schwiegereltern gesagt, oder besser gesagt - ich - habe es gesagt und es war schrecklich. Letze Woche bei meinen Eltern war es schon schlimm, aber heute fast noch schlimmer (ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten).

    Allerdings haben wir nie - wirklich nie - mit denen über unsere Probleme gesprochen und sie haben überhaupt nicht damit gerechnet!

    Wie war das bei euch so?
    Meine Eltern wussten, dass ich das irgendwann durchziehe und was die Schwiegermutter gedacht hat, entzieht sich meiner Kenntnis.

  5. #15
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Ich sag ja auch nur, dass ich es schlimm fand, nicht das es mich wundert
    Aber entweder welche Scheinwelt lebt man vor und warum oder welch gravierendes Ereignis ( welches auch einfach zu benennen wäre) ist vorgefallen, das es eine Trennung nach sich zieht. Wenn keines von Beiden, woher die Verwunderung?
    Barbie gefällt dies
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  6. #16
    Belgravia ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Wir haben es heute meinen Schwiegereltern gesagt, oder besser gesagt - ich - habe es gesagt und es war schrecklich. Letze Woche bei meinen Eltern war es schon schlimm, aber heute fast noch schlimmer (ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten).

    Allerdings haben wir nie - wirklich nie - mit denen über unsere Probleme gesprochen und sie haben überhaupt nicht damit gerechnet!

    Wie war das bei euch so?
    Ich bin nicht getrennt aber kenne natürlich in meiner Umgebung getrennte Paare.
    Bei vielen Paaren merkt man ja, dass etwas nicht stimmt. Da muss nicht mal laut gestritten werden. Und bei einigen fragt man sich warum die sich nicht endlich trennen bzw. wann sie sich denn trennen.
    Und es gibt Paare die immer freundlich miteinander umgegangen sind, viel gemeinsam unternommen haben und plötzlich sind die kein Paar mehr.
    Und klar ist das Erstaunen dann groß.

    Haben eure Eltern/Schwiegereltern denn nicht gemerkt, dass es nicht rund läuft? Oder ward ihr auch so die Sonnenscheinfamilie die sich hinter geschlossenen Türen gezofft bzw. alles in sich reingefressen hat?

  7. #17
    -witch- Gast

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Wir haben es heute meinen Schwiegereltern gesagt, oder besser gesagt - ich - habe es gesagt und es war schrecklich. Letze Woche bei meinen Eltern war es schon schlimm, aber heute fast noch schlimmer (ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten).

    Allerdings haben wir nie - wirklich nie - mit denen über unsere Probleme gesprochen und sie haben überhaupt nicht damit gerechnet!

    Wie war das bei euch so?
    kommentar meines vaters "das hab ich schon immer kommen sehen!"

    meinem schwiegervater haben wir es damals nicht gesagt, da er schwrt herzkrank war und ein paar monate später verstorben ist. ob mein exmann es seiner mutter gesagt hat weiß ich nicht.

  8. #18
    Wicki Gast

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Meine Mutter hat es am Telefon erfahren und klang nicht wirklich überrascht.
    Meine Schwiegereltern: keine Ahnung.
    Allerdings habe ich im Laufe der Trennung mal meine Schwiegermutter um Hilfe gebeten, damit sie auf ihren Sohn einwirkt (ging um Beziehung Ex-Junior). ZUrück bekam ich eine ellenlange Mail - voller Beleidigungen und Beschimpfungen. Die ließ ich unbeantwortet und gedenke nicht, mit ihr je wieder ein Wort zu wechseln.

  9. #19
    Avatar von valentin2003
    valentin2003 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Meine Eltern fanden die Trennung vor fast 6 Jahren auch als Befreiung/Erlösung (für mich). Ich war damals schon im Auszug begriffen.
    Schwiegervater war damals froh, die aus dem Osten (mich) los zu sein. Uns geht es seit der Trennung eigentlich gut. SE leben leider seit diesem Jahr nicht mehr, meine Eltern kümmern sich liebevoll um den Enkelsohn.

  10. #20
    GroberUnfug ist offline Wagnis des Lebens

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von Gast
    Meine Mutter hat es am Telefon erfahren und klang nicht wirklich überrascht.
    Meine Schwiegereltern: keine Ahnung.
    Allerdings habe ich im Laufe der Trennung mal meine Schwiegermutter um Hilfe gebeten, damit sie auf ihren Sohn einwirkt (ging um Beziehung Ex-Junior). ZUrück bekam ich eine ellenlange Mail - voller Beleidigungen und Beschimpfungen. Die ließ ich unbeantwortet und gedenke nicht, mit ihr je wieder ein Wort zu wechseln.
    Du antwortest und meldest Dich dann ab?! Was soll das denn?
    Glück ist, was man dafür hält.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •