Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34
Like Tree20gefällt dies

Thema: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

  1. #21
    Avatar von ChilangaReloaded
    ChilangaReloaded ist offline Altes Eisen!

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von GroberUnfug Beitrag anzeigen
    Du antwortest und meldest Dich dann ab?! Was soll das denn?
    Wie, was soll das denn? Darf man das nicht?
    Schönheit vergeht. Hektar besteht.

  2. #22
    --Mrs-Wallace-- Gast

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Ja
    Was sagen denn die Mädels? Ich bin auch überrascht. Hast hier noch nie etwas darüber geschrieben, oder?

  3. #23
    Avatar von die_Cella
    die_Cella ist offline einfach nur Cella

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Nein habe ich noch nicht , weil es mir nicht gutgetan hätte. Nun wo die Entscheidung gefallen ist , ist es für mich etwas leichter.

  4. #24
    Avatar von anne_kaffeekanne
    anne_kaffeekanne ist offline und da flog sie...

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Aber entweder welche Scheinwelt lebt man vor und warum oder welch gravierendes Ereignis ( welches auch einfach zu benennen wäre) ist vorgefallen, das es eine Trennung nach sich zieht. Wenn keines von Beiden, woher die Verwunderung?
    Na, ich weiß nicht. Ich habe keine Trennungserfahrung, aber ich würde meine Schwiegereltern so einschätzen, dass die so sehr in IHRER Scheinwelt leben, dass die auch aus allen Wolken fielen, egal was wir vorher erzählten. Was ihnen nicht gefällt, wollen die gar nicht wissen.

  5. #25
    Avatar von Waldwilja
    Waldwilja ist offline alle irgendwie verrückt

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Wir haben es heute meinen Schwiegereltern gesagt, oder besser gesagt - ich - habe es gesagt und es war schrecklich. Letze Woche bei meinen Eltern war es schon schlimm, aber heute fast noch schlimmer (ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten).

    Allerdings haben wir nie - wirklich nie - mit denen über unsere Probleme gesprochen und sie haben überhaupt nicht damit gerechnet!

    Wie war das bei euch so?
    Bei mir (nicht verh. aber zusammengelebt) gab es damals nichts zu sagen. Er hat am Heilig Abend vormittags alle meine Sachen ,die sich in der von mir bezahlten aber von ihm angemieteten Wohnung befunden hatten, bei meiner Oma in den Hof gekippt. Das war deutlich!
    L. 15 und D. 14



  6. #26
    Avatar von Schokominza
    Schokominza ist offline Ekelpäck

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Unangenehm. Obwohl man weiß, dass man sich dafür nicht rechtfertigen muss, macht man es trotzdem. Das ist wohl immer so.
    "Ich stehe gern über den Dingen.
    Da ist nicht so ein Gedränge"


  7. #27
    Avatar von SuePermarkt
    SuePermarkt ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Wir haben es heute meinen Schwiegereltern gesagt, oder besser gesagt - ich - habe es gesagt und es war schrecklich. Letze Woche bei meinen Eltern war es schon schlimm, aber heute fast noch schlimmer (ich konnte meine Tränen nicht zurückhalten).

    Allerdings haben wir nie - wirklich nie - mit denen über unsere Probleme gesprochen und sie haben überhaupt nicht damit gerechnet!

    Wie war das bei euch so?
    Für meine Eltern war es ein Schock,wahrscheinlich habe ich nie mit ihnen geredet weil ich nicht das Vertrauenverhältniss zu ihnen habe aber egal.
    Meine Mutter sagte so Sachen wie " aber du hast ihm dir doch ausgesucht"
    Naja und meine Schwiegereltern meinten jetzt nach der Trennung gehen wir menschlicher miteinander um.

  8. #28
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegereltern waren damals nicht überrascht.
    Und was ich ihnen sehr hoch anrechne: Obwohl kein sooo gutes Verhältnis hatten und ich auch sicher nicht ihre Traumschwiegertochter war, sind die neutral geblieben, haben mir immer Hilfe angeboten und halten den Kontakt bis heute.
    Mit meiner SM habe ich auch bis heute einen schönen Kontakt, allein schon wegen der Kinder.

    Mein SV hat mir einen Brief geschrieben, dass ich der Abschaum der Menschheit sei, sie (also die SE) und seinen Sohn nur ausgenützt habe usw.

    Ab dann habe ich mit ihm nur noch das Nötigste gesprochen...
    Worauf willst Du warten?

  9. #29
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Mit meiner SM habe ich auch bis heute einen schönen Kontakt, allein schon wegen der Kinder.

    Mein SV hat mir einen Brief geschrieben, dass ich der Abschaum der Menschheit sei, sie (also die SE) und seinen Sohn nur ausgenützt habe usw.

    Ab dann habe ich mit ihm nur noch das Nötigste gesprochen...
    das ist übel von deinem Schwiegervater!

    Meine Schwiegereltern waren und sind da wirklich toll, und das obwohl wir nicht so recht "warm" geworden bin und ich aus ihrer Sicht auch den "falschen" Glauben habe, sie sind streng evangelisch, ich katholisch, das war schon mal nix gescheites, fanden sie
    Auch dass ich heute mit einer Frau zusammen bin ist sicher nicht akzeptabel für sie, aber sie verlieren darüber nie ein Wort.

    Zur Trennung haben sie auch einen Brief an mich geschrieben: Dass ihr Haus für Tochter und mich immer offen steht und ich von ihnen jederzeit Hilfe bekomme wenn ich es brauche. Das finde ich wirklich großartig!
    Leona68, Martha74, vivien71 und 4 anderen gefällt dies.

  10. #30

    User Info Menu

    Standard Re: Trennung und es den Eltern / Schwiegereltern sagen

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    das ist übel von deinem Schwiegervater!

    Meine Schwiegereltern waren und sind da wirklich toll, und das obwohl wir nicht so recht "warm" geworden bin und ich aus ihrer Sicht auch den "falschen" Glauben habe, sie sind streng evangelisch, ich katholisch, das war schon mal nix gescheites, fanden sie
    Auch dass ich heute mit einer Frau zusammen bin ist sicher nicht akzeptabel für sie, aber sie verlieren darüber nie ein Wort.

    Zur Trennung haben sie auch einen Brief an mich geschrieben: Dass ihr Haus für Tochter und mich immer offen steht und ich von ihnen jederzeit Hilfe bekomme wenn ich es brauche. Das finde ich wirklich großartig!
    Das gefällt mir, und mir gefällt auch, dass du es zu würdigen weißt.
    Martha74 gefällt dies

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •