Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
Like Tree9gefällt dies

Thema: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

  1. #21
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    12.317

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von Rainbook Beitrag anzeigen
    Wir wohnen seit knapp 10 Jahren im Quartier und ziehen jetzt um. Eine Freundin von mir meinte vor kurzem, ob ich nicht ein Abschiedsapéro für die engsten Nachbarn organisiere!? Ehrlich gesagt hatte ich so etwas nicht vor. Ist es üblich, dass man sich offiziell aus einem "Einfamilienhäuschenquartier" verabschiedet, evtl. sogar die neuen Hausbesitzer vorstellt und dies in Form von einem Abschiedsapéro? Ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich grosse Lust dazu und es fehlt mir auch etwas an der Zeit. Wir haben zwar ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn und von einigen werde ich mich auch persönlich verabschieden, aber ist ein Abschiedsapéro wirklich ein bisschen "Pflicht"?
    Diese Art "sich verpflichtet fühlen" kommt in meinem Leben nicht vor. Entweder ich mache es, weil es mir ein Bedürfnis ist oder ich lasse es.
    Alex1961, leuchtturm2002 und Rainbook gefällt dies.

  2. #22
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.688

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von Rainbook Beitrag anzeigen
    Wir wohnen seit knapp 10 Jahren im Quartier und ziehen jetzt um. Eine Freundin von mir meinte vor kurzem, ob ich nicht ein Abschiedsapéro für die engsten Nachbarn organisiere!? Ehrlich gesagt hatte ich so etwas nicht vor. Ist es üblich, dass man sich offiziell aus einem "Einfamilienhäuschenquartier" verabschiedet, evtl. sogar die neuen Hausbesitzer vorstellt und dies in Form von einem Abschiedsapéro? Ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich grosse Lust dazu und es fehlt mir auch etwas an der Zeit. Wir haben zwar ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn und von einigen werde ich mich auch persönlich verabschieden, aber ist ein Abschiedsapéro wirklich ein bisschen "Pflicht"?
    Öhm, nö, käm mir jetzt nicht in den Sinn, so eng sind wir nicht mit den Nachbarn .
    Rainbook gefällt dies

  3. #23
    Salem ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    8.844

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von _Ilex_ Beitrag anzeigen
    Aber ich lese Dich nur bei Themen, die ums umziehen gehen, deswegen hab ich nachgefragt. Vielleicht verwechsel ich Dich auch. Die Frage war auch nur bedingt ernst gemeint.

    Ich würde einen Abschiedsapéro wohl nicht veranstalten, wenn mir Zeit und Lust dafür fehlen. Was die jetzt Nachbarn davon halten, kann Euch ja gleich sein, da Ihr ja fort zieht.
    Muß man bei dir die Erlaubnis einholen, wenn man zu einem bestimmten Thema schreiben will.
    SALEM https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=67307&dateline=11726  87442

  4. #24
    Gast

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Wie meinen?

    Ich zitiere mich noch mal selbst:
    Die Frage war auch nur bedingt ernst gemeint.
    Zitat Zitat von Salem Beitrag anzeigen
    Muß man bei dir die Erlaubnis einholen, wenn man zu einem bestimmten Thema schreiben will.

  5. #25
    Avatar von anian
    anian ist offline Gummistiefel sind doof !
    Registriert seit
    19.12.2005
    Beiträge
    2.710

    Idee Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Wir haben letzte Woche unser neues Haus von den Vorbesitzern übernommen. Die haben sich bei der Gelegenheit in der Strasse verabschiedet. D.h. sie sind zu jedem einzeln hin (ca. 6-8 Häuser) und haben kurz
    Tschüß gesagt. Fand ich super - mehr hätte ich auch nicht gemacht ! Ach ja - die Familie lebte 15 Jahre in der Strasse .....

  6. #26
    Avatar von lieberlui
    lieberlui ist offline Legende
    Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    14.487

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von Rainbook Beitrag anzeigen
    Wir wohnen seit knapp 10 Jahren im Quartier und ziehen jetzt um. Eine Freundin von mir meinte vor kurzem, ob ich nicht ein Abschiedsapéro für die engsten Nachbarn organisiere!? Ehrlich gesagt hatte ich so etwas nicht vor. Ist es üblich, dass man sich offiziell aus einem "Einfamilienhäuschenquartier" verabschiedet, evtl. sogar die neuen Hausbesitzer vorstellt und dies in Form von einem Abschiedsapéro? Ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich grosse Lust dazu und es fehlt mir auch etwas an der Zeit. Wir haben zwar ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn und von einigen werde ich mich auch persönlich verabschieden, aber ist ein Abschiedsapéro wirklich ein bisschen "Pflicht"?
    Wenn du da 10 Jahre gewohnt hast - hast du schon mal an solchen Events teilgenommen?

    Ich hätte zu sowas keine Lust. Schon gar nicht in einer Umzugswohnung.
    Im Sommer grillen ginge noch. Aber nicht im Winter im Haus.

  7. #27
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    15.837

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Hier ging es um Nachbarn, nicht um Freunde.
    Ja das weiss ich. Aber ich habe die Frage gestellt, weil Leuchtturm schrieb, dass sie noch nie erlebt hat, dass jemand, der wegzog seinen Abschied feiert.
    Das finde ich ungewöhnlich.
    babou

  8. #28
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    14.033

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von Rainbook Beitrag anzeigen
    Wir wohnen seit knapp 10 Jahren im Quartier und ziehen jetzt um. Eine Freundin von mir meinte vor kurzem, ob ich nicht ein Abschiedsapéro für die engsten Nachbarn organisiere!? Ehrlich gesagt hatte ich so etwas nicht vor. Ist es üblich, dass man sich offiziell aus einem "Einfamilienhäuschenquartier" verabschiedet, evtl. sogar die neuen Hausbesitzer vorstellt und dies in Form von einem Abschiedsapéro? Ehrlich gesagt habe ich nicht wirklich grosse Lust dazu und es fehlt mir auch etwas an der Zeit. Wir haben zwar ein gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn und von einigen werde ich mich auch persönlich verabschieden, aber ist ein Abschiedsapéro wirklich ein bisschen "Pflicht"?
    Pflicht ist da gar nix.
    Entweder will ich das selber oder es kann mir egal sein, ob andere meinen, das sei Pflicht, weil ich die Leute ja dann eh nicht mehr unbedingt sehe.

    Tonnerre

  9. #29
    Avatar von leuchtturm2002
    leuchtturm2002 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    05.06.2005
    Beiträge
    9.327

    Standard Re: Umzug nach 10 Jahren - Abschiedsapéro für die Nachbarn?

    Zitat Zitat von babou Beitrag anzeigen
    Hast Du keine Freunde, die weiter weg gezogen sind?
    Doch. Und auch die haben mit ihren Nachbarn keinen Abschied gefeiert. Und darum ging es doch im Ausgangsfred.
    Es grüßt
    Frau Leuchtturm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •