Like Tree135911gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #108871
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von :Ramis: Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass das der KiA noch sagen wird, wenn der Keim bestimmt ist und wir zur Kontrolle kommen. Gestern war ich etwas durch den Wind, weil Tochter wirklich vollkommen ausgetickt ist vor Schmerzen. Das habe ich so noch nie erlebt.
    Blasenentzündungen sind meist sehr schmerzhaft. Leider.
    Нет худа без добра.

  2. #108872
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Hühner,
    melde mich aus den Weihnachtsferien zurück. War nett und weitestgehend entspannt, sind viel Ski gefahren und hatten 8 Tage nur Sonnenschein. Yay.
    Jetzt hat mich der Alltag wieder, die 4. Maschine läuft

    Ich wünsche Euch allen ein gesundes, glückliches, friedliches und entspanntes 2017. Mögen unsere Wünsche und Hoffnungen erfüllt werden!

    Gruppen
    *flügel ausbreite*
    *auf poggi zurenn*

  3. #108873
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Keine Nierengrunderkrankung, keine strukturellen Störungen der Niere und der ableitenden Harnwege (u.a. geknickte Harnleiter, Nierenmißbildungen, nur eine funktionelle Niere), keine Steine, möglichst noch nie (Schwangerschaft ausgenommen) eine Nierenbeckenentzündung gehabt, keine Hinweise auf andere Übeltäter als Escherichia coli.

    Summa summarum: Fast alle Harnwegsinfekte der nichtschwangeren, ansonsten gesunden Frau ... bei älteren Damen (65+) ist das dann etwas anders.
    OK, ich kann mit einer Nierenbeckenentzündung trumpfen Das Mistvieh hat meinen Schwimmambitionen (Leistungssport) ein jähes Ende gesetzt. Mindestens ein halbes Jahr gar nicht ins Becken hieß, dass man von der Altersklasse abgehängt wurde.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  4. #108874
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    OK, ich kann mit einer Nierenbeckenentzündung trumpfen Das Mistvieh hat meinen Schwimmambitionen (Leistungssport) ein jähes Ende gesetzt. Mindestens ein halbes Jahr gar nicht ins Becken hieß, dass man von der Altersklasse abgehängt wurde.


    Fies!

  5. #108875
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    OK, ich kann mit einer Nierenbeckenentzündung trumpfen Das Mistvieh hat meinen Schwimmambitionen (Leistungssport) ein jähes Ende gesetzt. Mindestens ein halbes Jahr gar nicht ins Becken hieß, dass man von der Altersklasse abgehängt wurde.
    Ich hatte bis in mein 8. Lebensjahr JEDES Jahr eine Nierenbeckenentzündung. Diagnostisch wurde ich auseinandergeschraubt und neu montiert, ohne dass etwas dabei herausgekommen wäre. Eine Langzeitantibiotikatherapie hat dem Spuk dann ein Ende bereitet. *aufholzklopf*

    Ich bin also auch keine Kandidatin für eine Einmalgabe- oder 3-Tage-Therapie.
    Нет худа без добра.

  6. #108876
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *flügel ausbreite*
    *auf poggi zurenn*

    *in position stell*
    *flügel ausklapp*
    *hilde auffang*








    Meine Texte, meine Bilder!

  7. #108877
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich hatte bis in mein 8. Lebensjahr JEDES Jahr eine Nierenbeckenentzündung. Diagnostisch wurde ich auseinandergeschraubt und neu montiert, ohne dass etwas dabei herausgekommen wäre. Eine Langzeitantibiotikatherapie hat dem Spuk dann ein Ende bereitet. *aufholzklopf*

    Ich bin also auch keine Kandidatin für eine Einmalgabe- oder 3-Tage-Therapie.
    Wobei diese Einmalgabe dem Spuk von drei aufeinanderfolgenden HWI ein Ende gesetzt hat.

    Ich hatte immer Probleme beim Blut ziehen. Riesenspritzen, die da abgesaugt wurden. Ich hab vor Angst immer die Luft angehalten und bin (logische Konsequenz) umgekippt. Einmal ging es problemlos. Da war ein Junge zur Atemmessung, das hat mich so fasziniert, dass ich abgelenkt war.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  8. #108878
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Wobei diese Einmalgabe dem Spuk von drei aufeinanderfolgenden HWI ein Ende gesetzt hat.
    Ja, das Fosfomycin ist schon sehr wirksam.

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich hatte immer Probleme beim Blut ziehen. Riesenspritzen, die da abgesaugt wurden. Ich hab vor Angst immer die Luft angehalten und bin (logische Konsequenz) umgekippt. Einmal ging es problemlos. Da war ein Junge zur Atemmessung, das hat mich so fasziniert, dass ich abgelenkt war.
    Нет худа без добра.

  9. #108879
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Keine Nierengrunderkrankung, keine strukturellen Störungen der Niere und der ableitenden Harnwege (u.a. geknickte Harnleiter, Nierenmißbildungen, nur eine funktionelle Niere), keine Steine, möglichst noch nie (Schwangerschaft ausgenommen) eine Nierenbeckenentzündung gehabt, keine Hinweise auf andere Übeltäter als Escherichia coli.

    s.
    Wie sieht das bei im Säuglingsalter operierter Doppelniere aus? Das Stück zu viel samt überflüssigem Harnleiter, der vorher abgeknickt war und zum Rückstau führte, ist damals rausgeflogen. Bisher hatte sie tatsächlich nie eine Blasenentzündung. Müsste man das ggf. berücksichtigen?

  10. #108880
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Wie sieht das bei im Säuglingsalter operierter Doppelniere aus? Das Stück zu viel samt überflüssigem Harnleiter, der vorher abgeknickt war und zum Rückstau führte, ist damals rausgeflogen. Bisher hatte sie tatsächlich nie eine Blasenentzündung. Müsste man das ggf. berücksichtigen?
    Als Kind wird das Kind eh anders behandelt und als erwachsene Frau in Zukunft hat sie eine Vorgeschichte, die normalerweise den Kurztherapien im Weg steht, weil man die Niere schützen muss.
    Нет худа без добра.

>
close