Like Tree135911gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #111631
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Metta Beitrag anzeigen
    piraten sind voll böse und piraten trinken rum

    ( ich habe jedesmal an Diamant denken müssen , warum nur)
    Echt, das kann ich auch ÜBERHAUPT nicht verstehen.

    *gespannt durch die news-seiten blätter*
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  2. #111632
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPog Beitrag anzeigen
    Hrmpf. Dieses Kind ist schon sehr sehr eigen muss ich sagen
    So sind sie, die lieben Kleinen. Die sucht ihren Platz zwischen betüdelten Kind sein und "Ich bin schon groß"
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  3. #111633
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Poggi, wackeln die Zähne, wackelt die Seele, das stimmt immer wieder. Hähnchen ist bei mir auch so, der kreischt vor Wut, dann weint er, dann tut es ihm schon wieder leid. Wir hatten heute morgen alles durch. Die Hauptsache ist, das wir darüber miteinander sprechen und uns wieder auf eine gute Basis einpendeln.
    Hähnchen fühlt sich ja auch schon als Großer, aber nachts sucht er immer noch stark unsere Nähe.

    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  4. #111634
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPog Beitrag anzeigen
    Moin.
    Sitze hier mit einem ziemlich fitten Kind, die freiwillig Hausaufgaben macht...
    Ich glaube, all Eure Erklärungen passen. Sie wollte krank sein und zuhause bleiben und ein bisschen schlecht ging es ihr tatsächlich. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass sie irgendwie eigenartig verunsichert ist und gleichzeitig aber auch ziemlich viel Selbstvertrauen hat.
    Sie pampt uns an und ist teilweise ziemlich fech. Wenn wir dann schimpfen und sie zur Ordnung rufen, schlägt es teilweise in ein fast schon schleimiges Verhalten um, das auch nicht authentisch wirkt - und dafür kriegt sie dann auch wieder eine Ansage. Wie sie es macht, macht sie es falsch - und das ist UNSERE Schuled / unser Problem. Sie war schon immer so, dass sie extreme emotionale Ausschläge hat, "normal" kommt bei ihr in solchen Situationen kaum vor Ich liebe sie, und ich habe furchtbare Angst, dass wir sie "verlieren", weil ich auch nicht weiß, wie ich an sie rankommen soll, so dass sie mich NICHT belügt oder irgendwelche Münchhausiaden erfindet.
    Hrmpf. Dieses Kind ist schon sehr sehr eigen muss ich sagen
    Dein Kind ist meinem kleineren ziemlich ähnlich. Von himmelhoch bis abgrundtief ist jede Stimmung dabei, manchmal in sehr spontanem Wechsel. Im Kopf manchmal noch sooo klein (und kindlich) und manchmal fast vernünftiger als ich.
    Die Gedanken sind frei ...

  5. #111635
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPog Beitrag anzeigen
    Moin.
    Sitze hier mit einem ziemlich fitten Kind, die freiwillig Hausaufgaben macht...
    Ich glaube, all Eure Erklärungen passen. Sie wollte krank sein und zuhause bleiben und ein bisschen schlecht ging es ihr tatsächlich. Insgesamt habe ich das Gefühl, dass sie irgendwie eigenartig verunsichert ist und gleichzeitig aber auch ziemlich viel Selbstvertrauen hat.
    Sie pampt uns an und ist teilweise ziemlich fech. Wenn wir dann schimpfen und sie zur Ordnung rufen, schlägt es teilweise in ein fast schon schleimiges Verhalten um, das auch nicht authentisch wirkt - und dafür kriegt sie dann auch wieder eine Ansage. Wie sie es macht, macht sie es falsch - und das ist UNSERE Schuled / unser Problem. Sie war schon immer so, dass sie extreme emotionale Ausschläge hat, "normal" kommt bei ihr in solchen Situationen kaum vor Ich liebe sie, und ich habe furchtbare Angst, dass wir sie "verlieren", weil ich auch nicht weiß, wie ich an sie rankommen soll, so dass sie mich NICHT belügt oder irgendwelche Münchhausiaden erfindet.
    Hrmpf. Dieses Kind ist schon sehr sehr eigen muss ich sagen
    Wie alt ist die Großpunktine? Irgendwo zwischen 8 und 10? Da fallen langsam ein paar Verdrahtungen im Hirn auseinander in Vorbereitung der Pubertät.
    Нет худа без добра.

  6. #111636
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPog Beitrag anzeigen
    Moin.
    Sitze hier mit einem ziemlich fitten Kind, die freiwillig Hausaufgaben macht...
    (...)
    Hrmpf. Dieses Kind ist schon sehr sehr eigen muss ich sagen
    Ach Piggly

    Hat das Punkteküken ein Lieblingsplüschtier?
    An Junior komme ich oft gut ran, wenn sein "Kumpel" (Plüschtier, Legofigur, Auto- ja! Auch Gegenstände sind nur Menschen) mit ihm spricht.

    Ich würde die positiven Situationen bestärken. Und versuchen herauszufinden was verunsichert.
    Und manchmal einfach weniger reden. Wenn ihre Lüge aufgeflogen ist, kurze Erklärung dazu, aber auf das "schleimige" Verhalten danach nicht großartig eingehen.

    UschiBlum gefällt dies

  7. #111637
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Während ihr hier fröhlich geplaudert habt, war ich schon einkaufen.
    *Brötchen auf den Tisch leg*
    *Zeitschriften, Creme und Sammelbildchen dazu leg*
    Fotos habe ich auch nachmachen lassen, schaut mal:
    Wennie beim bügeln, Wennie beim wischen, Wennie beim staubsaugen.
    Und hier: Hilde mit PogPog bei Steinchen an der Bar, Fim liegt in der Hängematte, liest ein Buch und wird von den Füchsen geschaukelt, Beli in Dessous auf dem Weg in den Keller....
    *kleb die Fotos in Wennies Album*


    *an mir runterguck*
    *mütze aufsetz*
    *mantel anzieh*
    *licht ausmach*

  8. #111638
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    So sind sie, die lieben Kleinen. Die sucht ihren Platz zwischen betüdelten Kind sein und "Ich bin schon groß"
    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Poggi, wackeln die Zähne, wackelt die Seele, das stimmt immer wieder. Hähnchen ist bei mir auch so, der kreischt vor Wut, dann weint er, dann tut es ihm schon wieder leid. Wir hatten heute morgen alles durch. Die Hauptsache ist, das wir darüber miteinander sprechen und uns wieder auf eine gute Basis einpendeln.
    Hähnchen fühlt sich ja auch schon als Großer, aber nachts sucht er immer noch stark unsere Nähe.

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Dein Kind ist meinem kleineren ziemlich ähnlich. Von himmelhoch bis abgrundtief ist jede Stimmung dabei, manchmal in sehr spontanem Wechsel. Im Kopf manchmal noch sooo klein (und kindlich) und manchmal fast vernünftiger als ich.
    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Wie alt ist die Großpunktine? Irgendwo zwischen 8 und 10? Da fallen langsam ein paar Verdrahtungen im Hirn auseinander in Vorbereitung der Pubertät.
    Ja, das stümmt alles... Sie ist grade 8 geworden und ich weiß, dass sie in diesem Rubicon Dingens ist. Mir macht (mein Problem) diese Lügerei zu schaffen. Ich will nicht, dass sie sich immer tiefer in irgendwelche Geschichten vertrsickt, um es uns entweder recht zu machen oder einer Standpauke auszuweichen. Und ich habe ihr auch erklärt, dass es saugefährlich ist, wenn sie uns hinsichtlich ihrer Gesundheit belügt. Ich habe nur oft den Eindruck, dass es nicht verfängt. Sie scheint das nicht zu kapieren. (Ihre kleinen Schwestern hingegen schon...). Und sie ist ziemlich egoistisch. So lange alles nach ihrem Willen läuft: bestens. Wenn nicht: *wegrenn* Rücksichtnahme? Hm. Schwierig. Naja. Sie ist ein Kind. Aber eben mein erstes und ich will sie nicht verkorksen.

    *an die Bar schlender*
    *espresso mit Eierlikör zubereit*
    Noch jemand?







    Meine Texte, meine Bilder!

  9. #111639
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen


    *an mir runterguck*
    *mütze aufsetz*
    *mantel anzieh*
    *licht ausmach*
    Auuuuuu *gegen fims Bücherregal tapper*

    Wer hat denn das Lich ausgemacht. *rumjammer*
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  10. #111640
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPog Beitrag anzeigen
    Ja, das stümmt alles... Sie ist grade 8 geworden und ich weiß, dass sie in diesem Rubicon Dingens ist. Mir macht (mein Problem) diese Lügerei zu schaffen. Ich will nicht, dass sie sich immer tiefer in irgendwelche Geschichten vertrsickt, um es uns entweder recht zu machen oder einer Standpauke auszuweichen. Und ich habe ihr auch erklärt, dass es saugefährlich ist, wenn sie uns hinsichtlich ihrer Gesundheit belügt. Ich habe nur oft den Eindruck, dass es nicht verfängt. Sie scheint das nicht zu kapieren. (Ihre kleinen Schwestern hingegen schon...). Und sie ist ziemlich egoistisch. So lange alles nach ihrem Willen läuft: bestens. Wenn nicht: *wegrenn* Rücksichtnahme? Hm. Schwierig. Naja. Sie ist ein Kind. Aber eben mein erstes und ich will sie nicht verkorksen.

    *an die Bar schlender*
    *espresso mit Eierlikör zubereit*
    Noch jemand?
    Du verkorkst sie nicht, keine Sorge.

    Ich dachte bei meiner Tochter auch oft so, weil sie auch ständig lügt (immer noch ), aber wenn sie dann wieder ihre sich inzwischen häufenden lichten Momente hat, klingt sie überaus reif und vernünftig und zielstrebig.
    Das alles dauert natürlich (meine ist fast 14) und wird mir noch einige weiße Haare mehr bescheren aber ich schöpfe allmählich wieder Hoffnung.

    Die Gedanken sind frei ...

>
close