Like Tree135911gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #112171
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Warum ist euch S-Bahn-Nähe so wichtig? Busnähe reicht doch oft auch, wenn sie häufig genug fahren.
    Er muss doch nach Altona.
    Bus dauert immer länger und jedes Umsteigen kostet Zeit.

  2. #112172
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich vermute, dass es einen Haufen solcher falscher Annahmen zwischen Eltern und Kindern (und zwischen Ehepartnern, zwischen Kollegen, zwischen Freunden) gibt, die durch einfaches Miteinander-Sprechen ausgeräumt werden könnten. Wenn sich nur einer trauen würde, es anzusprechen.
    Ich habe mit meiner Mutter gesprochen. Das tue ich eigentlich immer, seit mehr als 15 Jahren schon lasse ich da nix mehr stehen, was mich irritiert. Dazu ist mir das Verhältnis zu wichtig. Mit engen Freunden handhabe ich das ebenso, auch wenn mir das nicht immer leichtfällt.

  3. #112173
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Er muss doch nach Altona.
    Bus dauert immer länger und jedes Umsteigen kostet Zeit.
    Nachmieter gesucht - 1-Zimmer-Wohnung in Hamburg-Harburg
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  4. #112174
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    19. Ein gutes Alter, um auszuziehen, finde ich.
    Das finde ich auch. In dem Alter bin ich auch (zum ersten Mal, ich bin dann nochmal für sechs Monate nach Hause gekommen, zwischen Stadt 1 und HH, da hab ichaber gejobbt und ein bißchen Kostgeld an meine Eltern gegeben) ausgezogen.

  5. #112175
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Er muss doch nach Altona.
    Bus dauert immer länger und jedes Umsteigen kostet Zeit.
    Immonet, Immoscout würde ich mal bemühen zum Einstieg, da könnt ihr eure Eckdaten ziemlich gut eingeben, und bekommt dann Wohnungen angezeigt, die zum Profil passen. Bei uns kommt da nicht grade viel

  6. #112176
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Er muss doch nach Altona.
    Bus dauert immer länger und jedes Umsteigen kostet Zeit.
    Das hatte ich nicht bedacht. Aber dann muss es ja nicht Harburg sein, dann kann es ja irgendwo an der Bahnlinie sein.

  7. #112177
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das finde ich auch. In dem Alter bin ich auch (zum ersten Mal, ich bin dann nochmal für sechs Monate nach Hause gekommen, zwischen Stadt 1 und HH, da hab ichaber gejobbt und ein bißchen Kostgeld an meine Eltern gegeben) ausgezogen.
    Ich bin auch mit 19 endgültig ausgezogen; im FSJ hatte ich zwar schon ein Zimmer auswärts, war aber noch viel bei meinen Eltern, weil mein Mann noch in der Stadt lebte. Irgendwie ist es so irre: Wenn unsere Tochter mit dem Studium anfängt, ist sie so alt wie ich bei Studienbeginn, hat aber schon eine fertige Ausbildung.

  8. #112178
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich habe mit meiner Mutter gesprochen. Das tue ich eigentlich immer, seit mehr als 15 Jahren schon lasse ich da nix mehr stehen, was mich irritiert. Dazu ist mir das Verhältnis zu wichtig. Mit engen Freunden handhabe ich das ebenso, auch wenn mir das nicht immer leichtfällt.
    Das finde ich gut.

    In meiner Familie wurden schwierige Punkte schon immer angesprochen, behutsam zwar, aber es wurde halt darüber geredet. Meine Mutter ist in einer Familie aufgewachsen, in der es sehr viel hintenrum und Gedankenlesen gab und selten direkt gesagt wurde, was der einzelne so dachte. Sie hat erst in der Familie meines Vaters gelernt, dass es anders geht, und sich das sehr zu eigen gemacht. Insofern kenne ich es nur so und finde es gut, schon weil ich es schlecht ertragen kann, nicht zu wissen, woran ich bin.

  9. #112179
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *glücklich schoki knabber*

  10. #112180
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mein Besuch ist schon wieder weg.

    Aber andererseits ist es auch günstig für mich, uss ich doch morgen ganz früh aufstehen, weil die Träumerle ein Punktspiel in auswärts hat.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

>
close