Like Tree135920gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #126221
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Zu fim Sitz und likeur süffel. Nicht geschlafen, Druck abgebaut und ich sollte vielleicht doch threads über Depression und suizid meiden
    Morgen!
    Ich habe nicht alles gelesen, aber ich fand gut, dass du deine Sicht geschildert hast. Gerade auch zum Thema Sport war das wohl für einige erhellend.
    Fimbrethil und Gast gefällt dies.
    Silm

  2. #126222
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ameland

    Eine wirklich schöne Insel. Nächstes Jahr gerne wieder, dann aber 2 Wochen.
    Da schick ich meinen Sohn bald für zwei Wochen hin.

  3. #126223
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Mir geht es ähnlich, heute konnte ih wirklich ml ausschlafen und ich dachte, dass es mir gut tun würde. Jetzt hänge ich hier und komme die Augen nicht richtig auch und leichte Kopfweh habe ich auch. *brummel*

    Dabei möchte ich doch noch so viel schaffen. Und heute kommen meine beiden Großen wieder.

    Zwei Wochen lang nur drei Kinder? Ist ja fast wie Urlaub.
    Das müssen wir doch mal für ein bisschen Leben in der Bude sorgen

  4. #126224
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Zwei Wochen lang nur drei Kinder? Ist ja fast wie Urlaub.
    Das müssen wir doch mal für ein bisschen Leben in der Bude sorgen
    Wenhei hat die 2 Wochen hinter sich, aber du hast sie vor dir!
    2 Wochen lang nur 3 Kinder und wir sorgen für Abwechslung!
    Grillparty bei Rasselbande!
    Silm

  5. #126225
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich habe bedie Threads gelesen und für mich gingen da so manche Seifensieder auf. Mein erstes Aha-Erlebniss hatte ich ja damals im persönlichen Gespräch mit einer Userin von hier, die mir zum Thema Suizid einiges erzählt hatte.

    Mir war zum Beispiel nicht bekannt, dass die Medikamente in den meisten Fällen eben nicht wirken. Dass man suchen muss, bis das richtige gefunden ist, ja, dass man an der Dosierung rumprobieren muss, auch, das ist ja auch bei den Medikamenten bei ADHS auch so. Aber dass ein Großteil der Betroffenen eben nicht auf die Medikation anspricht war mir komplett neu.

    Auch danke ich denen, die in den Freds ihre Krankheit beschrieben haben, wie sie sich fühlen, was die Krankheit mit ihnen macht. Ich war auch ehrlich erschrocken, wie viele damit zu tun haben. Jetzt wundere ich mich, warum ich erschrocken war, aber wenn jemand schrieb, er empfindet das so und so, war mein erster Gedanke "huch, die auch?".

    Diese Krankheit scheint also sehr viel weiter verbreitet zu sein, als man gemeinhin annimmt (also als Laie) und das st mir erst durch diese Threads bewusst geworden.

    Aber es ist mir klar, dass die wenigen, die dafür kein Verständnis haben (können), die meinen, man müsste ja nur..., die Selbstzweifel bei den Betroffenen wieder verstärken. Ich finde das ganz schwierig, einerseits wünsche ich mir, dass die Betroffenen möglichst viel erzählen, damit man (ich) lernen kann, andererseits möchte ich natürlich nicht, dass sich die Betroffenen dann schlecht fühlen, weil eine unbedachte oder provokante Äußerung gefallen ist.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #126226
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Morgen!
    Ich habe nicht alles gelesen, aber ich fand gut, dass du deine Sicht geschildert hast. Gerade auch zum Thema Sport war das wohl für einige erhellend.
    Stimmt das War positiv. Und ich fand es toll dass es für kelwitt so ein nachdenkmoment war

  7. #126227
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Wenhei hat die 2 Wochen hinter sich, aber du hast sie vor dir!
    2 Wochen lang nur 3 Kinder und wir sorgen für Abwechslung!
    Grillparty bei Rasselbande!
    Genau genommen sind es drei Wochen
    Davor ist der andere Sohn eine Woche weg.

    Die Grillparty findet schon bei Wennie statt.

  8. #126228
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich habe bedie Threads gelesen und für mich gingen da so manche Seifensieder auf. Mein erstes Aha-Erlebniss hatte ich ja damals im persönlichen Gespräch mit einer Userin von hier, die mir zum Thema Suizid einiges erzählt hatte.

    Mir war zum Beispiel nicht bekannt, dass die Medikamente in den meisten Fällen eben nicht wirken. Dass man suchen muss, bis das richtige gefunden ist, ja, dass man an der Dosierung rumprobieren muss, auch, das ist ja auch bei den Medikamenten bei ADHS auch so. Aber dass ein Großteil der Betroffenen eben nicht auf die Medikation anspricht war mir komplett neu.

    Auch danke ich denen, die in den Freds ihre Krankheit beschrieben haben, wie sie sich fühlen, was die Krankheit mit ihnen macht. Ich war auch ehrlich erschrocken, wie viele damit zu tun haben. Jetzt wundere ich mich, warum ich erschrocken war, aber wenn jemand schrieb, er empfindet das so und so, war mein erster Gedanke "huch, die auch?".

    Diese Krankheit scheint also sehr viel weiter verbreitet zu sein, als man gemeinhin annimmt (also als Laie) und das st mir erst durch diese Threads bewusst geworden.

    Aber es ist mir klar, dass die wenigen, die dafür kein Verständnis haben (können), die meinen, man müsste ja nur..., die Selbstzweifel bei den Betroffenen wieder verstärken. Ich finde das ganz schwierig, einerseits wünsche ich mir, dass die Betroffenen möglichst viel erzählen, damit man (ich) lernen kann, andererseits möchte ich natürlich nicht, dass sich die Betroffenen dann schlecht fühlen, weil eine unbedachte oder provokante Äußerung gefallen ist.
    Ich hatte ja schon oft geschrieben dass bei mir Medikamente nicht wirken. Da wird man dann oft kritisiert dass man nicht lange genug nach dem richtigen suchen würde. Was meine Ärzte dazu sagten-egal.
    ich War damals selbst überrascht wieviel hier und auch im RL davon betroffen sind. Die erst davon erzählen als ich damit raus kam.
    und es tut auf der einen Seite gut mal seine Sicht und Gefühle zu erzählen aber es beschäftigt mich im negativen Sinne auch extrem

  9. #126229
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Zwei Wochen lang nur drei Kinder? Ist ja fast wie Urlaub.
    Das müssen wir doch mal für ein bisschen Leben in der Bude sorgen
    *hust* Wir hatten sogar teilweise nur ein Kind hier und ja, das war wie Urlaub.

    Ja, sorgt hier mal für Leben in der Bude, ich freue mich total. Aber am Wetter müssen wir noch arbeiten. Aber ich dene, unsere Kinder sind nicht aus Zucker, ein wenig Nieselregen halten die schon aus.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #126230
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja schon oft geschrieben dass bei mir Medikamente nicht wirken. Da wird man dann oft kritisiert dass man nicht lange genug nach dem richtigen suchen würde. Was meine Ärzte dazu sagten-egal.
    ich War damals selbst überrascht wieviel hier und auch im RL davon betroffen sind. Die erst davon erzählen als ich damit raus kam.
    und es tut auf der einen Seite gut mal seine Sicht und Gefühle zu erzählen aber es beschäftigt mich im negativen Sinne auch extrem
    Ja, Du hast oft erzählt, dass die Medikamente bei Dir nicht wirken würden. Aber genau das meine ich, ich habe DIr einerseits geglaubt, dass die Medis nicht wirken, andererseits gingen mir genau die von Dir beschriebenen Gedanken durch den Kopf. Niemals hätte ich gedacht, dass die Medikamente tatsächlich eine so geringe Wirkung haben.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

>
close