Like Tree136249gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #129021
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hier fliegt die Sicherung raus, wenn ich WaMa und Trockner gleichzeitig anstelle
    Ich hab dafür schon das Bad gründlichst geputzt, die zweite Wäsche läuft und den anwesenden Teil der Bande hab ich verpflichtet, den Bulli zu entmüllen und zu fegen. Jetzt machen sie gerade eine Pause, und ich mir noch einen Kaffee. Dann geht's weiter. Soll ich dein Sofa bei der Gelegenheit entkleben, oder biste schon unterwegs?


    @Metta
    gute Besserung. Pass auf dich auf
    *haushaltsorden an paula übergeb*

    Ich habe tatsächlich das Einkaufen hinter mir. Und meine Startberechtigung für den morgigen Stadtlauf habe ich auch gehplt. Nur im KiGA war ich nicht erfolgreich...

    An der Wäsche- und Steuersituation hat sich allerdings noch nix geändert







    Meine Texte, meine Bilder!

  2. #129022
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Metta Beitrag anzeigen
    für die pogge einen bügelkurs bei den Landfrauen buche


    Ich WILL gar nicht bügeln können. Und ich weiß auch nicht, ob ich den Meinen genommen hätte, wenn er nicht seine (Trillionen) Hemden selbst gewaschen und zur Bügelfrau gebracht hätte...







    Meine Texte, meine Bilder!

  3. #129023
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Boah, das fasst mich jetzt an. Mein Sohn kam gerade mit der Nachricht nach Hause, dass sich ein Mitschüler (aus der ehemaligen Parallelklasse) in den Ferien das Leben genommen hat. Mich berührt das sehr, obwohl ich weder den Jungen noch die Eltern kenne - auch ein bisschen, weil mein Sohn erzählte, dass die Schüler insgesamt wenig betroffen wirkten (war wohl eher ein Außenseiter und wegen Depressionen lange in der Klinik). Es ist keine drei Jahre her, da war mein Sohn in einer ähnlichen Lage; ich habe jeden Tag gebibbert, ob er zur Schule gehen kann und heil wieder nach Hause kommt. Und heute kommt er mit dieser Nachricht und gleichzeitig einem nachträglichen Geburtstagsgeschenk seiner Freunde - dem ersten, das er von Freunden bekommen hat, die nicht zur einer Feier bei ihm eingeladen waren. Echt, bei mir geht gerade die ganze Gefühlswelt durcheinander.

  4. #129024
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Boah, das fasst mich jetzt an. Mein Sohn kam gerade mit der Nachricht nach Hause, dass sich ein Mitschüler (aus der ehemaligen Parallelklasse) in den Ferien das Leben genommen hat. Mich berührt das sehr, obwohl ich weder den Jungen noch die Eltern kenne - auch ein bisschen, weil mein Sohn erzählte, dass die Schüler insgesamt wenig betroffen wirkten (war wohl eher ein Außenseiter und wegen Depressionen lange in der Klinik). Es ist keine drei Jahre her, da war mein Sohn in einer ähnlichen Lage; ich habe jeden Tag gebibbert, ob er zur Schule gehen kann und heil wieder nach Hause kommt. Und heute kommt er mit dieser Nachricht und gleichzeitig einem nachträglichen Geburtstagsgeschenk seiner Freunde - dem ersten, das er von Freunden bekommen hat, die nicht zur einer Feier bei ihm eingeladen waren. Echt, bei mir geht gerade die ganze Gefühlswelt durcheinander.
    Wie schrecklich
    Ich kann gut verstehen, dass dich das, gerade vor dem Hintergrund der Geschichte deines Sohnes, sehr berührt.
    Die arme Familie, und der arme Kerl. Es ist so schrecklich, wenn jemand keinen anderen Ausweg mehr sieht.

    Nicht betroffen zu wirken, kann aber auch eine Schutzreaktion sein im ersten Moment. In meiner Abiturklasse kam ein seinerzeit sehr guter Freund von mir in der Prüfungsphase unter bis heute ungeklärten Umständen ums Leben. Ich kann mich erinnern, dass wir wie vom Donner gerührt waren, als die Kripo uns die Nachricht überbracht hat. Ich bin sicher, von außen kann das sehr unbeteiligt gewirkt haben.

    Ich hoffe, du kannst deinen Sohn gut auffangen mit seinen Gefühlen. Und deine auch sortieren

  5. #129025
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Boah, das fasst mich jetzt an. Mein Sohn kam gerade mit der Nachricht nach Hause, dass sich ein Mitschüler (aus der ehemaligen Parallelklasse) in den Ferien das Leben genommen hat. .
    wie schrecklich!

  6. #129026
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie schrecklich
    Ich kann gut verstehen, dass dich das, gerade vor dem Hintergrund der Geschichte deines Sohnes, sehr berührt.
    Die arme Familie, und der arme Kerl. Es ist so schrecklich, wenn jemand keinen anderen Ausweg mehr sieht.

    Nicht betroffen zu wirken, kann aber auch eine Schutzreaktion sein im ersten Moment. In meiner Abiturklasse kam ein seinerzeit sehr guter Freund von mir in der Prüfungsphase unter bis heute ungeklärten Umständen ums Leben. Ich kann mich erinnern, dass wir wie vom Donner gerührt waren, als die Kripo uns die Nachricht überbracht hat. Ich bin sicher, von außen kann das sehr unbeteiligt gewirkt haben.

    Ich hoffe, du kannst deinen Sohn gut auffangen mit seinen Gefühlen. Und deine auch sortieren
    Wenn es nur Nichtbetroffenheit gewesen wäre, aber da wurden wohl üble Sprüche abgelassen (gut, kann auch ein Schutzmechanismus sein). Mein Sohn erzählt ja praktisch nie was aus der Schule, aber das hat ihn bewegt. Persönlich betroffen wohl weniger, aber eben bewegt. Ich glaube aber, dass er damit zurechtkommen wird.

    Man, man, die Schule besteht keine zwanzig Jahre und hat schon vier Schüler und zwei Erwachsene durch Tod verloren.

  7. #129027
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie schrecklich
    Ich kann gut verstehen, dass dich das, gerade vor dem Hintergrund der Geschichte deines Sohnes, sehr berührt.
    Die arme Familie, und der arme Kerl. Es ist so schrecklich, wenn jemand keinen anderen Ausweg mehr sieht.

    Nicht betroffen zu wirken, kann aber auch eine Schutzreaktion sein im ersten Moment. In meiner Abiturklasse kam ein seinerzeit sehr guter Freund von mir in der Prüfungsphase unter bis heute ungeklärten Umständen ums Leben. Ich kann mich erinnern, dass wir wie vom Donner gerührt waren, als die Kripo uns die Nachricht überbracht hat. Ich bin sicher, von außen kann das sehr unbeteiligt gewirkt haben.

    Ich hoffe, du kannst deinen Sohn gut auffangen mit seinen Gefühlen. Und deine auch sortieren
    Ich weiß noch das ich damals mit meinen Eltern Fernseh geschaut habe, als der Anruf kam das mein im Wald Cousin erhängt aufgefunden wurde.

    Ich weiß noch das ich gar nicht tun konnte, ich starrte einfach weiter auf den Fernseher ohne wirklich mitzubekommen was dort passiert, ich konnte nicht weinen noch sonst irgendwas tun, ich war wie paralysiert in dem Moment. Als meine Mutter uns dann ins Bett schickte, kam es dann im Bett das alles über mir zusammenbrach und ich es richtig fassen konnte und auch weinen.

  8. #129028
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    War es schlimm? Bist du zuhause?


    Glückwunsch zur 129 000!
    Und wieder mal ein typischer Stallbeitrag als Tausender!

    @alle Kranken und Kraftlosen: Gute Besserung!
    Silm

  9. #129029
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Gestern Abend bei silms:
    Es läuft ein Beitrag über die IFA in Berlin, dabei wird auch der fotographierende Kühlschrank gezeigt.
    Ich wollte schon zu einer Bemerkung ansetzen, dass dies bei uns nichts bränge...
    Da wurde Kind4 blass und meinte, dass das voll blöd wäre, wenn jeder Griff in den Kühlschrank fotographiert würde...

    Mit so einem Kühlschrank wäre Beweisführung so einfach, idealerweise darf die Gesichterkennung noch ran und nur bestimmte Leute haben Zugriff...
    Wäre das nicht die Lösung für diverse Vorratslagerungsprobleme?
    Silm

  10. #129030
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Gestern Abend bei silms:
    Es läuft ein Beitrag über die IFA in Berlin, dabei wird auch der fotographierende Kühlschrank gezeigt.
    Ich wollte schon zu einer Bemerkung ansetzen, dass dies bei uns nichts bränge...
    Da wurde Kind4 blass und meinte, dass das voll blöd wäre, wenn jeder Griff in den Kühlschrank fotographiert würde...

    Mit so einem Kühlschrank wäre Beweisführung so einfach, idealerweise darf die Gesichterkennung noch ran und nur bestimmte Leute haben Zugriff...
    Wäre das nicht die Lösung für diverse Vorratslagerungsprobleme?
    Noch bräuchten wir das nicht unbedingt, die Kinder bedienen sich bisher selten ohne zu fragen aus dem Kühlschrank.
    Für das Fach mit den Süßigkeiten/Knabberreien wäre es eine Idee...

    Hatte ich erwähnt das diese Woche ein Klassenkamerad von K1 auf dem Heimweg von der Schule angefahren wurde?

    Seine Mutter wollte ihn abholen und wartete auf der anderen Straßenseite, er sah sie, freute sich und rannte los ohne auf den Verkehr zu achten, das Auto konnte nicht mehr rechtzeitig halten.
    Gott sei Dank nicht viel passiert, er hatte wohl ne Schramme und musste ne Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben, ist aber schon wieder zu Hause.

>
close