Like Tree131866gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #130381
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    13jährige zu verschenken.
    Kind soll Mathe üben, hat sie auch dringend nötig, hat auch um Unterstützung gebeten
    Ich schaue das Buch nach passenden Übungsaufgaben durch, es gibt da einen Teil zum üben mit Lösungen zur Selbstkontrolle.
    Ich schlage vor, davon einige zu machen und sich bei Problemen zu melden. Es geht um Therme und Gleichungen, Klammern sollen aufgeflöst und wenn möglich der Therm vereinfacht werden.

    Kind macht sich anscheinend an die Arbeit. Hilfe braucht sie angeblich nicht. Irgenwann meint sie, sie wäre fertig und fragt, ob ich kontrollieren kommen.

    Auf den ersten Blick wundert mich schon, dass sie es geschafft hat, die Klammern aufzulösen und zu vereinfachen, ohne irgendwelche Zwischenschritte aufzuschreiben. Im Kopf rechnen ist nicht gerade ihre Stärke, aber angeblich hat der Lehrer ihnen das so erklärt. Ich bleibe skeptisch.

    Sohn hat die gleichen Aufgaben gelöst. Er hat Zwischenschritte aufgeschrieben und sich manchmal beim Vereinfachen vertan. Üblicherweise sind seine Noten aber eher im Zweier-Bereich, während ihre eher im Vierer-Bereich mit Tendenz nach unten sind.

    Noch mal nachgehakt, dann hat sie es auch zugegeben, dass sie keine Lust hatte und daher einfach nur die Lösungen aufgeschrieben hat. Zum hundertsten Mal Besserung gelobt (ähnliches hat sie auch schon bei Phase6 gemacht) und dann in Tränen ausgebrochen.

    Ich habe ihr dann nur erklärt, dass es ihre Entscheidung ist. Sie muss nicht mit mir üben. Alternativ kann sie gerne auch die Fünf riskieren und dann sitzen bleiben oder die Schulform wechseln, Nachhilfe wäre auch noch eine Alternative, dafür müsste sie dann allerdings wohl auf das Fechten verzichten. Will sie natürlich alles nicht.

    Macht mir mal Mut und sagt mir, dass das besser wird.

    Nächste Woche Mittwoch steht eine Klassenarbeit an. Aktuell bin ich am ernsthaft am Überlegen, sie von der Deutschen Meisterschaft in Berlin abzumelden, dann hätte sie mehr Zeit zum Üben.
    Ich mach dir mal Mut. Wie oft mein Sohn kurz vor knapp noch keine Ahnung von einem Thema und auch wenig Lust zum Üben hatte, kann ich nicht mehr zählen. Mehr als einmal hab ich ihm die Konsequenzen aufgezeigt, das aber auch ein bisschen als Druckmittel gemeint.

    Tja, und dann hatte er vor drei Jahren diese massiven psychischen Probleme. Da hab ich zum ersten Mal ernsthaft auch für mich gedacht, dass es mir völlig egal ist, was schulisch kommt, wenn er nur wieder gesund wird.

    Was soll ich sagen, er ist gesund geworden, und offenbar war dieses innerliche Loslassen richtig. Nächstes Jahr macht er sein Abi - kein grandioses, aber es wird fürs Wunschstudium reichen. Noch immer lernt er kurz vor knapp, aber nun tut er es aus freien Stücken.

  2. #130382
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Fim, du suchst jetzt bitte die Unterlagen von Kind 2 alle zusammen!
    1.Nützlich
    Und
    2. findet man nie das was man sucht, deswegen wirddie Suche auf etwas anderes verlagert!
    Welche Unterlagen von Kind 2?

    Aber ich habe das Ding gerade abgeschickt.
    War doch um einiges weniger rauszusuchen als beim ersten Mal.

  3. #130383
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Welche Unterlagen von Kind 2?

    Aber ich habe das Ding gerade abgeschickt.
    War doch um einiges weniger rauszusuchen als beim ersten Mal.
    Egal welche Unterlagen, es ging doch nur darum, dass Du etwas anderes suchen sollst als das, was Du eigentlich brauchst. Damit Du die Unterlagen vom Sohn nicht findest, weil man ja nie das findet, was man sucht, sondern dann nebenher die Sachen findest, die Du wirklich brauchst.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #130384
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    ich war noch bei einem notfall, deswegen mit Verspätung: ingwersirup, wer möchte?
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  5. #130385
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Egal welche Unterlagen, es ging doch nur darum, dass Du etwas anderes suchen sollst als das, was Du eigentlich brauchst. Damit Du die Unterlagen vom Sohn nicht findest, weil man ja nie das findet, was man sucht, sondern dann nebenher die Sachen findest, die Du wirklich brauchst.
    Aber ich wollte doch gar keine Unterlagen von ihm suchen?
    Und in SEINEM Ordner hätte ich das, was ich gesucht habe, definitiv nicht gefunden.



    Aber jetzt habe ich Kopfweh.

  6. #130386
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    13jährige zu verschenken.
    Kind soll Mathe üben, hat sie auch dringend nötig, hat auch um Unterstützung gebeten
    Ich schaue das Buch nach passenden Übungsaufgaben durch, es gibt da einen Teil zum üben mit Lösungen zur Selbstkontrolle.
    Ich schlage vor, davon einige zu machen und sich bei Problemen zu melden. Es geht um Therme und Gleichungen, Klammern sollen aufgeflöst und wenn möglich der Therm vereinfacht werden.

    Kind macht sich anscheinend an die Arbeit. Hilfe braucht sie angeblich nicht. Irgenwann meint sie, sie wäre fertig und fragt, ob ich kontrollieren kommen.

    Auf den ersten Blick wundert mich schon, dass sie es geschafft hat, die Klammern aufzulösen und zu vereinfachen, ohne irgendwelche Zwischenschritte aufzuschreiben. Im Kopf rechnen ist nicht gerade ihre Stärke, aber angeblich hat der Lehrer ihnen das so erklärt. Ich bleibe skeptisch.

    Sohn hat die gleichen Aufgaben gelöst. Er hat Zwischenschritte aufgeschrieben und sich manchmal beim Vereinfachen vertan. Üblicherweise sind seine Noten aber eher im Zweier-Bereich, während ihre eher im Vierer-Bereich mit Tendenz nach unten sind.

    Noch mal nachgehakt, dann hat sie es auch zugegeben, dass sie keine Lust hatte und daher einfach nur die Lösungen aufgeschrieben hat. Zum hundertsten Mal Besserung gelobt (ähnliches hat sie auch schon bei Phase6 gemacht) und dann in Tränen ausgebrochen.

    Ich habe ihr dann nur erklärt, dass es ihre Entscheidung ist. Sie muss nicht mit mir üben. Alternativ kann sie gerne auch die Fünf riskieren und dann sitzen bleiben oder die Schulform wechseln, Nachhilfe wäre auch noch eine Alternative, dafür müsste sie dann allerdings wohl auf das Fechten verzichten. Will sie natürlich alles nicht.

    Macht mir mal Mut und sagt mir, dass das besser wird.

    Nächste Woche Mittwoch steht eine Klassenarbeit an. Aktuell bin ich am ernsthaft am Überlegen, sie von der Deutschen Meisterschaft in Berlin abzumelden, dann hätte sie mehr Zeit zum Üben.
    Schlag ihr das so vor: Entweder sie übt nachweisbar heute und morgen oder sie bekommt die Zeit am Wochenende. Trainer einspannen hilft oft, wenn der sagt, dass er jemand mit 4 in der KA erst mal nicht sehen will...
    Silm

  7. #130387
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Aber ich wollte doch gar keine Unterlagen von ihm suchen?
    Und in SEINEM Ordner hätte ich das, was ich gesucht habe, definitiv nicht gefunden.



    Aber jetzt habe ich Kopfweh.


    Es ist egal, was Du suchst, meinetwegen suche Deine nichtvorhanden Brille, Hauptsache Du suchst nicht das, was Du brauchst. Beim Suchen dessen, was Du Dir nun vorgenommen hast, zu finden, läuft Dir das über den Weg, dass Du brauchst.

    Kopfweh sind blöd. Gute Besserung.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #130388
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Oh je, mit meiner 5jährigen bekomme ich noch Spaß: Als ich sie aus der Kita abgeholt habe, sagte sie aus heiterem Himmel "Ich bin eine Schööönheit!!! Die Betonung dabei, ich habe mich weggeschmissen.

  9. #130389
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Oh je, mit meiner 5jährigen bekomme ich noch Spaß: Als ich sie aus der Kita abgeholt habe, sagte sie aus heiterem Himmel "Ich bin eine Schööönheit!!! Die Betonung dabei, ich habe mich weggeschmissen.
    Ich kann es mir denken, mein Sohn hat vergleichbare Allüren.

    "Was bist Du nur für ein frecher/humorvoller/ideenreicher/... Junge?"
    "Ich bin kein Junge, ich bin ein MANN!!!"

    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #130390
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    13jährige zu verschenken.
    Kind soll Mathe üben, hat sie auch dringend nötig, hat auch um Unterstützung gebeten
    Ich schaue das Buch nach passenden Übungsaufgaben durch, es gibt da einen Teil zum üben mit Lösungen zur Selbstkontrolle.
    Ich schlage vor, davon einige zu machen und sich bei Problemen zu melden. Es geht um Therme und Gleichungen, Klammern sollen aufgeflöst und wenn möglich der Therm vereinfacht werden.

    Kind macht sich anscheinend an die Arbeit. Hilfe braucht sie angeblich nicht. Irgenwann meint sie, sie wäre fertig und fragt, ob ich kontrollieren kommen.

    Auf den ersten Blick wundert mich schon, dass sie es geschafft hat, die Klammern aufzulösen und zu vereinfachen, ohne irgendwelche Zwischenschritte aufzuschreiben. Im Kopf rechnen ist nicht gerade ihre Stärke, aber angeblich hat der Lehrer ihnen das so erklärt. Ich bleibe skeptisch.

    Sohn hat die gleichen Aufgaben gelöst. Er hat Zwischenschritte aufgeschrieben und sich manchmal beim Vereinfachen vertan. Üblicherweise sind seine Noten aber eher im Zweier-Bereich, während ihre eher im Vierer-Bereich mit Tendenz nach unten sind.

    Noch mal nachgehakt, dann hat sie es auch zugegeben, dass sie keine Lust hatte und daher einfach nur die Lösungen aufgeschrieben hat. Zum hundertsten Mal Besserung gelobt (ähnliches hat sie auch schon bei Phase6 gemacht) und dann in Tränen ausgebrochen.

    Ich habe ihr dann nur erklärt, dass es ihre Entscheidung ist. Sie muss nicht mit mir üben. Alternativ kann sie gerne auch die Fünf riskieren und dann sitzen bleiben oder die Schulform wechseln, Nachhilfe wäre auch noch eine Alternative, dafür müsste sie dann allerdings wohl auf das Fechten verzichten. Will sie natürlich alles nicht.

    Macht mir mal Mut und sagt mir, dass das besser wird.

    Nächste Woche Mittwoch steht eine Klassenarbeit an. Aktuell bin ich am ernsthaft am Überlegen, sie von der Deutschen Meisterschaft in Berlin abzumelden, dann hätte sie mehr Zeit zum Üben.
    Ich habe keine Ahnung von Pubertieren, als der Sohn meines Mannes richtig drinsteckte, zog er zurück zur Mutter. Das hier wird also "die Blinde redet von der Farbe". Mein spontaner Gedanke wäre, ich würde das machen, sie abmelden. Aber das kann natürlich auch gewaltig nach hinten losgehen, und ob das irgendeinen Sinn ergibt, wirst du besser wissen, 13jährige ticken ja auch nicht alle gleich.


    Schnaps?
    Beim Sohn meines MAnnes wurde es übrigens besser. Er hat die Schule erfolgreich abgeschlossen und macht jetzt eine Ausbildung.