Like Tree132447gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #153791
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hier hat es heftig gedonnert, paar mal geblitzt und 10 Minuten geregnet. Der Freisitz ist schon wieder trocken.
    Ich glaube eher nicht, dass der Regen gereicht hat.

    Ich muss mich mal kurz freuen.
    Mein neuer Chef ist super! Zwar ein bißchen zerstreuter Professor aber er hat innerhalb von vier Wochen kapiert, was bei uns läuft und geändert werden muss.
    UND er hat schon konkret angesprochen, wie und wann etwas geändert wird!
    Bei manchen Sachen will er erst die Zusammenhänge besser verstehen aber "meine" drei Aufregerpunkte stehen in Kürze zur Veränderung an
    Das klingt schön. Da hast Du dann ja bald eine Baustelle weniger, endlich wieder Zeit, um Kraft zu schöpfen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  2. #153792
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Purtzel hat Geburtstag?
    Herzlichen Glückwunsch!
    Aber, warum zum letzten mal Wohnzimmer schmücken?

    Und, wo bleibt der Kuchen?

  3. #153793
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Purtzel hat Geburtstag?
    Herzlichen Glückwunsch!
    Aber, warum zum letzten mal Wohnzimmer schmücken?

    Und, wo bleibt der Kuchen?
    Weil wir seid geraumer Zeit nicht mehr wirklich im Wohnzimmer feiern. Als die Kinder kleiner waren, haben wir im Wohnzimmer eine Kindertischgruppe gehabt, dort gab es dann Kuchen/Kekse und das Abendessen. Jetzt findet das alles in der Küche statt, die selbstverständlich auch geschmückt ist.

    Der Geburtstagszug endet mit 6 Jahren, das haben wir zum Anlass genommen, ab 6 nicht mehr im Wohnzimmer zu schmücken. Aber mir fällt grad ein, dass wir da auch eine Übergangszeit hatten. Da gab es dann nur einen großen Ballon im Wohnzimmer, statt der Anzahl in Jahren.

    Kuchen ist leider aus, die Kinder waren hungrig.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #153794
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Weil wir seid geraumer Zeit nicht mehr wirklich im Wohnzimmer feiern. Als die Kinder kleiner waren, haben wir im Wohnzimmer eine Kindertischgruppe gehabt, dort gab es dann Kuchen/Kekse und das Abendessen. Jetzt findet das alles in der Küche statt, die selbstverständlich auch geschmückt ist.

    Der Geburtstagszug endet mit 6 Jahren, das haben wir zum Anlass genommen, ab 6 nicht mehr im Wohnzimmer zu schmücken. Aber mir fällt grad ein, dass wir da auch eine Übergangszeit hatten. Da gab es dann nur einen großen Ballon im Wohnzimmer, statt der Anzahl in Jahren.

    Kuchen ist leider aus, die Kinder waren hungrig.
    Ach so!

    Äh...Pöh!
    *schmollend guck*

  5. #153795
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Weil wir seid geraumer Zeit nicht mehr wirklich im Wohnzimmer feiern. Als die Kinder kleiner waren, haben wir im Wohnzimmer eine Kindertischgruppe gehabt, dort gab es dann Kuchen/Kekse und das Abendessen. Jetzt findet das alles in der Küche statt, die selbstverständlich auch geschmückt ist.

    Der Geburtstagszug endet mit 6 Jahren, das haben wir zum Anlass genommen, ab 6 nicht mehr im Wohnzimmer zu schmücken. Aber mir fällt grad ein, dass wir da auch eine Übergangszeit hatten. Da gab es dann nur einen großen Ballon im Wohnzimmer, statt der Anzahl in Jahren.

    Kuchen ist leider aus, die Kinder waren hungrig.
    Ah, okay, danke für die Erklärung, hatte mich das auch schon gefragt. Das mit dem Geburtstagszug konnte ich mir denken, aber auf das mit dem Wohnzimmer konnte ich mir keinen Reim machen.

    Dann noch alles Gute für das Geburtstagskind.

  6. #153796
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Oh und ich habe heute erfahren das ich offenbar verantwortungslos und faul bin, weil ich meine bald 9 Jährige 2. Klässerin alleine die 500m zur Schule laufen lasse.


  7. #153797
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Oh und ich habe heute erfahren das ich offenbar verantwortungslos und faul bin, weil ich meine bald 9 Jährige 2. Klässerin alleine die 500m zur Schule laufen lasse.

    *irritiert guck*
    Äh...wie?

  8. #153798
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *irritiert guck*
    Äh...wie?
    Ach ist hier auch zugegebener Maßen unüblich und die Schule und Polizei haben bei ner Infoveranstaltung vor Schulbeginn auch empfohlen die Kinder erst ab der 3. Klasse alleine laufen zu lassen. Meiner Tochter war es aber sehr enttäuscht, weil sie im Kindegarten eigentlich auch schon darauf vorbereitet wurden und extra mit der Polizei geübt hatten wie man sich verhält etc.
    Weil sie sehr vernünftig ist und der Schulweg für sie auch relativ kurz haben wir dann in der 1. Klasse ab den Herbstferien langsam angefangen zu üben und sie durfte immer ein Stück weiter alleine gehen und ab den Osterferien ging sie alleine, klappte auch gut und morgens ist sie meist mit den Nachbarsmädel zusammen gelaufen und der Vater ging einige m hinter ihnen hinter her. Das Nachbarsmädel wollte aber auch noch gar nicht alleine.
    Jetzt waren sie heute morgen das 1. mal zusammen ohne deren Papa gelaufen und auch alleine zurück und das Nachbarsmädel stolz wie Bolle und die Mutter freute sich mit und dann waren wir Nachmittags mit ner anderen Mutter Eis essen und die Nachbarin erzählte stolz das ihre Tochter jetzt ja auch alleine läuft und die zeigte deutlich ihr Missfallen.
    Die Nachbarin meinte dann das sie früher ja schon ab der 1. Klasse alleine gegangen wäre etc und die andere, ja Früher waren das ja noch andere Zeiten und sie durfte ja auch alleine, aber ihre Mutter wäre eh schon immer verantwortlungslos gewesen und nur zu faul sie zur Schule zu bringen.

    Die Mutter ist eh etwas speziell, sie war bisher auch bei jedem Schulausflug dabei bzw kam dazu. Heute waren sie auf nem großen Spielplatz und haben dort die zukünftigen 1. Klässer kennengelernt usw. Da kam sie mit 5 Blechen Kuchen für alle Kinder vorbei und blieb dann mit ihrem Kleinen bis zum Ende auf dem Spielplatz.

    Letztens redeten wir über die Ferienspiele weil meine Tochter und die Tochter der Freundin wieder hin wollten, da meinte sie kummervoll, ja ihre würde ja auch gerne, aber das macht sie nicht, sie hätte die Kinder ja nicht bekommen um sie dann ab zu schieben...

  9. #153799
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ach ist hier auch zugegebener Maßen unüblich und die Schule und Polizei haben bei ner Infoveranstaltung vor Schulbeginn auch empfohlen die Kinder erst ab der 3. Klasse alleine laufen zu lassen. Meiner Tochter war es aber sehr enttäuscht, weil sie im Kindegarten eigentlich auch schon darauf vorbereitet wurden und extra mit der Polizei geübt hatten wie man sich verhält etc.
    Weil sie sehr vernünftig ist und der Schulweg für sie auch relativ kurz haben wir dann in der 1. Klasse ab den Herbstferien langsam angefangen zu üben und sie durfte immer ein Stück weiter alleine gehen und ab den Osterferien ging sie alleine, klappte auch gut und morgens ist sie meist mit den Nachbarsmädel zusammen gelaufen und der Vater ging einige m hinter ihnen hinter her. Das Nachbarsmädel wollte aber auch noch gar nicht alleine.
    Jetzt waren sie heute morgen das 1. mal zusammen ohne deren Papa gelaufen und auch alleine zurück und das Nachbarsmädel stolz wie Bolle und die Mutter freute sich mit und dann waren wir Nachmittags mit ner anderen Mutter Eis essen und die Nachbarin erzählte stolz das ihre Tochter jetzt ja auch alleine läuft und die zeigte deutlich ihr Missfallen.
    Die Nachbarin meinte dann das sie früher ja schon ab der 1. Klasse alleine gegangen wäre etc und die andere, ja Früher waren das ja noch andere Zeiten und sie durfte ja auch alleine, aber ihre Mutter wäre eh schon immer verantwortlungslos gewesen und nur zu faul sie zur Schule zu bringen.

    Die Mutter ist eh etwas speziell, sie war bisher auch bei jedem Schulausflug dabei bzw kam dazu. Heute waren sie auf nem großen Spielplatz und haben dort die zukünftigen 1. Klässer kennengelernt usw. Da kam sie mit 5 Blechen Kuchen für alle Kinder vorbei und blieb dann mit ihrem Kleinen bis zum Ende auf dem Spielplatz.

    Letztens redeten wir über die Ferienspiele weil meine Tochter und die Tochter der Freundin wieder hin wollten, da meinte sie kummervoll, ja ihre würde ja auch gerne, aber das macht sie nicht, sie hätte die Kinder ja nicht bekommen um sie dann ab zu schieben...

    So eine sympathische Frau!

    Mensch! Dämlich!

  10. #153800
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Oh und ich habe heute erfahren das ich offenbar verantwortungslos und faul bin, weil ich meine bald 9 Jährige 2. Klässerin alleine die 500m zur Schule laufen lasse.

    Dann bin ich das auch!








    Meine Texte, meine Bilder!