Like Tree126657gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #158901
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich habe auch ein Problem mit dem gesunden Pausenbrot. Jetzt nicht falsch verstehen, ich möchte auch lieber, dass meine Kinder was gesundes mitnehmen, aber leider sitzen die Kinder am längeren Hebel, die essen das dann einfach nicht und hungern lieber. Dann habe ich es doch lieber, wenn sie etwas ungesundes essen, dafür aber satt sind und sich dann besser konzentrieren können. Leider verstehen dass manche Lehrer nicht.

    An unserer Schule soll es schon vorgekommen sein, dass die Lehrer das ungesunde Zeugs weggenommen haben und die Kinder somit nichts zu essen hatten. Geht gar nicht in meonen Augen. Ach ja, teilweise handelte es sich um so etwas ungesundes wie einen Apfel, weil da ja Fruchtzucker drin ist.
    Eine Lehrerin, die meinem Kind einen Apfel wegnimmt, weil ungesund, die würde mich kennen lernen.
    Hier ist es übrigens auch so, K1 hungert lieber und futtert abends wie ein Raubtier, statt etwas zu essen, was er nicht mag. An dem haben sich schon die Erzieherinnen die Zähne ausgebissen.
    Und das irre ist, dass genau dieses Kind sich von massenhaft Gemüse ernährt, nur beim Brot mag er ausschließlich süßen Belag.

  2. #158902
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Eine Lehrerin, die meinem Kind einen Apfel wegnimmt, weil ungesund, die würde mich kennen lernen.
    Hier ist es übrigens auch so, K1 hungert lieber und futtert abends wie ein Raubtier, statt etwas zu essen, was er nicht mag. An dem haben sich schon die Erzieherinnen die Zähne ausgebissen.
    Und das irre ist, dass genau dieses Kind sich von massenhaft Gemüse ernährt, nur beim Brot mag er ausschließlich süßen Belag.
    Eben, Du kannst es den Kindern nicht reinzwingen. Da sind sie einfach an der Macht.

    Schön, dass Dein Sohn so viel Gemüse isst.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  3. #158903
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ach ja, der Lütte schläft heute das erste Mal in seinem neuen Bett, ich hoffe, der fällt da nicht raus
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #158904
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich habe auch ein Problem mit dem gesunden Pausenbrot. Jetzt nicht falsch verstehen, ich möchte auch lieber, dass meine Kinder was gesundes mitnehmen, aber leider sitzen die Kinder am längeren Hebel, die essen das dann einfach nicht und hungern lieber. Dann habe ich es doch lieber, wenn sie etwas ungesundes essen, dafür aber satt sind und sich dann besser konzentrieren können. Leider verstehen dass manche Lehrer nicht.

    An unserer Schule soll es schon vorgekommen sein, dass die Lehrer das ungesunde Zeugs weggenommen haben und die Kinder somit nichts zu essen hatten. Geht gar nicht in meonen Augen. Ach ja, teilweise handelte es sich um so etwas ungesundes wie einen Apfel, weil da ja Fruchtzucker drin ist.
    Ich sags mal so. Was manche hier in unserer Schule den Kindern mitgeben finde ich echt schlimm, aber grundsätzlich finde ich es auch blöd alles Nögliche zu reglementieren und vor allem wenn dann solche Absurditäten kommen wie mit dem Apfel. Ich fände nichts dabei wenn das Kind eben ein Nutellabrot isst, aber jeden Tag Chips oder Schokoriegel und Cola finde ich dann eben doch etwas unpassend. Aber wo denn die Grenze ziehen? Und selbst wenn dann trinken sie eben zu Hause die Cola und usw.

    Wie gesagt mir ist es eh recht schnuppe, meine Kinder sind da auch einfach und kennen es gar nicht anders. Hier gibt es z.B. ganz selten mal süße Aufstriche und wenn sie da sind, sind die Kinder da 3 Tage darauf wild und essen dann auch lieber wieder Wurst oder Käse. Müssen sie von mir haben. Ich nasche gerne aber auf dem Brot mag ich ganz ganz selten mal was süßes.

    Und durch den Kindergarten sind sie es ja auch gewöhnt. Gerade jetzt im Spätsommer ist es gerade mit den Wespen eh so schlimm da finde ich es schon auch wirklich sinnvoll da auf Süßes zu verzichten. Wir verzichten gerade auch auf Wurstbrote (bei der Hitze haben die eh nicht geschmeckt und eben auch die Wespen angelockt).
    Es ist im Kindergarten auch gar nicht verboten aber sie bitten darum. Jetzt bei der Eingewöhnung war ich ja beim Frühstück dabei und einer hatte so ein Quetschi, der hatte dann die ganzen WEspen bei sich und hatte auch noch panische Angst und wollte dann gar nichts mehr essen.

  5. #158905
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ach ja, der Lütte schläft heute das erste Mal in seinem neuen Bett, ich hoffe, der fällt da nicht raus
    Na, dann hoffe ich mal mit und das er gut schläft. Wie findet er das neue Zimmer?

  6. #158906
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Na, dann hoffe ich mal mit und das er gut schläft. Wie findet er das neue Zimmer?
    So klasse. Und stolz ist er. Und muss sein Zimmer gegen alle Schwestern verteidigen. Aber er ist heute nicht einmal rausgekommen und hat rungejammert, dass er nicht einschlafen kann.
    Lleanora und Uschi-Blum gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  7. #158907
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich sags mal so. Was manche hier in unserer Schule den Kindern mitgeben finde ich echt schlimm, aber grundsätzlich finde ich es auch blöd alles Nögliche zu reglementieren und vor allem wenn dann solche Absurditäten kommen wie mit dem Apfel. Ich fände nichts dabei wenn das Kind eben ein Nutellabrot isst, aber jeden Tag Chips oder Schokoriegel und Cola finde ich dann eben doch etwas unpassend. Aber wo denn die Grenze ziehen? Und selbst wenn dann trinken sie eben zu Hause die Cola und usw.

    Wie gesagt mir ist es eh recht schnuppe, meine Kinder sind da auch einfach und kennen es gar nicht anders. Hier gibt es z.B. ganz selten mal süße Aufstriche und wenn sie da sind, sind die Kinder da 3 Tage darauf wild und essen dann auch lieber wieder Wurst oder Käse. Müssen sie von mir haben. Ich nasche gerne aber auf dem Brot mag ich ganz ganz selten mal was süßes.

    Und durch den Kindergarten sind sie es ja auch gewöhnt. Gerade jetzt im Spätsommer ist es gerade mit den Wespen eh so schlimm da finde ich es schon auch wirklich sinnvoll da auf Süßes zu verzichten. Wir verzichten gerade auch auf Wurstbrote (bei der Hitze haben die eh nicht geschmeckt und eben auch die Wespen angelockt).
    Es ist im Kindergarten auch gar nicht verboten aber sie bitten darum. Jetzt bei der Eingewöhnung war ich ja beim Frühstück dabei und einer hatte so ein Quetschi, der hatte dann die ganzen WEspen bei sich und hatte auch noch panische Angst und wollte dann gar nichts mehr essen.
    Ich bin da ja ganz Deiner Meinung, ich finde es auch besser, wenn was herzhaftes auf dem Schulbrot ist. Leider sehen meine Kinder das teilweise anders und sie sind da leider am längeren Hebel. Aber wir konnten bisher immer einen Kompromiss finden, aber der Weg dahin war steinig.

    Leider bin ich auch so ein süßer Zahn, zum Frühstück brauche ich immer was süßes auf dem Brot, an herzhaftes komme ich so früh noch nicht dran. Das haben sie dann wohl von mir.

    Wäen meine Kinder auch im Waldkindergarten gewesen, ich vermute, es hätte dann nicht solche Kämpfe gegeben, denn die Begründung mit den Wespen ist ja nachvollziehbar.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #158908
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich hab noch was

    Der Purtzel ist ja im Gottesdienst immer etwas chwer ruhig zu halten, aber es wird. Heute war dann Einschulungsgottesdienst, für uns außer der Reihe in unserer Kirche (normalerweise wechseln sich die Kirchen ab, dieses Jahr gab es aber in der anderen Kirche ein Kuddelmuddel, so dass auf unsere Kirche ausgewichen wurde). Was macht der Knilch? Zischt den benachbarten Kindern ein "Pscht" zu, als diese zu laut wurden. Ja siehste wohl, geht doch.

    Und dann erzählt der Diakon was von "Mir ist laaaaaaaangweeeeeeiliiiiig", dreht sich in genau DEM Moment der Purtzl zu mir um und fragt, wann es endlich nach Haus geht. Ich musste so lachen und hatte Mühe, dabei nicht laut loszuprusten.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #158909
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich habe auch ein Problem mit dem gesunden Pausenbrot. Jetzt nicht falsch verstehen, ich möchte auch lieber, dass meine Kinder was gesundes mitnehmen, aber leider sitzen die Kinder am längeren Hebel, die essen das dann einfach nicht und hungern lieber. Dann habe ich es doch lieber, wenn sie etwas ungesundes essen, dafür aber satt sind und sich dann besser konzentrieren können. Leider verstehen dass manche Lehrer nicht.

    An unserer Schule soll es schon vorgekommen sein, dass die Lehrer das ungesunde Zeugs weggenommen haben und die Kinder somit nichts zu essen hatten. Geht gar nicht in meonen Augen. Ach ja, teilweise handelte es sich um so etwas ungesundes wie einen Apfel, weil da ja Fruchtzucker drin ist.
    Ich finde es auch daneben. Das muss doch bitte schön jedem selbst überlassen bleiben, wie er sein Kind ernährt. Und per ordre de Mufti geht das nicht, das muss von den Kindern kommen. Und ich erzähle dauernd, wie ungesund zu viel Zucker ist. Interssiert den Plastefuchs. Meine Kinder (noch) nicht.
    Unsere Große hat dauernd ihr "gesundes" Salamibrot und Gemüse gegen Hanuta getauscht, das ein Junge jeden Tag dabei hatte. Dem kam es zu den Ohren wieder aus, der hat nach Brot & Gemüse gegiert...







    Meine Texte, meine Bilder!

  10. #158910
    Ramis74 Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Eben, Du kannst es den Kindern nicht reinzwingen. Da sind sie einfach an der Macht.

    Schön, dass Dein Sohn so viel Gemüse isst.
    Daher ist es mir sowas von egal, ob das Kind morgens ein Nutellabrot isst. Er futtert Äpfel, Möhren, Paprika, Mais, Tomaten, Erbsen....
    Als wir im Urlaub gegrillt haben, hat er trockenes Brot und 300 g Tomaten verputzt, aber kein Fleisch.