Like Tree115541gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #159251
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Hier gibt es die Geschenke auch morgens, aber nur die der Kernfamilie. Auch wenn ich die Geschenke meiner Großeltern und oft auch die der großen Schwester hier liegen habe. Die gibt es dann, wenn die Personen auch da sind. Aber das Kind in den Kindergarten/Schule zu schicken, ohne, dass sie berichten können, was sie bekommen haben, wäre mir nie in den Sinn gekommen. Wir stehen aber grundsätzlich immer recht zeitig auf, so dass es tatsächlich möglich ist, das Auspacken in Ruhe zu erledigen.
    Wie gesagt wir stehen um 6 Uhr auf und um 7 müssen sie das Haus verlassen und das reicht zeitlich so meist gerade bis alle ausgehfertig sind und nen Haps gefrühstückt haben. Und da sie an dem Tag 2km zum Kindergarten laufen, dort Vormittags zu irgend nem Waldplatz laufen und zurück, Nachmittags vom Wald mit dem Kindergarten zur Polizeistation laufen (ca 2,5km) ist es sicher ein recht anstrengender Tag und da wollte ich sie nicht noch früher wecken lassen.

    Und unser Hauptgeschenk haben sie ja morgens immer ausgepackt, den Rest konnten sie dann eben am Folgetag berichten, fanden sie bisher wohl nie schlimm und haben auch nie gefragt ob sie nicht alle aufpacken können.

    Die Großeltern werden sie wohl erst Weihnachten wiedersehen, vorher wollte ich sie die Sachen schon auspacken lassen

  2. #159252
    hebrau ist offline Beiträge: 9188

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Hier gab es morgens alles.

    Ich habe abends, wenn sie sicher im Bett waren, aufgebaut, die waren morgens oft vor mir wach.
    Hier auch, aber ich hatte auch immer Kinder, die morgens früh und schnell aufstanden.

    Ich selbst habe mich an meinem 5. Geburtstag um 5 selbst beschert und nicht verstanden, warum meine Eltern das doof fanden.
    Fimbrethil gefällt dies
    Eigentlich Strickli

  3. #159253
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von hebrau Beitrag anzeigen
    Hier auch, aber ich hatte auch immer Kinder, die morgens früh und schnell aufstanden.

    Ich selbst habe mich an meinem 5. Geburtstag um 5 selbst beschert und nicht verstanden, warum meine Eltern das doof fanden.

  4. #159254
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Wie gesagt wir stehen um 6 Uhr auf und um 7 müssen sie das Haus verlassen und das reicht zeitlich so meist gerade bis alle ausgehfertig sind und nen Haps gefrühstückt haben.

    Die Großeltern werden sie wohl erst Weihnachten wiedersehen, vorher wollte ich sie die Sachen schon auspacken lassen
    Die Kinder stehen hier auch um 6 auf, aber es reicht bei ihnen, wenn sie so ca. 15 Minuten später als Deine lostingeln. Das hört sich jetzt nach nicht viel Zeit an, aber in dem Fall sind 15 Minuten schon echt lang.

    Es ist aber auch schon vorgekommen, dass wir die Kinder 15 Minuten früher geweckt haben, weil es auch bei uns mal dazu kam, dass die Kinder um 7 fertig sein mussten.

    Jeden Tag vor 6 Uhr wecken finde ich auch zu früh, aber dreimal im Jahr 15 Minuten früher finde ICH verkraftbar.

    Dass bei Euch die Großeltern so selten kommen, konnte ich nicht wissen, bei uns kommen sie meist am Wochenende darauf.

    Bei Eurer Konstellation würde ich wohl die Kinder an den Geburtstagen 15 Minuten früher wecken, die Geschenke der Kernfamilie morgens öffnen lassen und am Nachmittag dann die Geschenke der Großeltern.
    Fimbrethil gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  5. #159255
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Hm wann mussten sie denn morgens los? Wann seit ihr aufgestanden?

    Wir stehen um 6 Uhr auf und es ist meistens schon hektisch das alle bis 7 Uhr losgehfertig sind, auch ohne Geschenke aufpacken und noch früher würde ich sie ungerne wecken (lassen) ist ja auch ein langer Tag für sie.
    Ja ich bereite Abends auch schon alles vor. Aber da sie keine großen Wünsche hatte, daher sind es dieses Jahr noch ein paar Geschenke mehr und um 7 müssen alle 3 Kinder pünktlich das Haus verlassen (da ich arbeiten bin müssen sie die 2km zum Kindergarten laufen).
    Aufgestanden so gegen 6, der Große musste um 7.15 los, der Kleine später. Alles ohne Gewehr und Pistole, ist ja schon eine Weile her.

  6. #159256
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Die Kinder stehen hier auch um 6 auf, aber es reicht bei ihnen, wenn sie so ca. 15 Minuten später als Deine lostingeln. Das hört sich jetzt nach nicht viel Zeit an, aber in dem Fall sind 15 Minuten schon echt lang.

    Es ist aber auch schon vorgekommen, dass wir die Kinder 15 Minuten früher geweckt haben, weil es auch bei uns mal dazu kam, dass die Kinder um 7 fertig sein mussten.

    Jeden Tag vor 6 Uhr wecken finde ich auch zu früh, aber dreimal im Jahr 15 Minuten früher finde ICH verkraftbar.

    Dass bei Euch die Großeltern so selten kommen, konnte ich nicht wissen, bei uns kommen sie meist am Wochenende darauf.

    Bei Eurer Konstellation würde ich wohl die Kinder an den Geburtstagen 15 Minuten früher wecken, die Geschenke der Kernfamilie morgens öffnen lassen und am Nachmittag dann die Geschenke der Großeltern.
    Die Großeltern wohnen 350km weit weg und der neue LG meiner Schwiegermutter ist selbstständig und quasi nur am arbeiten... aber auch vorher klappte es meist nur 3-4 mal im Jahr das wir uns gesehen haben. Waren gerade erst in den Sommerferien eine Woche dort und da meinte sie das es wohl vor Weihnachten nichts mehr wird dieses Jahr.

    Meine Oma ist ans Bett gefesselt. Die letzten Jahre haben die Kinder die Geschenke dann dort ausgepackt nachdem ich sie für sie besorgt hatte und wir haben sie dann wieder mitgenommen, aber da sie sich mittlerweile nicht mal mehr aufsetzen kann bzw Schmerzen hat wenn sie sitzt bekommt sie auch das auspacken eh nicht wirklich mit und sie meinte wir wollen sie ihr daher an ihrem Geburtstag geben und müssen es nicht extra hin und zurück fahren.

    Ich denke mal drüber nach sie 15min früher zu wecken.

  7. #159257
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Die Großeltern wohnen 350km weit weg und der neue LG meiner Schwiegermutter ist selbstständig und quasi nur am arbeiten... aber auch vorher klappte es meist nur 3-4 mal im Jahr das wir uns gesehen haben. Waren gerade erst in den Sommerferien eine Woche dort und da meinte sie das es wohl vor Weihnachten nichts mehr wird dieses Jahr.

    Meine Oma ist ans Bett gefesselt. Die letzten Jahre haben die Kinder die Geschenke dann dort ausgepackt nachdem ich sie für sie besorgt hatte und wir haben sie dann wieder mitgenommen, aber da sie sich mittlerweile nicht mal mehr aufsetzen kann bzw Schmerzen hat wenn sie sitzt bekommt sie auch das auspacken eh nicht wirklich mit und sie meinte wir wollen sie ihr daher an ihrem Geburtstag geben und müssen es nicht extra hin und zurück fahren.

    Ich denke mal drüber nach sie 15min früher zu wecken.
    Ach man, das klingt so traurig, was Du über die Großeltern schreibst.

    Ich bin halt von unseren VEroassetzungen ausgegangen und da kommen eben meine Großeltern und die Familie der großen Schwester meist am WE nach dem Geburtstag, daher packen die Kinder dann deren Geschenke aus. Wäre bei uns Eure Konstellation, würde die die Geschenke auch an ihrem Geburtstag auspacken, wahrscheinlich sogar schon morgens mit den anderen Geschenken.

    Da Deine Kinder es aber ja gewohnt sind, erst nachmittgas den Großteil der Geschenke auszupacken, würde ich es jetzt, bei einer Anpassung des Rituals, eben so lösen, dass die GEschenke der Großeltern erst nachmittags auszupacken sind, um es morgens etwas zu entspannen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich die Kinder bei jedem Geburtstag befragen würde, was sie wollen, morgens 15 Minuten eher aufstehen und die Geschenke der Kernfamilie auspacken oder sie wie gehabt am Nachmittag auszupacken. Also für die folgenden Geburtstage, jetzt, bei dem langen Tag der Mittleren würde ich tatsächlich schon morgens auspacken lassen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #159258
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ach man, das klingt so traurig, was Du über die Großeltern schreibst.

    Ich bin halt von unseren VEroassetzungen ausgegangen und da kommen eben meine Großeltern und die Familie der großen Schwester meist am WE nach dem Geburtstag, daher packen die Kinder dann deren Geschenke aus. Wäre bei uns Eure Konstellation, würde die die Geschenke auch an ihrem Geburtstag auspacken, wahrscheinlich sogar schon morgens mit den anderen Geschenken.

    Da Deine Kinder es aber ja gewohnt sind, erst nachmittgas den Großteil der Geschenke auszupacken, würde ich es jetzt, bei einer Anpassung des Rituals, eben so lösen, dass die GEschenke der Großeltern erst nachmittags auszupacken sind, um es morgens etwas zu entspannen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich die Kinder bei jedem Geburtstag befragen würde, was sie wollen, morgens 15 Minuten eher aufstehen und die Geschenke der Kernfamilie auspacken oder sie wie gehabt am Nachmittag auszupacken. Also für die folgenden Geburtstage, jetzt, bei dem langen Tag der Mittleren würde ich tatsächlich schon morgens auspacken lassen.
    Gerade das mit meiner Oma macht mich echt fertig. Es ist so schlimm, ich finde es so schlimm das sie Tag für Tag in ihrem Bett liegen und die Decke anstarren muss. Geistig ist sie noch top fit. Mittlerweile kann sie nicht mal mehr fernsehen, sondern hört da höchstens noch zu, weil ihr die Haltung sonst zu anstrengend ist.

    Bei den Eltern meines Mannes machen wir es immer so, das wir Weihnachten immer abwechselnd dort oder sie bei und feiern, das sie wenigstens da dann auch beim Auspacken live dabei sein können und wenn wir uns sehen gibt es dann meist eben auch ne Kleinigkeit für die Kinder.

    Ich glaube wir hatten das später Auspacken damals so eingeführt weil es bei dem ersten Geburtstag im Kindergartenalter bei der Großen so ein Theater gab, weil sie dann nach dem Auspacken nicht in den Kindergarten wollte, sondern mit den Geschenken spielen und dann gab es in Zukunft eben immer eines und das hat sie dann auch mit genommen und ihrer Erzieherin morgens gezeigt und ich es dann wieder heim genommen und die Große kam damit besser zurecht sich dann darauf zu freuen das sie nach dem Kindergarten noch Geschenke zum Auspacken hat, wie zu wissen was sie alles hat und keine Zeit zu haben die Sachen auszuprobieren.
    Aber das ist jetzt ja auch schon ein paar Jahre her, aber wir hatten es bisher eben nie in Frage gestellt und die Kinder auch nicht. Aber dieses Jahr würde es echt spät werden mit den Geschenken, ich denke dann soll sie wirklich lieber morgens auspacken (auch wenn ich es dann leider verpasse ). Und über die Zukunft können wir das danach ja nochmal in Ruhe mit den Kindern besprechen, wie sie es in Zukunft gerne hätte oder eben vor jeden Geburtstag entscheiden lassen.

  9. #159259
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Gerade das mit meiner Oma macht mich echt fertig. Es ist so schlimm, ich finde es so schlimm das sie Tag für Tag in ihrem Bett liegen und die Decke anstarren muss. Geistig ist sie noch top fit. Mittlerweile kann sie nicht mal mehr fernsehen, sondern hört da höchstens noch zu, weil ihr die Haltung sonst zu anstrengend ist.

    Bei den Eltern meines Mannes machen wir es immer so, das wir Weihnachten immer abwechselnd dort oder sie bei und feiern, das sie wenigstens da dann auch beim Auspacken live dabei sein können und wenn wir uns sehen gibt es dann meist eben auch ne Kleinigkeit für die Kinder.

    Ich glaube wir hatten das später Auspacken damals so eingeführt weil es bei dem ersten Geburtstag im Kindergartenalter bei der Großen so ein Theater gab, weil sie dann nach dem Auspacken nicht in den Kindergarten wollte, sondern mit den Geschenken spielen und dann gab es in Zukunft eben immer eines und das hat sie dann auch mit genommen und ihrer Erzieherin morgens gezeigt und ich es dann wieder heim genommen und die Große kam damit besser zurecht sich dann darauf zu freuen das sie nach dem Kindergarten noch Geschenke zum Auspacken hat, wie zu wissen was sie alles hat und keine Zeit zu haben die Sachen auszuprobieren.
    Aber das ist jetzt ja auch schon ein paar Jahre her, aber wir hatten es bisher eben nie in Frage gestellt und die Kinder auch nicht. Aber dieses Jahr würde es echt spät werden mit den Geschenken, ich denke dann soll sie wirklich lieber morgens auspacken (auch wenn ich es dann leider verpasse ). Und über die Zukunft können wir das danach ja nochmal in Ruhe mit den Kindern besprechen, wie sie es in Zukunft gerne hätte oder eben vor jeden Geburtstag entscheiden lassen.
    Kann man bei Deiner Oma keinen Fernseher an der Decke befestigen? Oder an der Decke einen Spiegel so ausrichten, dass sie das Fernsehbild sieht. Ich stelle mir das auch soschrecklich vor, geistig noch alles zu erfassen, aber zum still liegen verdammt zu sein, weil alles andere schmerzt. Ach man
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #159260
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Kann man bei Deiner Oma keinen Fernseher an der Decke befestigen? Oder an der Decke einen Spiegel so ausrichten, dass sie das Fernsehbild sieht. Ich stelle mir das auch soschrecklich vor, geistig noch alles zu erfassen, aber zum still liegen verdammt zu sein, weil alles andere schmerzt. Ach man
    Hm, ich werde es mal vorschlagen wenn ich wieder da bin.