Like Tree121188gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #163101
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Und außerdem haben wir eine geniale externe Vorschule, mit tollen Erziehern, einer tollen Konzeption in der bis zu 12 Kinder in einer Gruppe betreut werden. Die richtige Mischung aus Herausforderung und Spielen dürfen - nicht verschult, aber die Kinder werden durch tolle Projekte gefordert.
    Dann drücke ich mal die Daumen, dass es mit der Rückstellung klappt.

    Vorschule ist bei euch das, was andernorts der Schulkindergarten war?

  2. #163102
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich find das Argument mit der emotional-sozialen Entwicklung und ihrer Krankengeschichte so extrem überzeugend, dass es für mich irgendwie nur Formsache ist die Rückstellung zu erwirken. Ich hoffe, ich irre mich da nicht, aber das sollte doch eher kein Problem sein. Ihr fehlt 1 Jahr normaler Alltag in prägendem Alter, der eben leider mit vielen traumatischen Erfahrungen erfolgen musste.

    Die einzige traumatische Erfahrung war glaube ich die OP und ganz besonders die Nacht auf der Intensiv, als ich nicht gerufen wurde. Aber diese Zeit wirkt bis heute nach. Generell hat sie sehr positive Erinnerungen an die Zeit und freut sich immer auf das KH.
    Aber natürlich war das ein entscheidendes Jahr, sowohl was die motorische Entwicklung betrifft (da ist sie jetzt aber nicht mehr auffällig), als auch das Autonomiebestreben. Sie wurde motorisch völlig in Watte gepackt und ausgebremst, wegen der Gefahr der inneren Blutungen und dem oft angehängten Infusionsständer und musste funktionieren. Trotzanfälle und Loslösung ging gar nicht - ersteres hat sie aber glaube ich sehr gut nachgeholt

  3. #163103
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich empfinde das gar nicht als Todschlagargument. Aber vielleicht habe ich auch eine falsche Vorstellung. In meinem Kopf hat diese Krankheit die Entwicklung ausgesetzt, weil der Körper die Krankhet besiegen musste, das hatte oberste Priorität, da war kaum Platz für anderes. So richtig weiterentwickeln konnte sie sich erst, als sie wieder gesund war, so dass ihr folglich ein Jahr Entwicklung fehlt und sie somit eben entwicklungstechnisch erst 4 Jahre alt ist.

    Ich möchte halt nicht alles auf die Krankheit reduzieren - sie war schon immer ein 24 Stunden Kind und wirkt einfach nicht mehr hinterher, „nur“ emotional. Allerdings blendet auch oft ihre Größe - sie sieht älter aus, als sie ist.

  4. #163104
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Dann drücke ich mal die Daumen, dass es mit der Rückstellung klappt.

    Vorschule ist bei euch das, was andernorts der Schulkindergarten war?

    Danke

    Ich weiß nicht, wie der Schulkindergarten aussah - es ist auf jeden Fall nicht zu vergleichen, mit einer Grundschulförderklasse. Es gehen zurückgestellte, aber meist auch 2-3 besonders fitte Kannkinder hin, die aber noch nicht zur Schule sollten.

  5. #163105
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen

  6. #163106
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte halt nicht alles auf die Krankheit reduzieren - sie war schon immer ein 24 Stunden Kind und wirkt einfach nicht mehr hinterher, „nur“ emotional. Allerdings blendet auch oft ihre Größe - sie sieht älter aus, als sie ist.
    Tust du ja nicht, aber wenn es euch wichtig ist, dass sie das Jahr Zeit noch bekommt, dann würde ich AUCH (nicht nur) diese Karte spielen, einfach zu begründen, warum das Kind, was ja nur kurz vor dem Stichtag geboren ist, seine sozial-emotionale Reife noch ausserhalb der Schule erreichen soll und noch die Zeit benötigt. Da würde ich schon das Jahr "Sonderbehandlung" deutlich machen.
    wenhei und Gast gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  7. #163107
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Danke

    Ich weiß nicht, wie der Schulkindergarten aussah - es ist auf jeden Fall nicht zu vergleichen, mit einer Grundschulförderklasse. Es gehen zurückgestellte, aber meist auch 2-3 besonders fitte Kannkinder hin, die aber noch nicht zur Schule sollten.
    Schulkindergarten war für schulpflichtige, aber noch nicht schulfähige Kinder. Vorschule ist hier bei uns was anderes, nämlich im Grunde genommen für alle Kinder - ein Angebot an der Schule im letzten Jahr vor der Einschulung.
    Gast gefällt dies

  8. #163108
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte halt nicht alles auf die Krankheit reduzieren - sie war schon immer ein 24 Stunden Kind und wirkt einfach nicht mehr hinterher, „nur“ emotional. Allerdings blendet auch oft ihre Größe - sie sieht älter aus, als sie ist.
    Ich habe nicht das Gefühl, dass Du es auf die Krankheit reduzierst. Ich finde, Du hast einen sehr umfassenden, reflektierten Blick auf Dein Kind.
    Und die Krankheit ist halt ein Baustein von vielen.

    Was ist ein 24 Stunden Kind?
    Fimbrethil, jewels und Gast gefällt dies.







    Meine Texte, meine Bilder!

  9. #163109
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Tust du ja nicht, aber wenn es euch wichtig ist, dass sie das Jahr Zeit noch bekommt, dann würde ich AUCH (nicht nur) diese Karte spielen, einfach zu begründen, warum das Kind, was ja nur kurz vor dem Stichtag geboren ist, seine sozial-emotionale Reife noch ausserhalb der Schule erreichen soll und noch die Zeit benötigt. Da würde ich schon das Jahr "Sonderbehandlung" deutlich machen.
    Thema wird es bestimmt und ein Aspekt ist es auf jeden Fall. Mir ist aber auch wichtig, wie andere das Kind einschätzen, ohne die Krankheit im Fokus zu haben. Ich merke schon, dass ich ein deutlich größeres Bedürfnis habe sie zu schützen als bei den Großen früher und bin mir nicht sicher, ob ich sie überbehüte, ihr mehr zutrauen sollte und sie vielleicht auch spiegelt, dass ich sie noch nicht loslassen will.

  10. #163110
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte halt nicht alles auf die Krankheit reduzieren - sie war schon immer ein 24 Stunden Kind und wirkt einfach nicht mehr hinterher, „nur“ emotional. Allerdings blendet auch oft ihre Größe - sie sieht älter aus, als sie ist.
    Wenn Du dieses Jahr Entwicklungsauszeit mit zu der Begründung dazu nimmst, dann reduzierst Du doch nicht alles auf die Krankheit. Du hast ja vorher schon einen ausführlichen Bericht geschrieben, warum Du die Rückstellung möchteest. Da empfinde ich die Erkrankung als noch ein weiteres Puzzleteil, aber nicht als das komplette Bild.

    Egal wie, ich hoffe einfach, dass Euer Wunsch Erfolg hat.
    Gast gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)