Like Tree135920gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #164181
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich wäre einfach gerne die Mutter, die meine Kinder verdient hätten. Klingt theatralisch, aber im Kern trifft es zu.
    Dieses Gefühl kenne ich sehr gut

    Fakt ist, deine Kinder haben die Mutter, die sie haben und das ist gut so. Diese Mutter hat, wie jede, eine Belastungsgrenze. Wird die dauerhaft überschritten, kracht es irgendwann. Das ist das Leben.
    Ich halte dich für so reflektiert und deine Kinder für aufgeweckt genug, dass du ihnen das genau so erklären kannst und sie das verstehen werden.

    Klar ist es Bockmist, die Nerven zu verlieren und die Kinder für Dinge anzupampen, für die sie gar nichts können. Aber es ist menschlich, und wir sind alle nunmal nur Menschen, keine Superhelden.
    Ich fahre gut damit, mich bei meinen Kindern zu entschuldigen, wenn ich richtig danebenhaue. Mich in möglichst einfachen Worten zu erklären, sie nicht mit irgendwelchen Details zu verunsichern, ihnen aber das Gefühl zu geben, dass SIE völlig richtig und gut sind, so, wie sie sind, und das Problem überhaupt nichts mit ihnen zu tun hat und sie keine Verantwortung tragen.

    Vielleicht kannst du dich mal beraten lassen? Manchmal ist ein Blick von außen ja auch wirklich hilfreich, um aus bestimmten Strukturen mal rauszukommen.

    Ich drück dich mal.

  2. #164182

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich vermute, diesen Gedanken hat jede Mutter irgendwann - selbst die, die in den Augen anderer alles richtig toll machen.
    Unterschreib.
    Alle hier haben ein Auge auf ihre Kinder und reflektieren auch eigenes "Fehlverhalten"
    Eltern sind nicht perfekt. Gefährlich sind die, die sich für perfekt halten...



    Bloß wo man Ersatznerven herbekommt, hätten die in der Stellenbeschreibung "Eltern" ruhig mit verraten können.
    BriQ und Uschi-Blum gefällt dies.

  3. #164183
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dieses Gefühl kenne ich sehr gut

    Fakt ist, deine Kinder haben die Mutter, die sie haben und das ist gut so. Diese Mutter hat, wie jede, eine Belastungsgrenze. Wird die dauerhaft überschritten, kracht es irgendwann. Das ist das Leben.
    Ich halte dich für so reflektiert und deine Kinder für aufgeweckt genug, dass du ihnen das genau so erklären kannst und sie das verstehen werden.

    Klar ist es Bockmist, die Nerven zu verlieren und die Kinder für Dinge anzupampen, für die sie gar nichts können. Aber es ist menschlich, und wir sind alle nunmal nur Menschen, keine Superhelden.
    Ich fahre gut damit, mich bei meinen Kindern zu entschuldigen, wenn ich richtig danebenhaue. Mich in möglichst einfachen Worten zu erklären, sie nicht mit irgendwelchen Details zu verunsichern, ihnen aber das Gefühl zu geben, dass SIE völlig richtig und gut sind, so, wie sie sind, und das Problem überhaupt nichts mit ihnen zu tun hat und sie keine Verantwortung tragen.

    Vielleicht kannst du dich mal beraten lassen? Manchmal ist ein Blick von außen ja auch wirklich hilfreich, um aus bestimmten Strukturen mal rauszukommen.

    Ich drück dich mal.
    Wenn ich könnte, würde ich deinen Beitrag liken.
    Gast gefällt dies

  4. #164184
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich war gefühlt nicht nur eine Rabenmutter (heute glaube ich, dass ich ziemlich viel richtig gemacht habe), sondern bin obendrein auch noch eine richtig schlechte Hausfrau.
    Ich auch. Ich HASSE diesen blöden Schei*haushalt, wirklich wahr.
    BriQ und Uschi-Blum gefällt dies.

  5. #164185
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich auch. Ich HASSE diesen blöden Schei*haushalt, wirklich wahr.
    Ich finde den so überflüssig.
    BriQ und Uschi-Blum gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #164186
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Pralinenbefreierhuhn Beitrag anzeigen
    Unterschreib.
    Alle hier haben ein Auge auf ihre Kinder und reflektieren auch eigenes "Fehlverhalten"
    Eltern sind nicht perfekt. Gefährlich sind die, die sich für perfekt halten...



    Bloß wo man Ersatznerven herbekommt, hätten die in der Stellenbeschreibung "Eltern" ruhig mit verraten können.
    Ich könnte auch welche brauchen, obwohl ich gerade als Mutter keine benötige. Aber so langsam machen sich fünf Tage hintereinander, an denen ich nur zum Schlafen und Duschen zu Hause war und jeden Abend zu spät ins Bett gekommen bin, doch bemerkbar. Wie gut, dass wir jetzt erstmal zwei Tage interne Fortbildung haben, die etwas später beginnt als das normale Arbeiten.

  7. #164187
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich auch. Ich HASSE diesen blöden Schei*haushalt, wirklich wahr.
    Ohhh jaaaa. Und gleichzeitig merke ich, dass mir das Chaos im Haus nicht gut tut.
    Uschi-Blum gefällt dies

  8. #164188
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich auch. Ich HASSE diesen blöden Schei*haushalt, wirklich wahr.
    Ich mach gar nicht so ungern Hausarbeit, ich bräuchte nur mal ein bisschen Zeit dafür. Wenn ich es richtig überblicke, werde ich zwischen Sommerschließung ein Weihnachten so ungefähr dreimal meinen freien Tag (den ich üblicherweise zum Putzen nehme) nehmen können. Noch Fragen?

  9. #164189
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Jedes Kind hätte Superman als Vater und Wonderwoman als Mutter verdient.
    Aber so sind sie alle mit nicht ganz so perfekten Eltern geschlagen, die sie auf eine nicht ganz so perfekte Welt vorbereiten und ihnen Raum lassen, um anders, vielleicht auch besser, zu sein als ihre Eltern.
    Das hast du verdammt gut auf den Punkt gebracht. Ich widersprech dir jetzt trotzdem. DU (und auch Zickzackkind) bist Wonderwoman. Das, was ihr gestemmt habt und stemmt, das ist der Inbegriff von den Superhelden die Kinder jeden Alters wirklich brauchen, wenn es richtig, richtig ernst wird.

    *denhutzieh*
    D
    FrauDirektorPogge, wenhei und Gast gefällt dies.

  10. #164190
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ohhh jaaaa. Und gleichzeitig merke ich, dass mir das Chaos im Haus nicht gut tut.
    Genau deswegen schaffe ich es, eine Grundordnung zu halten, aber mehr ist dann auch nicht drin.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

>
close