Like Tree82550gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #169721
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich bin so ein Depp... ich musste ja das Rezept für karamellisierte Senf-Nüsse ausprobieren, denn zum einen brauch ich für ein paar Leute noch ein „Geschenk aus der Küche“, zum zweiten haben wir in der Familie eine ganz besondere Beziehung zum SEMPF und zum dritten habe ich eine Vierhundert-Gramm-Packung Nussmischung getestet, weil ich wissen wollte, ob Walnüsse, Haselnüsse, Erdnüsse oder Cashews am besten sind.

    (knurps, knurps, knurps)
    … niemals rechtfertigen

  2. #169722
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Die offizielle Abendessenfolge im Kuhstall besteht aus Chili con Carne (für den Hausherrn), Käsespätzle (für die lieben Kleinen) und Nudeln mit Tomaten-Paprika-Restbeständen (für mich).

    Und dann eben die Nüsschen...
    … niemals rechtfertigen

  3. #169723
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Die offizielle Abendessenfolge im Kuhstall besteht aus Chili con Carne (für den Hausherrn), Käsespätzle (für die lieben Kleinen) und Nudeln mit Tomaten-Paprika-Restbeständen (für mich).

    Und dann eben die Nüsschen...
    Rezept! Also, für die Nüsse!

    Ich hätte gerne Chilli. *schale hinhalt*

  4. #169724
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen


    ist das Küken wieder wach?
    Wach und munter. Aber ein schlafendes Kind ist immer hochverdächtig.

  5. #169725
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen


    Ich muss gleich den falschen Anzug zurückgeben und weiß noch nicht, wie ich mich verhalten soll.
    Nach einer Woche finde ich den Fairness-Spruch immer noch unmöglich, mein Gemüt hatte aber Zeit sich zu beruhigen. Ich überlege, ob ich der Trainerin jetzt wirklich noch mitteile, dass das gar nicht ging, oder ob ich es ganz weihnachtlich einfach lasse.
    Oh, das kann ich nachvollziehen. Da wüsste ich auch nicht, wie ich reagieren soll. Ich habe mich auch grade für Weihnachtsfrieden entschieden, aber in mir grummelt es auch. Aber ich wollte erst mal in Erfahrung bringen, wie es meinem Kind damit geht, bevor ich was sage.

    Hintergrund: Meine Madame Zufrieden trainiert bei der Grinsebacke mit, spielt aber die Spiele noch nicht mit, das ist soweit alles in Ordnung, derzeit will sie auch gar nicht mitspielen. Jetzt haben sich zwei Eltern zusammengetan und haben das Geld aus der Mannschaftskasse auf den Kopf gehauen und für die Kinder einheitliche Handtücher mit Namen besorgt. Auch soweit gut. Aber dass sie dann für meine Madame Zufrieden so gar nichts dabei hatten, auch keine Gespräch vorher mit mir gesucht hatten, ob ich es gegebenenfalls selber bezahlen möchte, das finde ich nicht in Ordnung. Dieses Kind trainiert nicht erst seit gestern mit, sondern schon seit Beginn der Saison, ist also nicht neu.

    Ich kann verstehen, dass es nur für die Mannschaft aus der Mannschaftskasse sein soll, aber nicht so, dann hätte die Übergabe nach einem Spiel stattfinden sollen, das hätte mein Kind besser trennen können, aber doch nicht vor Weihnachten.

    Ich habe noch nicht ganz herausbekommen, wie es meinem Kind damit geht, ich habe sie heulen höen, aber das kann auch noch wegen etwas anderem gewesen sein (sie hatte etwas für den Lehrer gebastelt und das ist kaputt gegangen), zu mir hat sie noch nichts gesagt.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #169726
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Oh, das kann ich nachvollziehen. Da wüsste ich auch nicht, wie ich reagieren soll. Ich habe mich auch grade für Weihnachtsfrieden entschieden, aber in mir grummelt es auch. Aber ich wollte erst mal in Erfahrung bringen, wie es meinem Kind damit geht, bevor ich was sage.

    Hintergrund: Meine Madame Zufrieden trainiert bei der Grinsebacke mit, spielt aber die Spiele noch nicht mit, das ist soweit alles in Ordnung, derzeit will sie auch gar nicht mitspielen. Jetzt haben sich zwei Eltern zusammengetan und haben das Geld aus der Mannschaftskasse auf den Kopf gehauen und für die Kinder einheitliche Handtücher mit Namen besorgt. Auch soweit gut. Aber dass sie dann für meine Madame Zufrieden so gar nichts dabei hatten, auch keine Gespräch vorher mit mir gesucht hatten, ob ich es gegebenenfalls selber bezahlen möchte, das finde ich nicht in Ordnung. Dieses Kind trainiert nicht erst seit gestern mit, sondern schon seit Beginn der Saison, ist also nicht neu.

    Ich kann verstehen, dass es nur für die Mannschaft aus der Mannschaftskasse sein soll, aber nicht so, dann hätte die Übergabe nach einem Spiel stattfinden sollen, das hätte mein Kind besser trennen können, aber doch nicht vor Weihnachten.

    Ich habe noch nicht ganz herausbekommen, wie es meinem Kind damit geht, ich habe sie heulen höen, aber das kann auch noch wegen etwas anderem gewesen sein (sie hatte etwas für den Lehrer gebastelt und das ist kaputt gegangen), zu mir hat sie noch nichts gesagt.
    Ich fürchte, Weihnachtsfrieden wäre nicht mein Ergebnis. Den beiden Eltern hätte ich durchaus gesagt, was ich von der Aktion halte, ein Kind so aus der Trainingsgruppe auszuschließen. Boah, mein Blutdruck.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  7. #169727
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, Weihnachtsfrieden wäre nicht mein Ergebnis. Den beiden Eltern hätte ich durchaus gesagt, was ich von der Aktion halte, ein Kind so aus der Trainingsgruppe auszuschließen. Boah, mein Blutdruck.
    Ich denke, wenn mein Kind dort öffentlich sofort angefangen hätte, zu weinen, wäre das auch mein Weg gewesen, aber da das Kind es öffentlich gefasst und wie selbstverständlich aufgenommen hat, fühlte sich das falsch an.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #169728
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn mein Kind dort öffentlich sofort angefangen hätte, zu weinen, wäre das auch mein Weg gewesen, aber da das Kind es öffentlich gefasst und wie selbstverständlich aufgenommen hat, fühlte sich das falsch an.
    Bei so was bin ich eher impulsiv. Und wenn öffentlich für alle anderen Kinder erlebbar nach den Training so eine Ungleichbehandlung statt findet (alle Kinder außer einem bekommen etwas), kann ich mich eher nicht bremsen. Auch wenn mein Kind nicht betroffen ist. Zumal so eine Aktion auch eine Eigendynamik entwickeln kann. Die Grinsebacke gehört jetzt ganz offiziell nicht zur Mannschaft.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  9. #169729
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, Weihnachtsfrieden wäre nicht mein Ergebnis. Den beiden Eltern hätte ich durchaus gesagt, was ich von der Aktion halte, ein Kind so aus der Trainingsgruppe auszuschließen. Boah, mein Blutdruck.
    Dem kann ich voll zustimmen. *grummel*

  10. #169730
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Bei so was bin ich eher impulsiv. Und wenn öffentlich für alle anderen Kinder erlebbar nach den Training so eine Ungleichbehandlung statt findet (alle Kinder außer einem bekommen etwas), kann ich mich eher nicht bremsen. Auch wenn mein Kind nicht betroffen ist. Zumal so eine Aktion auch eine Eigendynamik entwickeln kann. Die Grinsebacke gehört jetzt ganz offiziell nicht zur Mannschaft.
    Ich bin ja da das genaue Gegenteil von impulsiv und würde die Eltern trotzdem ansprechen. Das geht ja auch in nett.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •