Like Tree93712gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #170061
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Gute Besserung fürs kranke Zwergerl.

    Hier klingelt schon seit einer halben Stunde dauernd das Telefon, weil alle Welt meinen Holden zum Geburtstag bejubeln will. Und ich geh gleich wieder in die Küche, denn für das geplante "Schmankerl-Buffet" am Abend ist noch einiges vorzubereiten.

    Mittags sind wir ja traditionell bei der Schwiegermama, das lässt sie sich leider (noch) nicht nehmen.

    Schönen, ersten Feiertag, liebe Hühners!
    … niemals rechtfertigen

  2. #170062
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen


    Als mein Mann mit dem Ständer da war, konnten wir auch noch rechtzeitig den Baum schmücken... immerhin waren die Kinder dann noch etwas abgelenkt, denn langsam wurden sie ungeduldig.
    Dann rief die Oma an, der Kleine wollte unbedingt als 1. mit der Oma sprechen um dann als er das Telefon hatte keinen Ton rauszubekommen... dann als die Schwestern mit der Oma gesprochen hatten, wollte er doch noch was sagen, nahm das Telefon und rief rein das er jetzt endlich in die Kirche gehen möchte...

    War dann "lustig" in der Kirche mit dem quirligen 3 Jährigen. Er fand die schneeweißen Haare der älteren Dame vor mir sehr interessant und hätte sie wohl zu gerne mal gestreichelt, was ich mehrmals gerade noch so verhindern. Das er ihr einmal das Blatt mit den Liedtexten über den Kopf gezogen hat, konnte ich nicht verhindern.
    Das er mir die ganze Stunde mit seinen Stiefeln gegen das Schienbein trat, nahm ich hin, weil er sonst sicher lautstark einen Aufstand gemacht hätte... jedes Mal wenn die Orgel anfing zu spielen fing er lautstark irgendetwas selbst ausgedachtes zu singen... auf mein Psst, rief er dann immer laut NEIN, hörte dann aber auf und nach 20min meinte er zu mir: Hier ist blöd, ich möchte lieber wieder nach Hause gehen.


    Die Beschwerung war aber schön, die Kinder freuten sich über ihre eigenen Geschenke und auch über die Geschenke der anderen. Die Krönung war der Zwerg der das größte Geschenk von allen hatte und es ganz aufgeregt aufriss und dann als er sah das ein großer Laster und Bagger drin waren aufgeregt rief: Das habe ich mir schon immer gewünscht!


    Leider ist der Zwerg heute morgen mir über 39° Fieber auf. Die Nase läuft und er hustet etwas, aber sonst ist er ganz fit drauf.
    Als ich ihm Fieber gemessen habe meinte der Papa vorwurfsvoll: Sowas, einfach an Weihnachten krank werden, wer macht denn sowas!?
    Zwerg antwortet schuldbewusst: Ich, Papa!


    Damit haben sich unsere Pläne jetzt auch zerschlagen und wir werden morgen nicht zum Geburtstag meiner Mutter gehen, sondern zu Hause bleiben...
    Gute Besserung dem Zwerg! Wir trennen uns ja in solchen Situationen - ich würde dann mit den beiden anderen zu meiner Mutter gehen (bei seiner Verwandtschaft umgekehrt) und mein Mann mit dem kranken Kind dableiben.

    Unser Gottesdienst war auch mittelidyllisch, nicht ganz so extrem wie im letzten Jahr, aber die Kleine hat mich trotzdem gut beschäftigt und ich konnte nicht richtig handeln, weil sie sonst angefangen hätte zu schreien. Etwa bei der Hälfte, ließ sie sich dann auf den Schoß nehmen und kurz darauf war sie eingeschlafen - ab da war es gut (Sie hat auch mehrfach geflüstert, dass sie jetzt nach Hause möchte)

    Als sie aufwachte meinte sie dann: „ Ich habe einfach den ganzen Gottesdienst verschlafen, dann war es ganz schnell vorbei und jetzt bin ich richtig gut ausgeschlafen und kann bei der Bescherung ganz lange wachbleiben.“

    Sie ist dann auch erst um 22:00 Uhr ins Bett gegangen, war aber kurz nach 6:00 Uhr wieder wach und hat lautstark nach mir gerufen. Als ich ins Zimmer kam fragte sie, ob sie jetzt aufstehen und leise spielen dürfte. Ja natürlich, aber warum muss sie mich wecken und fragen

  3. #170063
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Gute Besserung fürs kranke Zwergerl.

    Hier klingelt schon seit einer halben Stunde dauernd das Telefon, weil alle Welt meinen Holden zum Geburtstag bejubeln will. Und ich geh gleich wieder in die Küche, denn für das geplante "Schmankerl-Buffet" am Abend ist noch einiges vorzubereiten.

    Mittags sind wir ja traditionell bei der Schwiegermama, das lässt sie sich leider (noch) nicht nehmen.

    Schönen, ersten Feiertag, liebe Hühners!
    Alles Gute deinem Holden, feiert schön.

    Wünsche Euch auch allen einen schönen ersten Feiertag.


    Der Zwerg ist trotz Fieber und Erkältung bestens gelaunt. Er fragte vorhin ob er ne Apfelschorle trinken darf (normal haben wir nur Wasser, aber für Weihnachten haben wir Apfelschorle für die Kinder geholt), davon würde er bestimmt wieder gesund werden.
    Hab gerade meiner Mama bescheid gesagt das wir nicht kommen. Die meinte gut das ich so früh bescheid sage, dann taut sie den Braten gar nicht erst auf und wir verschieben das ganze, bis der Zwerg wieder fit ist.
    Nach dem Anruf meinte der Zwerg zu mir: Wenn ich meine "Limo" (Apfelschorle) leer hab, bin ich wieder gesund und dann können wir doch noch zur Oma fahren!
    Gast gefällt dies

  4. #170064
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Alles Gute deinem Holden, feiert schön.

    Wünsche Euch auch allen einen schönen ersten Feiertag.


    Der Zwerg ist trotz Fieber und Erkältung bestens gelaunt. Er fragte vorhin ob er ne Apfelschorle trinken darf (normal haben wir nur Wasser, aber für Weihnachten haben wir Apfelschorle für die Kinder geholt), davon würde er bestimmt wieder gesund werden.
    Hab gerade meiner Mama bescheid gesagt das wir nicht kommen. Die meinte gut das ich so früh bescheid sage, dann taut sie den Braten gar nicht erst auf und wir verschieben das ganze, bis der Zwerg wieder fit ist.
    Nach dem Anruf meinte der Zwerg zu mir: Wenn ich meine "Limo" (Apfelschorle) leer hab, bin ich wieder gesund und dann können wir doch noch zur Oma fahren!
    Unsere Dritte hatte das ganz oft, wenn es sehr aufregend war - ein Tag Fieber und dann war es wieder gut. Egal ob positive oder negative Aufregung. Sie wurde sogar schon ein paar Stunden später operiert, weil die Ärzte gewartet haben, ob das Fieber wieder verschwindet. Richtiges Lampenfieber.

  5. #170065
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Gute Besserung dem Zwerg! Wir trennen uns ja in solchen Situationen - ich würde dann mit den beiden anderen zu meiner Mutter gehen (bei seiner Verwandtschaft umgekehrt) und mein Mann mit dem kranken Kind dableiben.

    Unser Gottesdienst war auch mittelidyllisch, nicht ganz so extrem wie im letzten Jahr, aber die Kleine hat mich trotzdem gut beschäftigt und ich konnte nicht richtig handeln, weil sie sonst angefangen hätte zu schreien. Etwa bei der Hälfte, ließ sie sich dann auf den Schoß nehmen und kurz darauf war sie eingeschlafen - ab da war es gut (Sie hat auch mehrfach geflüstert, dass sie jetzt nach Hause möchte)

    Als sie aufwachte meinte sie dann: „ Ich habe einfach den ganzen Gottesdienst verschlafen, dann war es ganz schnell vorbei und jetzt bin ich richtig gut ausgeschlafen und kann bei der Bescherung ganz lange wachbleiben.“

    Sie ist dann auch erst um 22:00 Uhr ins Bett gegangen, war aber kurz nach 6:00 Uhr wieder wach und hat lautstark nach mir gerufen. Als ich ins Zimmer kam fragte sie, ob sie jetzt aufstehen und leise spielen dürfte. Ja natürlich, aber warum muss sie mich wecken und fragen
    Eben, deswegen hab ich seine Tritte auch hingenommen, ich war froh das er relativ friedlich auf meinem Schoss saß und hätte ich da was gesagt, hätte es wohl richtig Theater gegeben... *seuftz* aber sie werden ja größer... und wir gehen ja extra in den Familiengottesdienst und er war nicht der Einzige der immer mal irgendwie auffiel , aber entspannt ist dennoch anders.

    Wir haben uns auch schonmal getrennt und mein Mann blieb mit krankem Kind zu Hause, da war der Zwerg aber noch ganz klein... aber sie meinte letztes mal schon, dass sie das schade fand und es nächstes Mal, dann lieber verschieben würde...
    Und dieses Jahr sind meine Schwester und Familie auch nicht da, weil sie weggefahren sind über Weihnachten und so hätte sie jetzt eben morgen mit uns und im Januar mit meiner Schwester und Familie gefeiert und so machen wir es dann wohl im Januar gemeinsam. Ich glaube der Zwerg wäre auch richtig traurig wenn er mit Papa zu Hause bleiben müsste.
    Ich denke so passt es dieses mal für alle am besten.

    Und auch wenn ich für morgens nichts zu Essen eingeplant habe, werden wir sicher nicht Hungern müssen. Die Gans für heute ist riesig , ich denke da können wir locker auch noch morgen noch satt werden und von Gestern ist auch noch einiges übrig.
    Gast gefällt dies

  6. #170066
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Unsere Dritte hatte das ganz oft, wenn es sehr aufregend war - ein Tag Fieber und dann war es wieder gut. Egal ob positive oder negative Aufregung. Sie wurde sogar schon ein paar Stunden später operiert, weil die Ärzte gewartet haben, ob das Fieber wieder verschwindet. Richtiges Lampenfieber.
    Naja, wenn es nur Fieber wäre, aber er hustet auch ganz schön... ich denke nicht das er bis morgen wirklich fit sein wird, aber ich lasse mich gerne überraschen.

  7. #170067
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hier ist der heilig abend auch etwas anders verlaufen, als geplant. Meine Großeltern kamen mit Verspätung an, sehr ungewöhnlich für sie, ja, mein Opa ist beim Krabbenkaufen gestürzt, daher würde er gerne den Ablauf verändern und so früh, wie möglich wieder heim. Er hat sich "nur" die Hand aufgeschürft, aber das sah nebem dem großen Pflaster nicht gut aus. Also sind sie, als wir zur Kirche aufgebrochen sind, wieder heim gefahren.

    Weil sie ja auch nicht jünger werden, haben wir uns dann Gedanken über die nächsten Jahre gemacht und haben eine in meinen Augen tolle Lösung gefunden. Das Krümmelfest zum Geburtstatg entfällt kurz vor Weihnachten und wird um ein paar Tage verschoben auf den ersten Feiertag. Dann fahren wir dahin und feiern noch ein bisschen Weihnachten. Den heilig Abend verbringen wir dann als Kernfamilie.

    Ich Denke, dass es auch Ruhe reinbringt, weil wir dann am heiligen Abend nicht so zeitig aufstehen müssen und weil wir dann vor Weihnachten noch einen Tag mehr zur Entschleunigung haben. Außerdem können wir uns dann voll auf die Krippenspielprobe konzentrieren und haben nicht die Zeit im Nacken, weil wir noch DEN Zug bekommen wollen. Dafür kpönnen wir dann am ersten Feiertag eine Stunde oder sogar zwei früher losfahren zu meinen Großeltern.
    Gast gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #170068
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Naja, wenn es nur Fieber wäre, aber er hustet auch ganz schön... ich denke nicht das er bis morgen wirklich fit sein wird, aber ich lasse mich gerne überraschen.
    Gute Besserung dem Zwerg.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #170069
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Naja, wenn es nur Fieber wäre, aber er hustet auch ganz schön... ich denke nicht das er bis morgen wirklich fit sein wird, aber ich lasse mich gerne überraschen.
    Gute Besserung!

  10. #170070
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Hier ist der heilig abend auch etwas anders verlaufen, als geplant. Meine Großeltern kamen mit Verspätung an, sehr ungewöhnlich für sie, ja, mein Opa ist beim Krabbenkaufen gestürzt, daher würde er gerne den Ablauf verändern und so früh, wie möglich wieder heim. Er hat sich "nur" die Hand aufgeschürft, aber das sah nebem dem großen Pflaster nicht gut aus. Also sind sie, als wir zur Kirche aufgebrochen sind, wieder heim gefahren.

    Weil sie ja auch nicht jünger werden, haben wir uns dann Gedanken über die nächsten Jahre gemacht und haben eine in meinen Augen tolle Lösung gefunden. Das Krümmelfest zum Geburtstatg entfällt kurz vor Weihnachten und wird um ein paar Tage verschoben auf den ersten Feiertag. Dann fahren wir dahin und feiern noch ein bisschen Weihnachten. Den heilig Abend verbringen wir dann als Kernfamilie.

    Ich Denke, dass es auch Ruhe reinbringt, weil wir dann am heiligen Abend nicht so zeitig aufstehen müssen und weil wir dann vor Weihnachten noch einen Tag mehr zur Entschleunigung haben. Außerdem können wir uns dann voll auf die Krippenspielprobe konzentrieren und haben nicht die Zeit im Nacken, weil wir noch DEN Zug bekommen wollen. Dafür kpönnen wir dann am ersten Feiertag eine Stunde oder sogar zwei früher losfahren zu meinen Großeltern.
    Klingt nach ner Vernünftigen Entscheidung. Alles Gute deinem Papa, dass er sich nicht ernstlich verletzt hat.
    Gast gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •