Like Tree117622gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #170421
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Mit oder ohne Kind?
    Du stellst Fragen... mit, natürlich! Die kleine Miss Wen braucht doch ihre Kommunions-Stempel.

    Bei uns haben die Kinder ein "Sonntagsheft", für das sie bei jedem Gottesdienst in den Vorbereitungswochen ein Bild bekommen, das wiederum auf eine Seite geklebt werden kann. So erhalten sie im Lauf der Wochen eine hübsche Broschüre mit vielen Insider-Informationen über die Kommunion und über unsere Kirche.

    Da gibt es ehrgeizige Kinder, die stolz darauf sind, wenn das Heft komplett ist... und es gibt welche, denen das eher wurscht ist. Ich bin gespannt, welche Sorte Kinder ich demnächst unter meine bewährten Fittiche nehmen darf. Immerhin weiß ich, daß es drei Mädchen und drei Bübchen sind.
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  2. #170422
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Du stellst Fragen... mit, natürlich! Die kleine Miss Wen braucht doch ihre Kommunions-Stempel.

    Bei uns haben die Kinder ein "Sonntagsheft", für das sie bei jedem Gottesdienst in den Vorbereitungswochen ein Bild bekommen, das wiederum auf eine Seite geklebt werden kann. So erhalten sie im Lauf der Wochen eine hübsche Broschüre mit vielen Insider-Informationen über die Kommunion und über unsere Kirche.

    Da gibt es ehrgeizige Kinder, die stolz darauf sind, wenn das Heft komplett ist... und es gibt welche, denen das eher wurscht ist. Ich bin gespannt, welche Sorte Kinder ich demnächst unter meine bewährten Fittiche nehmen darf. Immerhin weiß ich, daß es drei Mädchen und drei Bübchen sind.
    Die Idee mit der Broschüre gefällt mir!

    Bei der Konfirmationsvorbereitung meiner Kinder gab es, ähnlich wie bei MissWen, eine Anzahl an Pflichtbesuchen.

  3. #170423
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen, erstmal.

    Hier ist es kalt und nass und windig. Ich glaube, wir bleiben mittags daheim (eigentlich wollten wir auswärts essen) und ich mach einen Pott Nudeln. Noch dazu, wo ja morgen Abend die nächste Futter-Festivität auf dem Programm steht.

    Lassen wir es also heute ruhig angehen. Die Tretmühlen laufen früh genug wieder los...
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  4. #170424
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Die Idee mit der Broschüre gefällt mir!

    Bei der Konfirmationsvorbereitung meiner Kinder gab es, ähnlich wie bei MissWen, eine Anzahl an Pflichtbesuchen.
    Die Konfis hier haben auch eine Art "Ausweis", in die neben Gottesdienstbesuchen auch soundsoviele Stunden Gemeindearbeit eingetragen werden. Darum sind beim Kinderbibeltag im November immer mindestens acht Teenager mit am Start. Das sind nämlich auf einen Schlag fünf, sechs Stunden (und man kann dabei was basteln, mit den Kumpels tratschen, kriegt Futter und muß nur ab und zu ein paar Tische verrücken oder einem Kind den Weg zum Klo zeigen).
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  5. #170425
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Die Konfis hier haben auch eine Art "Ausweis", in die neben Gottesdienstbesuchen auch soundsoviele Stunden Gemeindearbeit eingetragen werden. Darum sind beim Kinderbibeltag im November immer mindestens acht Teenager mit am Start. Das sind nämlich auf einen Schlag fünf, sechs Stunden (und man kann dabei was basteln, mit den Kumpels tratschen, kriegt Futter und muß nur ab und zu ein paar Tische verrücken oder einem Kind den Weg zum Klo zeigen).
    Hier sammeln die Konfis im Januar die Weihnachtsbäume ein. Die Gemeinde bekommt Geld dafür und die Teenies haben Spaß daran. Auch eine schöne Kombination.
    Außerdem gibt es noch eine Spendenaktion zum Ernte-Dank-Fest. Aber sonstige Gemeindearbeit ist nicht vorgesehen. Finde ich aber auch eine gute Idee.

  6. #170426
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, erstmal.

    Hier ist es kalt und nass und windig. Ich glaube, wir bleiben mittags daheim (eigentlich wollten wir auswärts essen) und ich mach einen Pott Nudeln. Noch dazu, wo ja morgen Abend die nächste Futter-Festivität auf dem Programm steht.

    Lassen wir es also heute ruhig angehen. Die Tretmühlen laufen früh genug wieder los...
    Hier gibt es nachher Reibekuchen.
    Nachmittags wollen wir in den Zoo, bisschen spazieren gehen, mal sehen, wie viele von den Kindern mitkommen. Ich lasse mich mal überraschen.

  7. #170427
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Die Idee mit der Broschüre gefällt mir!

    Bei der Konfirmationsvorbereitung meiner Kinder gab es, ähnlich wie bei MissWen, eine Anzahl an Pflichtbesuchen.
    Das mit den Pflichtbesuchen kenne ich aus meiner eigenen Konfirmandenzeit. Ich selbst war ehrgeizig und hatte am Ende das Dreifache des Verlangten - aber ich sehe das auch etwas kritisch, denn so wurde der Gottesdienst zu einer lästigen Aufgabe degradert, statt das man irgendwas Attraktives auf die Beine gestellt hätte.

    Die Kommunionvorbereitung meiner Kinder lief ganz anders. Da gab es erst drei kleine Veranstaltungen, die auf die wichtigsten Elemente der Messe vorbereiteten und an denen die Kinder wirklich viel beteiligt waren. Dann folgen viermal Familiengottesdienste (so ungefähr einmal im Monat), und den Abschluss bildete ein gemeinsames Wochenende mit Eltern und Kindern, auf dem auch die erste Beichte abgenommen wurde. Wer wollte, konnte noch das Zusatzpaket mit den biblischen Geschichten buchen, das waren dann nochmal so zehn Treffen für Eltern und KInder, bei denen nach der KETT-Methode gearbeitet wurde.
    BriQ gefällt dies

  8. #170428
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Das mit den Pflichtbesuchen kenne ich aus meiner eigenen Konfirmandenzeit. Ich selbst war ehrgeizig und hatte am Ende das Dreifache des Verlangten - aber ich sehe das auch etwas kritisch, denn so wurde der Gottesdienst zu einer lästigen Aufgabe degradert, statt das man irgendwas Attraktives auf die Beine gestellt hätte.

    Die Kommunionvorbereitung meiner Kinder lief ganz anders. Da gab es erst drei kleine Veranstaltungen, die auf die wichtigsten Elemente der Messe vorbereiteten und an denen die Kinder wirklich viel beteiligt waren. Dann folgen viermal Familiengottesdienste (so ungefähr einmal im Monat), und den Abschluss bildete ein gemeinsames Wochenende mit Eltern und Kindern, auf dem auch die erste Beichte abgenommen wurde. Wer wollte, konnte noch das Zusatzpaket mit den biblischen Geschichten buchen, das waren dann nochmal so zehn Treffen für Eltern und KInder, bei denen nach der KETT-Methode gearbeitet wurde.
    Bei manchen der Konfirmanden scheinen das echt nur lästige Aufgaben zu sein. Da muss der Küster zu Ordnung rufen, weil sie zu laut quatschen oder es wird während des Gottesdienstes auf das Handy gestart
    Als Pastor hätte ich in den letzten Jahren so manche der Konfirmanden nicht zur Konfirmation zugelassen.

  9. #170429
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Bei manchen der Konfirmanden scheinen das echt nur lästige Aufgaben zu sein. Da muss der Küster zu Ordnung rufen, weil sie zu laut quatschen oder es wird während des Gottesdienstes auf das Handy gestart
    Als Pastor hätte ich in den letzten Jahren so manche der Konfirmanden nicht zur Konfirmation zugelassen.
    Aber das war schon zu meiner Konfirmandenzeit so. Damals waren Mini-Computerspiele ganz neu, und ich weiß nicht, wie viele Konfirmanden auf der Empore saßen und daddelten.

    Schade irgendwie, dass es wenige Gemeinden schaffen, sich so zu organisieren, dass sie für Jugendliche attraktiv sind.

  10. #170430
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Moin! Der Mann schnarcht noch hauserschütternd vor sich hin, das geht so nicht mehr weiter, das nervt sogar die Kinder "Mama! PAPA hat wieder so geschnarcht, das NERVT!"

    Jetzt ist unser Besuch da und ich bin abgemeldet und die Kids haben denGast in Beschlag genommen