Like Tree76733gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #174271
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich kenn die Beichte ja nur aus irgendwelchen Filmen, in denen die Alma dann dem Pfarrer gesteht, dass sie dem Schorsch immer auf die Ei...ähhhh....also....ähhhh....ganz unkeusche Gedanken.....ähhhh.....

    Und ich stell es mir halt bei Kindern blöd vor, dass man dann überlegt, welches Geheimnis man dem Pfarrer erzählt. Ich als Kind hätte damit echt ein Problem gehabt. Ich erzähl nicht gern was von mir, also hätte ich den Herrn Pfarrer belügen müssen. Was man ja nicht darf. Dilemma.

    Und so ganz eigentlich find ich den Hintergedanke der Beichte richtig blöd. So als Freibrief. Man darf machen was man will, erzählt alles dem Pfarrer und dann ist alles wieder gut. *überspitzt formuliert*
    Naja - bei uns Evangolen muss man nur beten und um Verzeihung bitten und alles ist gut

  2. #174272
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mir gefällt der Freibriefgedanke auch nicht.

    Und mir gefällt nicht, dass Grundschülern vermittelt wird, sie hätten schon so starke Verfehlungen begangen, dass der liebe Gott das verzeihen muss.
    Und warum man als Mittler den Pastor braucht, der einen mit der Auflage "Sprich 10 Vater unser" entlässt.
    Das Thema kekst mich schon seit meiner eigenen Erstkommunion an, merkt man das?
    Ich war schon als Kind froh nicht katholisch zu sein, ich fand das mit der Beichte nämlich auch blöd (meine beste Freundin war katholisch und gerade die Sache mit der Beichte hat sie auch durchaus beschäftigt und ich war froh dass es das bei uns nicht gibt).


    Ich habe aber mit der Kirche eh nicht allzu viel am Hut...

  3. #174273
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hier gab es mal vor Jahren einen "Gewissenskompass", das fand ich einen guten Ansatz.

    (wollte ich gerade verlinken, aber online gibt es dazu wohl tatsächlich kein passendes Bild und das, was ich hier habe, stammt aus einem gekauften Heft - also lass ich das lieber)

    Denn das Gespräch mit Jesus - via dem Stola tragenden Pfarrer als dessen Stellvertreter - gehört "bei uns" dazu.

    Das ist den Kommunionkindern vermutlich genau so unangenehm wie den jüdischen Kindern das öffentliche Vorsingen bei der BarMizwah… wobei das bei uns ja noch unter vier Augen passiert und nicht vor der ganzen Gemeinde.

    Und die evangelischen Kinder müssen hier im Zuge der Konfirmationsvorbereitung so und so viele Stunden "Gemeindearbeit" ableisten, ob sie wollen oder nicht.

    Ein bißchen Ungemach gehört zum Großwerden dazu.
    … niemals rechtfertigen

  4. #174274
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Naja - bei uns Evangolen muss man nur beten und um Verzeihung bitten und alles ist gut
    Bei "euch" ist alles lockerer, ich sag nur Kinder-Chaos-Tag. :zwinker:

    Chaoskindertage sind Samstagsvormittage mit Brunch, Spiel und Spaß für Kinder von 5 - 12 Jahren in der Corneliuskirche oder im Jugendhaus in der Gartenstraße. Zu einem Thema gibt es chaotische Stationen zum Basteln, Spielen und Experimentieren und jedes Kind darf dorthin gehen, wohin es gehen mag. Chaoskindertage finden ungefähr alle 2 - 3 Monate statt. Der Unkostenbeitrag beträgt pro Kind 7 Euro (5 Euro für Geschwisterkinder). Die Anmeldung erfolgt über das Pfarramt (T. 66039120 oder pfarramt.michaelskirche@elkb.de)
    Gast gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  5. #174275
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ui, ich werd gerade zwischendurch überprüft, bevor ich freigeschaltet werde...

    Das ist ein Zeichen.

    Ich hab gerade was anderes zu tun, als hier über den lieben Gott und die verschiedenen Zugänge zu klugscheissern.

    Bis später!
    Gast gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  6. #174276
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Hier nicht. Nicht mehr.

    Die Beichte ist "bei uns" ein Sakrament und wird darum sehr ernst genommen.

    Aber in den zwölf Jahren, in denen ich die Kinder jetzt auf die katholische Erstkommunion vorbereite (Sakrament), vor dem die Beichte (Sakrament) steht, habe ich gesehen und erlebt, wie das Ganze wesentlich kinderfreundlicher gestaltet wurde.

    Bei meinem ersten - eigenen - Kind war die Beichte noch eine ziemlich furchteinflößende Angelegenheit, bei den beiden nächsten war es drei Jahre später schon nur noch ein "Gespräch" mit dem Pfarrer.

    Und mittlerweile kommt die Beichte in der eigentlichen Kommunionvorbereitung gar nicht mehr vor, hab ich bei der Durchsicht des aktuellen Konzepts für 2019 festgestellt - also wird das wohl im Religionsunterricht passieren.

    Die "Erstbeichte" hat also innerhalb der letzten Jahre viel von ihrem Schrecken verloren. Auch und gerade hier, im Mutterland des gelebten Katholizismus.
    Bei meiner Tochter gab es die Beichte im Rahmen eines gemeinsamen Wochenendes mit Kindern und Eltern, auf dem viel zum Thema "Stärken und Schwächen" gemacht wurde. Da war das Gespräch mit dem Pfarrer wohl eher zu dem Thema "was ich gerne besser machen würde".

    Ändert allerdings nichts daran, dass es für meine Tochter trotzdem keine weiteren Beichten gegeben hat.
    BriQ gefällt dies

  7. #174277
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Jetzt, wo du es sagst: ich glaube, hier ist das mittlerweile auch so eine Wochenend-Veranstaltung.

    Aber da ich kein eigenes Kommunionkind mehr begleite, bin ich da nicht ganz auf dem laufenden. Ich frag meine Co-Mutter, wenn sie wieder auf dem Damm ist.

    In der Zwischenzeit richte ich den Tisch schön her und bereite die "Gruppenkerze" vor. Das Schöne an der Angelegenheit ist nämlich, daß wir zwar gewisse Vorgaben haben, daß es uns aber frei steht, wie wir sie umsetzen.

    Und wenn ICH umsetze, daß das Tischmotiv 2019 offene Hände sind und daß die Kerze, die ab Sonntag bei jedem Gottesdienst immer vorn am Altar brennen wird, entsprechend aussehen soll... dann ist das eben so.

    Halleluja!

    (Soll ich euch später ein paar Bilder zeigen?)
    Gast gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  8. #174278
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mir gefällt der Freibriefgedanke auch nicht.

    Und mir gefällt nicht, dass Grundschülern vermittelt wird, sie hätten schon so starke Verfehlungen begangen, dass der liebe Gott das verzeihen muss.
    Und warum man als Mittler den Pastor braucht, der einen mit der Auflage "Sprich 10 Vater unser" entlässt.
    Das Thema kekst mich schon seit meiner eigenen Erstkommunion an, merkt man das?
    Darf ich fragen, warum deine Kinder dennoch diesen Kommunions"kram" mitmachen? Wollten sie von sich aus gern? Wie kam das?


    @Uschi, *knurr*

  9. #174279
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *hust hust röschel hust*

    Verdammt ich bin zu blöd zum essen *hust hust hust*

  10. #174280
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    *hust hust röschel hust*

    Verdammt ich bin zu blöd zum essen *hust hust hust*
    *kräftig auf den Rücken klopf*

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •