Like Tree54909gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #177111
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.419

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Manchmal muss sich etwas auch setzen und da ist es gar nicht so gut, wenn man explizit übt, das scheint bei Deiner Mittleren passiert zu sein. Meine Tochter konnte schon ein Jahr vor der Schule (oder waren es zwei? ) schon lesen und bei Einschulung auch schon ganze Sätze und komplizierte Worte. Dennoch kam sie immer stolz heim, dass sie heute das A oder das D gelernt haben Ihr war nie langweilig deswegen. Und Grundschulen sind das gewohnt, das passt schon. Wenn es wirklich die Sprachheilschule werden sollte, wird sie sehr individuell gefördert und vermutlich recht schnell quer regelbeschult werden
    Ja das ist möglich, dass es sich einfach setzen musste. Meine Große konnte zwar kaum abwarten in die Schule zu kommen weil sie unbedingt lesen lernen wollte, aber für sie war selbstverständlich das man das in der Schule lernt und nicht davor und so machte sie es dann auch.
    Mich wundert auch, dass es der Mittleren bisher doch eher leicht zu fallen scheint, so dass sie es sich praktisch mit kleinen Hilfen und in ihrem Tempo selbst beibringt... und das trotz ihrer noch vorhandenen Sprachdefizite, denn mir wurde bisher immer gesagt das es den Kindern normal viel schwerer fällt lesen zu lernen.
    Bei ihr habe ich eher im Gegenteil das Gefühl dass ihr das lesen hilf. Sie hat ja Probleme mit der auditiven Wahrnehmung und vor allem dabei welche Laute im Wort vorkommen und in welcher Reihenfolge und ich habe das Gefühl dass es ihr da hilft das Wort vor sich zu sehen und so eben SEHEN kann welche Laute in welcher Reihenfolge.
    Theoretisch kann sie mittlerweile alles richtig sprechen, wenn sie sich genau darauf konzentriert, aber viele Sachen hat sie sich einfach falsch eingeprägt und die müssen langsam alle ersetzt werden und ich habe das Gefühl das ihr das hilft. Sie hat zum Beispiel immer DOSCH gesagt statt Frosch. Wenn man es ihr vorsagt konnte sie dann irgendwann auch Frosch sagen. 5min später sagte sie aber wieder Dosch. In den letzten Wochen hatten sie bei der Logo viel mit solchen Lautverbindungen die FR/TR/KR weil sie die in der Alltagssprache eben meist noch ersetzt.
    Jetzt hatte sie vor ein paar Tagen einmal im "lies mich" Heft ne Seite wo lauter Worte mit SCH waren und das war eben der Frosch... sie las es und seitdem sagt sie immer Frosch...


    Äh.. jetzt bin ich ganz schön abgeschweift, aber ich finde das irgendwie spannend...
    Uschi-Blum gefällt dies

  2. #177112
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.163

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ja das ist möglich, dass es sich einfach setzen musste. Meine Große konnte zwar kaum abwarten in die Schule zu kommen weil sie unbedingt lesen lernen wollte, aber für sie war selbstverständlich das man das in der Schule lernt und nicht davor und so machte sie es dann auch.
    Mich wundert auch, dass es der Mittleren bisher doch eher leicht zu fallen scheint, so dass sie es sich praktisch mit kleinen Hilfen und in ihrem Tempo selbst beibringt... und das trotz ihrer noch vorhandenen Sprachdefizite, denn mir wurde bisher immer gesagt das es den Kindern normal viel schwerer fällt lesen zu lernen.
    Bei ihr habe ich eher im Gegenteil das Gefühl dass ihr das lesen hilf. Sie hat ja Probleme mit der auditiven Wahrnehmung und vor allem dabei welche Laute im Wort vorkommen und in welcher Reihenfolge und ich habe das Gefühl dass es ihr da hilft das Wort vor sich zu sehen und so eben SEHEN kann welche Laute in welcher Reihenfolge.
    Theoretisch kann sie mittlerweile alles richtig sprechen, wenn sie sich genau darauf konzentriert, aber viele Sachen hat sie sich einfach falsch eingeprägt und die müssen langsam alle ersetzt werden und ich habe das Gefühl das ihr das hilft. Sie hat zum Beispiel immer DOSCH gesagt statt Frosch. Wenn man es ihr vorsagt konnte sie dann irgendwann auch Frosch sagen. 5min später sagte sie aber wieder Dosch. In den letzten Wochen hatten sie bei der Logo viel mit solchen Lautverbindungen die FR/TR/KR weil sie die in der Alltagssprache eben meist noch ersetzt.
    Jetzt hatte sie vor ein paar Tagen einmal im "lies mich" Heft ne Seite wo lauter Worte mit SCH waren und das war eben der Frosch... sie las es und seitdem sagt sie immer Frosch...


    Äh.. jetzt bin ich ganz schön abgeschweift, aber ich finde das irgendwie spannend...
    ich finde das total nachvollziehbar für ein kluges Kind mit Problemen in der auditiven Wahrnehmung. Vermutlich ist sie der visuelle Typ und kann sich das dann ganz gut herleiten und einprägen. Interessant wird es, wie es für sie mit dem Schreiben wird. Vielleicht ist deshalb die Sprachheilschule gut, weil die wohl nicht mit Schreiben durch Hören arbeiten werden. Das ist für Kinder mit auditiven Wahrnehmungsproblemen (auch unterhalb der Schwelle einer Diagnose) schwierig. Es wirkt so, als sollte Deine Tochter ganz normal mit einer Fibel lernen, damit sie ihre visuelle Stärke voll nutzen kann.

  3. #177113
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    37.799

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Kind 4 hat das Pratikum sicher (vielleicht erinnert ihr euch, stallfreundlich in einer Kaffeerösterei) und wird das wahrscheinlich bilinguar machen. Einige Mitarbeiter reden englisch.
    Diamant und Uschi-Blum gefällt dies.
    Silm

  4. #177114
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    40.814

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen

    Heute brauche ich den Kaffee intravenös


    Zur kurzen Nacht fegt wieder ein Sturm um die Ecken

    Der Schädel brummt obwohl ich artig war



    um halb acht kommt der Azubi mit den Brötchen
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  5. #177115
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.638

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Guten Morgen

    Heute brauche ich den Kaffee intravenös


    Zur kurzen Nacht fegt wieder ein Sturm um die Ecken

    Der Schädel brummt obwohl ich artig war



    um halb acht kommt der Azubi mit den Brötchen
    *wart*
    *mit den fingern trommel*

    Duuuhuhu sylta, ich glaub den Azubi hats vom Winde verweht.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #177116
    TanteHilde ist offline TanteGünni
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    36.979

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    *wart*
    *mit den fingern trommel*

    Duuuhuhu sylta, ich glaub den Azubi hats vom Winde verweht.
    Das, das kann nicht sein! Das wäre ja furchtbar!
    Was sollen wir dann essen?
    *hysterisch gacker*

  7. #177117
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    20.102

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Das, das kann nicht sein! Das wäre ja furchtbar!
    Was sollen wir dann essen?
    *hysterisch gacker*
    Gibt´s keine Ersatz-Azubi den wir schicken könnten?
    *Magengrummel*

  8. #177118
    Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Das, das kann nicht sein! Das wäre ja furchtbar!
    Was sollen wir dann essen?
    *hysterisch gacker*
    *Brötchentüten auf den Tisch schmeiß*
    Ihr hättet ja wenigstens schonmal den Tisch decken können *grummel*

    Fassweise frischen Kaffee reinroll

    So, ich muß los in den Laden. Und hier ist totales Ekelwetter
    Habt es fein heute.

  9. #177119
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.419

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    ich finde das total nachvollziehbar für ein kluges Kind mit Problemen in der auditiven Wahrnehmung. Vermutlich ist sie der visuelle Typ und kann sich das dann ganz gut herleiten und einprägen. Interessant wird es, wie es für sie mit dem Schreiben wird. Vielleicht ist deshalb die Sprachheilschule gut, weil die wohl nicht mit Schreiben durch Hören arbeiten werden. Das ist für Kinder mit auditiven Wahrnehmungsproblemen (auch unterhalb der Schwelle einer Diagnose) schwierig. Es wirkt so, als sollte Deine Tochter ganz normal mit einer Fibel lernen, damit sie ihre visuelle Stärke voll nutzen kann.
    Ja stimmt, dass es mit dem Schreiben Probleme geben könnte, könnte ich mir auch gut vorstellen. Mal sehen. Wobei unsere normale Grundschule auch mit Fibel arbeitet. Die Große hat auch Probleme mit der auditiven Wahrnehmung, das viel vor allem bei der Einschulungsuntersuchung auf, aber die Probleme sind bisher nicht so groß und die Stelle in der Nähe die für die Diagnose Zuständig wäre so überlaufen dass wir es bisher bei dem Verdacht belassen haben. In Deutsch steht sie bisher (3. Klasse auf einer sicheren 2 obwohl sie beim Schreiben so ihre Problemchen hat gerade bei Dingen wie "i oder ie" weil sie das schlecht raushört.
    Aber ihre Sprachentwicklung lief zwar etwas langsamer aber normal.

  10. #177120
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    40.814

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    *wart*
    *mit den fingern trommel*

    Duuuhuhu sylta, ich glaub den Azubi hats vom Winde verweht.
    der Azubi war pünktlich
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •