Like Tree73924gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #185771
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen.

    Da hattet ihr gestern Abend ja noch einiges an schweren Themen - ich hab alles gelesen, kann aber leider keine Lösungsvorschläge anbieten. Aber meine bewährten Kerzen bringe ich gleich in Stellung, wenn ich zurück bin.

    Und ich bring was fürs Frühstück mit. Heute mal wieder einen Schwung Plundergebäck (Nußschnecken, Quarktaschen, Apfelblätterteig & Co.) - ich habe den Eindruck, das können einige hier brauchen.

    Mein KuhStüm hat damit allerdings nix zu tun: heute ist tatsächlich Tag der Apotheker.

    Kommt gut in den Mittwoch; bis nachher!
    FrauDirektorPogge gefällt dies
    … niemals rechtfertigen

  2. #185772
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Weil du dir sicher warst, dass du sie trotz deiner Krankheit lieben kannst.


    das ist der entscheidene Unterschied zu anderen erkrankten
    Gast gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  3. #185773
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie fies ist das denn?

    Die Frau des Bekannten von HH hat auch bis zum Schluß normal gearbeitet und ihren Alltag gewuppt, wenn ich richtig gelesen habe. Und es trotz der Kinder dann nicht mehr ausgehalten. Solche Erzählungen machen mir Angst.

    Ich hoffe, ich komme nienienie an so einen Punkt.
    Da hoffe ich mit dir

    Du würdest mir sehr fehlen und deinen Kindern ganz sicher auch
    Auch wenn du schlechte Phasen hast, deine Kinder spüren doch deine Liebe
    Uschi-Blum und Gast gefällt dies.
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  4. #185774
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.

    Da hattet ihr gestern Abend ja noch einiges an schweren Themen - ich hab alles gelesen, kann aber leider keine Lösungsvorschläge anbieten. Aber meine bewährten Kerzen bringe ich gleich in Stellung, wenn ich zurück bin.

    Und ich bring was fürs Frühstück mit. Heute mal wieder einen Schwung Plundergebäck (Nußschnecken, Quarktaschen, Apfelblätterteig & Co.) - ich habe den Eindruck, das können einige hier brauchen.

    Mein KuhStüm hat damit allerdings nix zu tun: heute ist tatsächlich Tag der Apotheker.

    Kommt gut in den Mittwoch; bis nachher!
    Ich nehme eine Apfeltasche und einen Eiskaffee.
    Ansonsten gibt es nichts neues zu berichten. Ich warte, wie es sich entwickelt. Sedierung ist aus, wach ist er aber noch nicht.
    Meine Mutter muss ich ein Remsen, was mithilfe angeht. Mietshaus mit 8 Parteien, da fühle mich da nicht für den Vorgarten zuständig, da gibt es genug andere Leute.

  5. #185775
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-


  6. #185776
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    … Vorgarten - da sagste was, Frau Rassel!

    Ich bin jetzt seit zwei Stunden auf den Beinen und hab die meiste Zeit damit zugebracht, auch vor dem Vorderhaus zu gießen. Das Gestrüpp dort ist zwar (bis auf die beiden totgezünselten Buchse) hart im Nehmen, aber die aktuellen Temperaturen schaffen auch die zähesten Anemonen.

    Und genau die sind - wie einiges andere da vorn - ausgezeichnete "Bienenweiden".

    Leider fühlen sich die Mieter vom ersten Stock nicht für den Garten vorm Haus zuständig und weil sie demnächst ausziehen, ist es ihnen vermutlich doppelt wurscht.

    Also habe ich den Schlauch nach vorn geschleppt und Wasser ins Gebüsch gepumpt. Plus die üblichen Gießereien um meine eigene Bude herum, das dauert. Außerdem scheuche ich an einer Stelle immer einen Schwarm winziger, lästiger Mücken auf, ich glaub, die haben mich gestochen.

    … Sauviecher!

    Aber Eiskaffee ist eine gute Idee - ich mach mal eben ein kleines Kännchen voll und lass es für heute Nachmittag abkühlen.
    … niemals rechtfertigen

  7. #185777
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Ich habe auch keinen Grund, warum ich Kinder wollte. Ich wollte halt. Fertig.
    Und ich bin mir sicher, dass Du Ihnen viel wirst mitgeben können. Und man muss sich für seine Wünsche auch nicht rechtfertigen! So!
    Ging mir genauso - und im Leben ist es doch immer so, dass es positive und negative Seiten gibt. Meine Eltern haben mir nicht die leichteste Kindheit bereitet - meine Mutter war auch jahrelang depressiv, meine Oma Alkoholikerin, mein Vater sehr nahe dran. Und in der Jugend habe ich oft gehadert, hatte auch später lange Probleme mit meinen Eltern und viel aufzuarbeiten - aber nie hätte ich Ihnen Egoismus unterstellt. Denn eines war (manchmal mir erst im Nachhinein) klar - sie lieben uns über alles und wir sind das Wichtigste in ihrem Leben. Sie haben das Beste gegeben und das war sicher nicht immer leicht und dafür bin ich Ihnen sehr dankbar
    Gast gefällt dies

  8. #185778
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie ist Dein Gefühl?
    Im Bezug auf die Schule allgemein oder auf die Lehrerin?

    Beides ehrlich gesagt leicht gemischt, aber eher positiv. Im Voraus kann man vieles eh noch nicht so richtig einschätzen sondern wird sich erst mit der Zeit zeigen.

    Ich denke es ist schon eine Herausforderung an die Schule, auf einmal so viele Kinder und Klassen mehr zu haben, dadurch mussten sie auch viele neuen Mitarbeiter einstellen und eben so manches umorganisieren. Für einige Sachen haben sie schon Lösungen gefunden, bei einigem wird sich wohl erst mit der Zeit zeigen, ob es so klappt wie geplant.
    Schön finde ich z.B, dass sie in der 2. Klasse Schwimmen haben (bei der Großen an der Schule sollte es eigentlich in der 4. Klasse Schwimmen geben, aber das fällt jetzt doch weg, weil sie keine qualifizierten Lehrer haben. Dieses Jahr fand in den 4. auch schon kein Schwimmunterricht statt), schade dafür, dass sie die Zeit dafür wohl kürzen müssen, weil es eben mehr Kinder sind.

    Die Lehrerin wirkt sehr nett und scheint sich auf die Kinder zu freuen. Es ist erst ihr 3. Jahr als Lehrerin, sie war jetzt ein Jahr an der Schule und es wird ihre 1. eigene Klasse sein. Sie wirkte da noch etwas unsicher und konnte einige Fragen noch nicht richtig beantworten, weil es eben ihre 1. Klasse wird und für sie daher auch vieles noch neu ist.
    Zusätzlich zur Klassenlehrerin hat jede Klasse noch eine pädagogische Fachkraft, wer das wird ist noch nicht bekannt und sie wird wohl ganz neu an der Schule sein. Lieber wäre mir wohl gewesen wenn wenigstens eine schon ein bisschen mehr Erfahrung hätte, aber gut das Leben ist kein Wunschkonzert und alle müssen ja irgendwann mal anfangen. Und wenn es auf einmal einige Klassen mehr gibt, ist ja auch logisch dass sie eben auch neue Lehrkräfte etc. einstellen müssen. Und etwas frischer Wind muss ja nicht schlecht sein.

  9. #185779
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Im Bezug auf die Schule allgemein oder auf die Lehrerin?

    Beides ehrlich gesagt leicht gemischt, aber eher positiv. Im Voraus kann man vieles eh noch nicht so richtig einschätzen sondern wird sich erst mit der Zeit zeigen.

    Ich denke es ist schon eine Herausforderung an die Schule, auf einmal so viele Kinder und Klassen mehr zu haben, dadurch mussten sie auch viele neuen Mitarbeiter einstellen und eben so manches umorganisieren. Für einige Sachen haben sie schon Lösungen gefunden, bei einigem wird sich wohl erst mit der Zeit zeigen, ob es so klappt wie geplant.
    Schön finde ich z.B, dass sie in der 2. Klasse Schwimmen haben (bei der Großen an der Schule sollte es eigentlich in der 4. Klasse Schwimmen geben, aber das fällt jetzt doch weg, weil sie keine qualifizierten Lehrer haben. Dieses Jahr fand in den 4. auch schon kein Schwimmunterricht statt), schade dafür, dass sie die Zeit dafür wohl kürzen müssen, weil es eben mehr Kinder sind.

    Die Lehrerin wirkt sehr nett und scheint sich auf die Kinder zu freuen. Es ist erst ihr 3. Jahr als Lehrerin, sie war jetzt ein Jahr an der Schule und es wird ihre 1. eigene Klasse sein. Sie wirkte da noch etwas unsicher und konnte einige Fragen noch nicht richtig beantworten, weil es eben ihre 1. Klasse wird und für sie daher auch vieles noch neu ist.
    Zusätzlich zur Klassenlehrerin hat jede Klasse noch eine pädagogische Fachkraft, wer das wird ist noch nicht bekannt und sie wird wohl ganz neu an der Schule sein. Lieber wäre mir wohl gewesen wenn wenigstens eine schon ein bisschen mehr Erfahrung hätte, aber gut das Leben ist kein Wunschkonzert und alle müssen ja irgendwann mal anfangen. Und wenn es auf einmal einige Klassen mehr gibt, ist ja auch logisch dass sie eben auch neue Lehrkräfte etc. einstellen müssen. Und etwas frischer Wind muss ja nicht schlecht sein.
    Spannend - das mit den vielen Klassen ist sicher eine Herausforderung. Woran das wohl liegt?

    Wie Du sagst, frischer Wind muss nicht schlecht sein - im Gegenteil sind neue Leute oft noch sehr motiviert und engagiert. Eventuell ist die pädagogische Fachkraft auch schon älter und erfahrener - gerade im Schulbereich bewerben sich oft Leute, die bereits schulpflichtige Kinder haben und Interesse an Neuem - denn das ist ja keine klassische Erzieherstelle.

    Ich wünsche Deiner Tochter auf jeden Fall, dass sie sich schnell einlebt und wohlfühlt und es eine überwiegend positive Zeit für sie wird - perfekte Bedingungen findet man nirgends.
    Lleanora, Uschi-Blum und Strickli gefällt dies.

  10. #185780
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ach ja, Tochter ist aufgebrochen zum heutigen Schulsportfest. Gut eingecremt, mit Kappe auf dem Kopf und 2 Liter Mineralwasser im Gepäck. Die Nachbarin geht heute mit zur Schule um mit der Schulleitung zu reden und ihr zu sagen, dass es an Körperverletzung grenzt bei diesem Wetter ein Sportfest zu veranstalten .

    Ich finde es zwar durchaus auch warm, aber noch haben wir 20° und es gibt auf dem Gelände einige schattige Plätzchen. Da ich die letzten 2 Jahre geholfen habe, kenne ich den Ablauf und so wahnsinnig anspruchsvoll sind die Übungen nicht und auch einige Spiele mit Wasser und zum Abschluss bekommt immer jeder Kind ein Eis.
    Ja, ein paar ° wenige fände ich für das Sportfest auch besser, aber wir waren die letzten 2 Tage auch Vormittags im Wald auf dem Spielplatz (der ist neben dem Sportplatz) und ob die Kinder ein paar Stunden auf dem Spielplatz toben oder ein paar Sportspiele machen...
    Gast gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •