Like Tree106963gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #186351
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    @Momsell

  2. #186352
    Avatar von momsell
    momsell ist offline alleine

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Kommt die Hausärztin heute wieder nach ihm schauen? Oder jemand vom Palliativteam? Hast du das Gefühl, das er Schmerzen spürt, oder klappt das mit den Betäubungsmitteln?
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.

  3. #186353
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.
    Oh man. Das ist wirklich für alle Beteiligten eine Tortur. Unfassbar.

  4. #186354
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.
    Das ist wirklich heftig - das muss doch endlich mal ein Ende haben. Kann man Euch etwas Gutes tun? Deinen Kindern und Dir ein Päckchen schicken o.ä.?

  5. #186355
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.

    Und eher Nasenspray vorschlagen nützt nichts- weil er da nicht will?
    Silm

  6. #186356
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.


    Info an die Lehrer, damit sie bei der Benotung darauf Rücksicht nehmen?
    MartinaC, Uschi-Blum, Gast und 1 anderen gefällt dies.

  7. #186357
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.
    Puh.
    Ich finde es sowas von beeindruckend, wie stark ihr seid! Dass Deine Tochter zur Schule geht nach der Nacht und in der Situation finde ich wahnsinnig tapfer und stark.

  8. #186358
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von momsell Beitrag anzeigen
    Sie hat Dienstag Hausbesuchstag. Aber sie ruft jeden Tag an (so hat sie ja sogar gestern, am Sonntag angerufen).
    Er spürt Schmerzen- die steigern sich irgendwie jeden Tag wie es scheint. Grundsätzlich kommt er gut hin mit dem Fentanyl-Pflaster, aber meist nachts kommt dann nochmal ne Schmerzattacke, da braucht er dann sein Fentanyl-Nasenspray dazu. Nur bis er selbst einsieht, dass das was da jetzt los ist Schmerzen sind, vergeht immer eine ganze Weile mit Unruhe, Rumgezappel, "ich muss trinken", Stellungswechsel usw. Das ging heute Nacht ab 2 Uhr so, bis er um 4:30 dann ENDLICH sagte "Ich brauch Nasenspray".
    Heute hat Kind3 das irgendwie alles gehört und hat dementsprechend auch nicht geschlafen. Jetzt geht sie zur Schule, hat ne Mathearbeit und ne Buchpräsentation. Ich bin froh wenn sie nicht im Schulbus einschläft. Daheim bleiben will sie aber auch nicht.

    Das macht keinen Spaß mehr.
    Oh je. Und wenn du ihm, natürlich in Absprache mit der Ärztin, zur Nacht grundsätzlich noch Morphium gibst, damit er ohne Schmerzen durchschlafen kann, wäre das auch eine Option?
    Ich nehme an, die Lehrer wissen um eure Situation? Ich würde noch eine Nachricht schicken, wie es diese Nacht war.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  9. #186359
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Puh. : knuddel:
    Ich finde es sowas von beeindruckend, wie stark ihr seid! Dass Deine Tochter zur Schule geht nach der Nacht und in der Situation finde ich wahnsinnig tapfer und stark.
    Wahrscheinlich wollte sie auch einfach Pause von zuhause haben.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



  10. #186360
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich wollte sie auch einfach Pause von zuhause haben.
    Ja, daran habe ich auch gedacht. Dennoch ist es stark. Wenn man nur diese Wahl hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •