Like Tree56855gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #194521
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.434

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Das gab's hier auch nicht - geteilter Dienst quasi... Nee
    Bei einer Freundin von mir, dürfen die Kinder auch nie, auch nicht ausnahmsweise, über Mittag bleiben, sie dürfen aber sehr gern um 14.00 wieder kommen und das obwohl es Kinder gibt, die auch da essen und nicht heim gehen. Nicht mal als die Einschulung der Großen im Gym war, durften sie über Mittag bleiben oder wenn es eine krisenhafte Situation gab . Sehr schräges Konzept.

  2. #194522
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.620

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Schicht tauschen funktioniert eigentlich nicht, da die Ruhezeiten ja eingehalten werden müssen (11 stunden)
    Ja, ist hier auch ein Problem, aber je nach Besetzung geht es, das der Jenige dann eine Mittelschicht macht, so das die 11 Stunden eingehalten werden können.. aber wenn es mir erst am selben Tag einfällt ist es einfach zu spät da noch was zu drehen... aber ich denke daraus hab ich gelernt... dieses Jahr hab ich ihm frühzeitig alle Elternabendtermine gegeben, mehrmals nachgefragt ob es sie eingetragen hat auf der Arbeit und auch nachgefragt ob die Chefin dran dachte sie zu berücksichtigen...
    Cafetante gefällt dies

  3. #194523
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    13.980

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Bei einer Freundin von mir, dürfen die Kinder auch nie, auch nicht ausnahmsweise, über Mittag bleiben, sie dürfen aber sehr gern um 14.00 wieder kommen und das obwohl es Kinder gibt, die auch da essen und nicht heim gehen. Nicht mal als die Einschulung der Großen im Gym war, durften sie über Mittag bleiben oder wenn es eine krisenhafte Situation gab . Sehr schräges Konzept.
    Klingt wirklich schräg. Da Lob ich mir unsere Kita....
    Schiri gefällt dies
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  4. #194524
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    58.683

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Dass es Kitas gab, die schon früher geschlossen haben, kann schon sein, dass man aber mittags heim geht und dann wieder kommt, kenne ich nur gerüchteweise aus ländlichen Regionen.
    Gab es in meinem hier noch zu Tochters Kindergartenzeit.
    8-12 und 14-16 Uhr war der "normale" Platz, wobei nahezu niemand das Kind nachmittags wieder hingebracht hat (ich auch nicht).
    Zusätzlich konnte man das Kind 2mal wöchentlich (nach Anmeldung, also durchaus wechselnde, aber auch feste, Tage) über die Mittagszeit dort lassen, also dann durchgehend bis 16 Uhr. Das haben z. B. fast alle gemacht, wenn nachmittags Vorschulprogramm war (ich auch).

    Wir hatten das Kind in 3 Kindergärten angemeldet (die 3, die inunserem Stadtteil liegen), ALLE hatten dieses System.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #194525
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.620

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und ich vor allem aus dem Ere (ich glaube vor allem Ba-Wü und Bayern)
    Wir sind RLP also da gab es das auf jeden Fall auch.

  6. #194526
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.434

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Klingt wirklich schräg. Da Lob ich mir unsere Kita....
    Unsere Kita hat von 7-17.00 aufgehabt. Von 8.00-12.00 war im Preis fest drin, wenn man mehr haben wollte, konnte man das dauerhaft für 50Cent die Stunden dazu buchen oder bis Donnerstag der Vorwoche anmelden, dann hat es auch nur die 50Cent gekostet. Später oder spontan hat es dann 2,50 gekostet. Die Kinder durften aber immer von 7.00-17.00 da sein.

  7. #194527
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.434

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Wir sind RLP also da gab es das auf jeden Fall auch.
    Gegeben hat es das bestimmt fast überall, aber dass es das immer noch (ländlich) gibt, sortiere ich nach Ba-Wü und Bayern.

  8. #194528
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.434

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Gab es in meinem hier noch zu Tochters Kindergartenzeit.
    8-12 und 14-16 Uhr war der "normale" Platz, wobei nahezu niemand das Kind nachmittags wieder hingebracht hat (ich auch nicht).
    Zusätzlich konnte man das Kind 2mal wöchentlich (nach Anmeldung, also durchaus wechselnde, aber auch feste, Tage) über die Mittagszeit dort lassen, also dann durchgehend bis 16 Uhr. Das haben z. B. fast alle gemacht, wenn nachmittags Vorschulprogramm war (ich auch).

    Wir hatten das Kind in 3 Kindergärten angemeldet (die 3, die inunserem Stadtteil liegen), ALLE hatten dieses System.
    In meinem Hier (1980 Kitastart mit 2,5J.) gab es das halt schon nicht (mehr?). Ich kann mir das auch gar nicht vorstellen, meine Eltern haben beide schon immer in Vollzeit gearbeitet.

  9. #194529
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.620

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Bei einer Freundin von mir, dürfen die Kinder auch nie, auch nicht ausnahmsweise, über Mittag bleiben, sie dürfen aber sehr gern um 14.00 wieder kommen und das obwohl es Kinder gibt, die auch da essen und nicht heim gehen. Nicht mal als die Einschulung der Großen im Gym war, durften sie über Mittag bleiben oder wenn es eine krisenhafte Situation gab . Sehr schräges Konzept.
    Klasse! Da bin ich echt froh über unseren Kindergarten. Meine hatten immer nur Halbtagsplätze... konnte sie also um 12 Uhr holen oder aber spätestens um 14 Uhr nach dem Essen (das musste ich natürlich vorher anmelden, das sie wussten wie viele Essen sie brauchen)... aber wir hatten mal ne Beerdigung die fing um 14 Uhr an und an dem Tag machten sie nen Ausflug und kamen erst kurz vor 14 Uhr an.. also hätte ich sie nicht um 12 holen können und wenn wir sie 14 Uhr abgeholt hätten, hätten wir es klarer Weise nicht pünktlich zur Beerdigung geschafft... hätte ich das Kind also direkt zu Hause lassen müssen oder eben nicht auf die Beerdigung meiner Oma gehen...
    Aber sie durfte an dem Tag bis 17 Uhr bleiben... konnte so zum Ausflug, wir zu Beerdigung.

  10. #194530
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.434

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Klasse! Da bin ich echt froh über unseren Kindergarten. Meine hatten immer nur Halbtagsplätze... konnte sie also um 12 Uhr holen oder aber spätestens um 14 Uhr nach dem Essen (das musste ich natürlich vorher anmelden, das sie wussten wie viele Essen sie brauchen)... aber wir hatten mal ne Beerdigung die fing um 14 Uhr an und an dem Tag machten sie nen Ausflug und kamen erst kurz vor 14 Uhr an.. also hätte ich sie nicht um 12 holen können und wenn wir sie 14 Uhr abgeholt hätten, hätten wir es klarer Weise nicht pünktlich zur Beerdigung geschafft... hätte ich das Kind also direkt zu Hause lassen müssen oder eben nicht auf die Beerdigung meiner Oma gehen...
    Aber sie durfte an dem Tag bis 17 Uhr bleiben... konnte so zum Ausflug, wir zu Beerdigung.
    Ja, so soll das doch auch sein. Ich kenne es auch nicht anders.

    In der Krippe waren meine Kinder ja, als ich die Facharztprüfung gemacht habe, die Krippe hatte bis 18.30 auf. Meine Prüfung war um 14.00, eigentlich ja kein Problem, aber einer der Prüfer war berühmt berüchtigt dafür, dass er Stunden zu spät kommt. Die Krippe meinte dann- kein Problem, solltest du, auch ohne sich zu melden, nicht rechtzeitig da sein, nehmen wir sie einfach mit heim, bis du kommst. Die haben ums Eck gewohnt. (hätten sie weiter weg gewohnt, hätten sie mir vermutlich angeboten, einfach in der Krippe zu warten) Die waren schon besonders, aber innerhalb der Öffnungszeiten sollte das doch wirklich möglich sein, wenn man nicht alle zwei Tage mit Sonderabsprachen ankommt.
    Lleanora gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •