Like Tree83584gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #194961
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Guten morgen!

    Ich glaub Frühstück ist wirklich ne gute Idee... ich hab eben auf dem Heimweg auf einem Plakat statt Afterwork-Pary Afterwok-Party gelesen.
    Ha, von dir hat das der Zwerg. *lach*

  2. #194962
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen


    Ich muss zu Ikea. Hoffentlich haben die noch solche stylischen Vorleger, die ich als Umhang nutzen kann. Der Winter naht!!!! *panisch umherflatter*
    *strahl*
    Hier!!!
    *einige Stallkea-Teppiche, Felle, Vorhänge reich*

    Hier waren es gegen 7 Uhr wenigstens 5°C.

  3. #194963
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mal eure Daumen einrasten lassen? Mann ist mit Tochter gerade los zum Vorstellungsgespräch.
    *einrast*

  4. #194964
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Könnt ihr mal eure Daumen einrasten lassen? Mann ist mit Tochter gerade los zum Vorstellungsgespräch.
    *schüttel*
    *eincreme*
    *einrast*

  5. #194965
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Ich war heute morgen als um halb 5 der Wecker klingelte so elendig müde! Gestern Abend war ja Elternabend, in der Sprachheilschule, in der Nachbarstadt, dabei war neben dem normalen Elternabend in den Klassenräumen im Anschluss noch die Wahl des Schulelternbeirates... bis ich dann zu Hause war, war es 21:50... konnte natürlich auch nicht sofort einschlafen.


    Ich war natürlich mal wieder die 1. die da war. Stand dann vorm verschlossenen Klassenraum und wartete noch ein paar Minuten, als ich hörte das in den anderen Klassenräumen wohl schon Eltern waren, hab ich dann mal gekloppt und gefragt ob man schon rein darf oder noch draußen warten soll (war so 18:15 also 15min vor offiziellem start.

    Nein, kein Problem ich kann reinkommen und mir schonmal nen Platz suchen etc...
    Die Sozialpädagogische Fachkraft fragte welches Kind zu mir gehört, die war ja beim letzten Elternabend nicht dabei. Hab ich den Namen genannt und dann: Ach unsere kleine Sportskanone .

    Sie hatte ja beim Biathlon mitgemacht und den 1. Platz in ihrer Altersklasse gemacht und nachdem sie am Montag so begeistert davon erzählt hatte, sollte/durfte sie am Dienstag ihre Medaille mitbringen und zeigen und sie nahm dann direkt noch den Urkunde mit und präsentierte alles stolz.
    Habe dann die Gelegenheit auch gleich noch genutzt und die Lehrerin gefragt wie es mit dem Spray klappt, sie erzählte beim 1. Mal saßen sie und Tochter etwas ratlos davor und es wollte nicht gleich so richtig klappen, aber mittlerweile wäre sie da schon recht sicher.

    Als dann ein paar weitere Eltern da waren und man sich noch locker unterhielt während man auf den Rest wartete kam die Sprache darauf, dass viele Kinder sehr wenig bis nichts zu Hause über die Schule erzählen. Ich meinte, Tochter würde auch hauptsächlich erzählen was es zu Essen geb, da musste die pädagogische Fachkraft auch direkt lachen und meinte, das könnte sie sich bei Tochter gut vorstellen, sie würde sich jeden Tag so auf das Essen freuen und auch immer gut zulangen und fast alles essen.
    Ich sagte dann, das sie bisher auch immer zufrieden war, nur der Spinat hätte ihr nicht geschmeckt, meinte sie, das hätte sie nicht mitbekommen, sie würde aber auch am Tisch nebenan sitzen, die Klasse hätte 2 Tische und an einem Tisch sitzen die Kinder die noch Hilfe beim Essen bräuchten und am anderen Tisch, die die das schon gut selbst hinbekommen... hatte ich mich schon etwas gewundert...

    Beim Elternabend selbst kam dann von der Lehrerin nochmal die Sprache darauf, das einige Kinder noch arg viel Hilfe bei alltäglichen Dingen wie beim Essen oder beim um- und anziehen bräuchten.

    Ist das normal? Gut bei der Schule der Großen gibt es kein Mittagessen, daher war das nie Thema, aber ich war da echt überrascht. Beim Sport würde einige die Sachen so ausziehen, dass sie dann links rum wären und würden dann wenn sie die wieder anziehen sollen, hilflos davor stehen...

    Auch schneiden etc wäre bei vielen noch ein großes Problem und sollte bitte nochmal geübt werden.

    Ansonsten gab es nicht viel überraschendes, halt so das übliche... wie Entschuldigungen bei Krankheit, Ausflüge die geplant sind usw...

    In den 1. Wochen lag wohl ihr Hauptaugenmerk darauf die SchülerInnen alle genau anzuschauen, wo Stärken und Schwächen sind und auch welchem Stand sie allgemein sind, dazu hätten sie immer mal ein Kind raus genommen aus der Gruppe und in den Ferien wird sie aus den Aufzeichnungen für jedes Kind einen speziellen Förderplan erstellen. Recht bald nach den Ferien wird es dann Elterngespräche geben, wo eben unter anderem dieser Förderplan besprochen wird und evtl noch Anregungen wie und wo man das Kind zu Hause noch fördern könnte/sollte...

  6. #194966
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das Mistding dreht zum Abschied noch mal voll auf.

  7. #194967
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ha, von dir hat das der Zwerg. *lach*

  8. #194968
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das Mistding dreht zum Abschied noch mal voll auf.


    Nicht mehr lange!

  9. #194969
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen


    Nicht mehr lange!
    Deswegen holt es ja noch mal alles raus, was es zu bieten hat.

  10. #194970
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Anstrengende Eltern... ich hatte ja früher schon öfter über meine "Lieblingsmutter" aus der Klasse der Großen erzählt. Gestern waren die Mädels zusammen bei ner Kinder/Jugendgruppe, wo sie einen Ausflug zum Äpfelpflücken gemacht haben. Die Mädels sind direkt nach der Schule zur Freundin, haben zusammen Hausaufgaben gemacht und die Mutter wollte sie dann hinbringen...

    Tochter hatte mich Donnerstag gefragt ob sie mit kann und ich meinte, ja meinetwegen. Am Freitag sagte Tochter der Mutter Bescheid, dass sie darf und ich dachte für mich wäre die Sache soweit erledigt... aber nein, Mittags rief die Mutter dann bei mir an, das die Mädels sich ja so drauf freuen und es sooooooooooo schön wäre das Tochter mit kann... und erzählte mir wie es so ablaufen würde etc..

    Gestern morgen traf ich sie dann zufällig beim Einkaufen, auch da erzählte sie mir, wie aufgeregt die Mädels so schon wären, was sie für die Kinder zum Mittagessen zubereitet hat, dass sie jetzt noch Laugenstangen kauft um ihnen mit zu geben... erklärte noch einmal wann sie etwa zu Hause sein wird. Ich meinte kein Problem mein Mann wäre zu Hause...

    Eine Halbe Stunde bevor der Ausflug anfing, rief sie mich nochmal an... eigentlich wollte sie noch Kind xy vom anderen Ende der Stadt abholen und dann die Mädels zusammen hinfahren, aber jetzt wollen noch 2 Kinder mit, die sie abholen wird und daher hätte sie nicht genug Platz im Auto. Sie dachte meine Tochter und ihre und noch 2 Mädels aus der Straße könnten evtl zu Fuß geben (ca 200m Fußweg und die Kinder sind knapp 10, bzw die 2 anderen Mädels 11 und 12), aber sie wollte jetzt erst fragen ob es für mich okay wäre...

    Ja klar... aber abholen würde sie sie und heim bringen.. - okay...


    1h später rief sie nochmal an, es hätte alles gut geklappt, die Mädels wären gut angekommen, weil es mehr Kinder wie erwartet waren, hätten die von der Kirchengemeinde nicht genug Platz gehabt in den Fahrzeugen und deswegen hätte sie unsere Mädels und noch 2 Kinder gefahren und holt sie nachher auch wieder ab, aber sie bringt sie dann wie verabredet gegen 18 Uhr heim...

    Okay...


    Finde nur ich das total anstrengend?



    Ergänzung: Ganz vergessen, morgens hatte sie natürlich auch noch frisch Amerikaner für die Kinder, also nicht nur "unserer" sondern für alle gebacken!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •