Like Tree57186gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #196661
    Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens gerade eine Menge Freizeit gewonnen. In der Annahme, dass ich heute lange arbeiten müsste, habe ich den Physiotermin erst auf sieben gelegt. Als ich dann früher gehen konnte, hab ich die Physio angerufen und konnte gleich kommen. Nun bin ich schon fertig und freu mich über den freien Abend.
    So etwas liebe ich! Mir geht es gerade ähnlich: Eigentlich hatte ich einen Stressnachmittag vor mir und hätte Einkaufen, die Tochter ins Theater fahren und 18:15 wieder abholen müssen (eigentlich muss ich nur eine Fahrt machen, aber ausgerechnet heute hat mich die andere Mutter gebeten zu übernehmen, da sie bis 18:00 arbeiten muss), um dann die Kleine schnell (am besten auch satt) ins Bett zu bringen (der Papa arbeitet geteilt und von den Brüdern möchte sie nicht ins Bett gebracht werden) und dann auf ihren Elternabend zu gehen. Jetzt hat die andere Mutter vor 20 Minuten angerufen, dass sie doch schon zu Hause ist und die Mädels abholt und ich bin völlig im Glück. Jetzt hoffe ich, dass ich vor lauter Entspannung, nicht den EA vergesse

  2. #196662
    Strickli ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    13.091

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So etwas liebe ich! Mir geht es gerade ähnlich: Eigentlich hatte ich einen Stressnachmittag vor mir und hätte Einkaufen, die Tochter ins Theater fahren und 18:15 wieder abholen müssen (eigentlich muss ich nur eine Fahrt machen, aber ausgerechnet heute hat mich die andere Mutter gebeten zu übernehmen, da sie bis 18:00 arbeiten muss), um dann die Kleine schnell (am besten auch satt) ins Bett zu bringen (der Papa arbeitet geteilt und von den Brüdern möchte sie nicht ins Bett gebracht werden) und dann auf ihren Elternabend zu gehen. Jetzt hat die andere Mutter vor 20 Minuten angerufen, dass sie doch schon zu Hause ist und die Mädels abholt und ich bin völlig im Glück. Jetzt hoffe ich, dass ich vor lauter Entspannung, nicht den EA vergesse
    Das hört sich auch gut an (und die ursprünglich geplante Version etwas stressig).

    Hab ich schon von meiner verrückten Tochter erzählt? Die hat ein Kind mit Downsyndrom in ihrer Tanzgruppe und ist nun nach und nach dort zum Babysitter geworden. Weil das Ferienprogramm der Familie nicht so stattfindet wie geplant, ist meine Tochter heute für eine Übernachtung mit dem Mädel zu meiner Mutter gefahren.
    silm, wenhei und Gast gefällt dies.

  3. #196663
    Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Das hört sich auch gut an (und die ursprünglich geplante Version etwas stressig).

    Hab ich schon von meiner verrückten Tochter erzählt? Die hat ein Kind mit Downsyndrom in ihrer Tanzgruppe und ist nun nach und nach dort zum Babysitter geworden. Weil das Ferienprogramm der Familie nicht so stattfindet wie geplant, ist meine Tochter heute für eine Übernachtung mit dem Mädel zu meiner Mutter gefahren.
    Solche Menschen sind Gold wert!

  4. #196664
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    37.875

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Dann schick den Mann ins Reisebüro und lass dich von dem Ergebnis überraschen.

    Mein Traumziel wäre die Türkei auch nicht, aber ich vermute, dass das Angebot für nächste Woche jetzt schon sehr knapp ist.
    Das glaube ich nicht, ich erwarte eher bald Reisewarnungen.
    Silm

  5. #196665
    Strickli ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    13.091

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Solche Menschen sind Gold wert!
    Ich finde das sowohl von meiner Tochter als auch von meiner Mutter ziemlich cool (und von der Familie auch, dass sie es zulässt).
    wenhei und Gast gefällt dies.

  6. #196666
    Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich finde das sowohl von meiner Tochter als auch von meiner Mutter ziemlich cool (und von der Familie auch, dass sie es zulässt).
    Ich auch

  7. #196667
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    54.640

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Jetzt weiß ich auch, warum meine Tochter so schnell die Ablehnungen der hiesigen Krankenhäuser auf ihre Bewerbungen bekommen hat.
    Infotag zu den Berufskollegs, ein Bildungsgang wird vorgestellt:
    Zwei Jahre bis zur Fachhochschulereife mit beruflichen Kenntnissen, Fachrichtung Gesundheitswesen. Davon ein Jahr begleitetes Praktikum in einem der hiesigen Krankenhäuser. Es wird erwähnt, dass fast alle Praktikanten dort anschließend auch ihre Ausbildung machen.

    Klar, würde ich als Krankenhaus auch so machen. Da bekomme ich Azubis mit Vorkenntnissen, die ich mir vorher schon ausgiebig anschauen konnte und die mich bis dahin (außer Zeitaufwand) nichts gekostet haben und die so alt sind, dass auf das Jugendarbeitsschutzgesetz keine Rücksicht mehr genommen werden muss. Warum sollte ich mich dann mit 16jährigen herumplagen?

    Faktisch verlängert sich damit allerdings die Ausbildungszeit von 3 auf 5 Jahre. Gleichzeitig wird über den Mangel an Pflegekräften gejammert.

  8. #196668
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.487

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Zum Einen finde ich, dass sie deutliche Fortschritte macht und seit ca Mai war das völlig weg, bzw. war sie sogar selbstbewusster als viele andere in dem Alter - zum anderen weiß ich von unserem Großen (vor 5 Jahren und letztes Jahr), dass es nahezu unmöglich ist, hier einen Platz auf einer Warteliste zu bekommen und selbst dann sind wir trotz Nachfrage nie zurückgerufen worden oder gar nachgerückt.
    Zweiteres wäre für mich eher ein Argument jetzt schon zu versuchen, auf Wartelisten zu kommen, absagen kann man in einem halben Jahr immer noch. (halbes Jahr, weil sie ja noch vormittags könnte, als Schülerin kann sie nur noch nachmittags, da würde ich von mindestens einem Jahr ausgehen)

    Für mich klingt es nicht zwingend behandlungsbedürftig, Dein Gefühl scheint ja eher zu sein, dass es ihr zunehmend besser geht und sie sich mehr zutraut. Dann seid Ihr auf dem richtigen Weg und solltet den weiter gehen. Wichtig ist, dass sie täglich zur Vorschule geht, auch wenn sie Schwierigkeiten hat, sich zu trennen.

    Gibt es bei Euch keine Institutsambulanzen oder niedergelassene Kinderpsychiater? Die machen ja erstmal eine Diagnostik und noch nicht zwingend die Therapie, aber damit wäre Euch ja vielleicht schon geholfen.

  9. #196669
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    51.487

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Jetzt häkel ich mir schnell ein Calimero-Avatar, dann rumpel ich wieder in die Waschküche.

    Hat noch jemand Jeans, die gewaschen werden müssen - damit sich die Maschine lohnt?
    Magst Du unsere Urlaubswäsche waschen? *liebguck*

    Wir hatten einen traumhaften Urlaub in Den Haag, das ist so toll da. Man kann mit der Straßenbahn ans Meer und nach Deflt fahren, es gibt schöne Museen (alte Künstler wie Vermeer oder Rembrandt, aber auch das Escherhaus, Madurodam war auch klasse, das ist Holland in Miniatur). Die Kinder waren begeistert und wir auch. Wir fahren einfach so gern in die Niederlanden, das geht auch prima mit der Bahn Jetzt haben wir noch diese Woche Ferien und Urlaub und dann geht der Alltag wieder los (noch denke ich da aber noch gar nicht dran)

  10. #196670
    Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Zweiteres wäre für mich eher ein Argument jetzt schon zu versuchen, auf Wartelisten zu kommen, absagen kann man in einem halben Jahr immer noch. (halbes Jahr, weil sie ja noch vormittags könnte, als Schülerin kann sie nur noch nachmittags, da würde ich von mindestens einem Jahr ausgehen)

    Für mich klingt es nicht zwingend behandlungsbedürftig, Dein Gefühl scheint ja eher zu sein, dass es ihr zunehmend besser geht und sie sich mehr zutraut. Dann seid Ihr auf dem richtigen Weg und solltet den weiter gehen. Wichtig ist, dass sie täglich zur Vorschule geht, auch wenn sie Schwierigkeiten hat, sich zu trennen.

    Gibt es bei Euch keine Institutsambulanzen oder niedergelassene Kinderpsychiater? Die machen ja erstmal eine Diagnostik und noch nicht zwingend die Therapie, aber damit wäre Euch ja vielleicht schon geholfen.
    Mein Gefühl ist tatsächlich dass wir auf einem guten Weg sind und würde nur einen Anlass sehen, wenn die Albträume nicht nachlassen, oder alles bei Schulbeginn wieder so aufflammen würde. Aber eigentlich war das für mich einfach die Bestätigung, dass wir mit der Rückstellung richtig entschieden haben, da man mit der Erzieherin gut zusammenarbeiten kann und sie den kurzen Zeitraum, als die Kleine morgens geweint hat weil sie in die Vorschule musste, klasse abgefangen hat. Jetzt freut sie sich sogar öfter auf die Vorschule - das war im Kindergarten nie der Fall. Kindergarten war ok, aber nicht toll. Auch nachts weint sie kurz, schläft aber gleich weiter wenn sie realisiert, dass ich da bin - das war schon ganz anders. Nur ich kann dann nicht mehr schlafen

    Das mit der Warteliste sehe ich in der Theorie genauso - in der Praxis haben wir von der Krankenkasse damals eine Liste zugeschickt bekommen und alle die man (meist nur 1x die Woche für 30 Minuten) telefonisch erreicht hat, haben nicht mal einen Wartelistenplatz angeboten und viele habe ich telefonisch nie erreicht. Ich bin dann z.T. persönlich vorbei - so kam es zu wenigen Plätzen auf Wartelisten und wie bereits erwähnt, trotzdem nie zu echten Terminen. Nur eine Diagnostik bringt vermutlich nicht viel - die Ursache kennen wir ja.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •