Like Tree77057gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #196731
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Besonders gern mag ich ja, wenn mich junge Erwachsene fragen: "Brauch ich eine Jacke?"
    *kicher* Das fragt meiner nie. Es besteht nämlich die Möglichkeit, dass ich dann fieserweise ja sage.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  2. #196732
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mein Kind ist auch schon bei Regenwetter mit Crox in die Vorschule gegangen
    Ist doch praktisch, da läuft das Wasser gleich ab und sammelt sich nicht im Schuh!
    Gast gefällt dies

  3. #196733
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So, ich habe mich heute mal als unkollegiale Kollegin geoutet. Wir haben ein Amt, das wöchentlich zwischen den Gruppen wechselt, in dieser Woche wäre Gruppe C dran, in der es gerade sehr viel Zoff unter den Kolleginnen gibt, weil sich eine Kollegin mehr oder weniger die Rosinen rauspickt und die anderen die schwierigen Arbeiten machen lässt (mit dem Ergebnis, dass heute ihretwegen gleich zwei der Kolleginnen geweint haben). Als ich ging, habe ich diese Kollegin daran erinnert, dass ihre Gruppe diese Woche dran ist, und wie erwartet hatte sie tausend Gründe, warum es aber nicht ginge. Ich hab dann nur sehr kurz gesagt, dass ich es leider nicht für sie übernehmen könnte (was insofern stimmt, als dass es für mich in dieser Woche tatsächlich sehr mühsam wäre, die Aufgabe zu übernehmen - nicht unmöglich, aber mit echtem Aufwand verbunden) und sie schauen muss, ob sie unter den anderen Kolleginnen jemanden findet.

    Irgendwie finde ich so eine Retourkutsche für etwas, wovon ich nur indirekt (durch Mehrstunden) betroffen bin, ja mies, aber ich hatte echt keine Lust darauf, dass sie schon wieder andere für sich arbeiten lässt.
    Gast gefällt dies

  4. #196734
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    So, ich habe mich heute mal als unkollegiale Kollegin geoutet. Wir haben ein Amt, das wöchentlich zwischen den Gruppen wechselt, in dieser Woche wäre Gruppe C dran, in der es gerade sehr viel Zoff unter den Kolleginnen gibt, weil sich eine Kollegin mehr oder weniger die Rosinen rauspickt und die anderen die schwierigen Arbeiten machen lässt (mit dem Ergebnis, dass heute ihretwegen gleich zwei der Kolleginnen geweint haben). Als ich ging, habe ich diese Kollegin daran erinnert, dass ihre Gruppe diese Woche dran ist, und wie erwartet hatte sie tausend Gründe, warum es aber nicht ginge. Ich hab dann nur sehr kurz gesagt, dass ich es leider nicht für sie übernehmen könnte (was insofern stimmt, als dass es für mich in dieser Woche tatsächlich sehr mühsam wäre, die Aufgabe zu übernehmen - nicht unmöglich, aber mit echtem Aufwand verbunden) und sie schauen muss, ob sie unter den anderen Kolleginnen jemanden findet.

    Irgendwie finde ich so eine Retourkutsche für etwas, wovon ich nur indirekt (durch Mehrstunden) betroffen bin, ja mies, aber ich hatte echt keine Lust darauf, dass sie schon wieder andere für sich arbeiten lässt.
    Hm.
    Ich finde, du hast dich gegenüber den beiden Kolleginnen, die da drangsaliert werden, schon kollegial gezeigt. Vielleicht auch nur indirekt, aber dennoch.

    Das Verhalten, was Kollegin Z da zeigt, kann ich haben, wie Zahnweh (wir haben auch so eine). Und ich finde, es ist schlicht dein Recht, diese Aufgabe abzulehnen, ganz ohne besonderen Grund, sondern ganz einfach, weil ihre Gruppe dran ist, nicht deine. Fertig.

    Wie geht's deinem Finger?
    Gast gefällt dies

  5. #196735
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    So, ich habe mich heute mal als unkollegiale Kollegin geoutet. Wir haben ein Amt, das wöchentlich zwischen den Gruppen wechselt, in dieser Woche wäre Gruppe C dran, in der es gerade sehr viel Zoff unter den Kolleginnen gibt, weil sich eine Kollegin mehr oder weniger die Rosinen rauspickt und die anderen die schwierigen Arbeiten machen lässt (mit dem Ergebnis, dass heute ihretwegen gleich zwei der Kolleginnen geweint haben). Als ich ging, habe ich diese Kollegin daran erinnert, dass ihre Gruppe diese Woche dran ist, und wie erwartet hatte sie tausend Gründe, warum es aber nicht ginge. Ich hab dann nur sehr kurz gesagt, dass ich es leider nicht für sie übernehmen könnte (was insofern stimmt, als dass es für mich in dieser Woche tatsächlich sehr mühsam wäre, die Aufgabe zu übernehmen - nicht unmöglich, aber mit echtem Aufwand verbunden) und sie schauen muss, ob sie unter den anderen Kolleginnen jemanden findet.

    Irgendwie finde ich so eine Retourkutsche für etwas, wovon ich nur indirekt (durch Mehrstunden) betroffen bin, ja mies, aber ich hatte echt keine Lust darauf, dass sie schon wieder andere für sich arbeiten lässt.
    Ich verstehe nicht, wo Dein unkollegiales Verhalten ist? Du warst doch ausgesprochen kollegial und hast sie an diese Aufgabe erinnert.
    Lleanora, Cafetante und Gast gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #196736
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hm.
    Ich finde, du hast dich gegenüber den beiden Kolleginnen, die da drangsaliert werden, schon kollegial gezeigt. Vielleicht auch nur indirekt, aber dennoch.

    Das Verhalten, was Kollegin Z da zeigt, kann ich haben, wie Zahnweh (wir haben auch so eine). Und ich finde, es ist schlicht dein Recht, diese Aufgabe abzulehnen, ganz ohne besonderen Grund, sondern ganz einfach, weil ihre Gruppe dran ist, nicht deine. Fertig.

    Wie geht's deinem Finger?
    Danke.

    Du hast sicher Recht, aber in der gesamten Zeit, in der ich bisher da war, waren wir echt ein tolles Team, egal in welcher Besetzung. Und nun ist da eine Neue, die querschießt und doch ganz schön blöde Seiten in uns zum Vorschein bringt. Das gefällt mir überhaupt nicht.

    Meinem Finger geht es immer besser. Die Beugung ist noch nicht ganz perfekt, aber das wird. Die Streckung werde ich vermutlich nicht mehr so hinbekommen wie früher, aber damit kann ich leben.
    Fimbrethil gefällt dies

  7. #196737
    Zickzackkind Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Danke.

    Du hast sicher Recht, aber in der gesamten Zeit, in der ich bisher da war, waren wir echt ein tolles Team, egal in welcher Besetzung. Und nun ist da eine Neue, die querschießt und doch ganz schön blöde Seiten in uns zum Vorschein bringt. Das gefällt mir überhaupt nicht.

    Meinem Finger geht es immer besser. Die Beugung ist noch nicht ganz perfekt, aber das wird. Die Streckung werde ich vermutlich nicht mehr so hinbekommen wie früher, aber damit kann ich leben.
    Um so weniger kann ich in Deinem Verhalten etwas unkollegiales sehen. Das ist einfach die Konsequenz - unkollegial wäre, wenn Du den Ärger über sie an jemandem anderen auslässt oder ihr Deine Aufgaben aufhalsen würdest. Aber für so jemanden auch noch Aufgaben übernehmen, die gar nicht Deine sind, finde ich genau richtig - alles andere wäre blöd.

  8. #196738
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht, wo Dein unkollegiales Verhalten ist? Du warst doch ausgesprochen kollegial und hast sie an diese Aufgabe erinnert.
    Naja, aber für manchen anderen hätte ich, wenn er ähnliche Gründe gehabt hätte, wahrscheinlich gesagt: "Ja, komm, ist für mich ein bisschen blöd, aber ich kann das für dich erledigen." Und da gefällt es mir eben nicht, dass ich mich so reinziehen lasse.

  9. #196739
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Danke.

    Du hast sicher Recht, aber in der gesamten Zeit, in der ich bisher da war, waren wir echt ein tolles Team, egal in welcher Besetzung. Und nun ist da eine Neue, die querschießt und doch ganz schön blöde Seiten in uns zum Vorschein bringt. Das gefällt mir überhaupt nicht.

    Meinem Finger geht es immer besser. Die Beugung ist noch nicht ganz perfekt, aber das wird. Die Streckung werde ich vermutlich nicht mehr so hinbekommen wie früher, aber damit kann ich leben.
    Ich versteh dich. Es gibt so Leute, die ein Talent haben, in anderen die nicht so freundlichen Charakterzüge hervorzulocken.
    Ich schätze dich als sehr kollegial ein, und bedacht darauf, dass es möglichst gerecht zugeht. Wenn aber eine*r dabei ist, der/die quertreibt und nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist, dann ist es eine Möglichkeit, das aufzufangen (um des lieben Friedens willen), und eine andere, ihr ein wenig ihrer eigenen Medizin zu verabreichen. Manchmal hilft nichts anderes. Und manchmal nicht mal mehr das.
    Ist die neue feste Kraft, oder Springerin?
    I

  10. #196740
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich versteh dich. Es gibt so Leute, die ein Talent haben, in anderen die nicht so freundlichen Charakterzüge hervorzulocken.
    Ich schätze dich als sehr kollegial ein, und bedacht darauf, dass es möglichst gerecht zugeht. Wenn aber eine*r dabei ist, der/die quertreibt und nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist, dann ist es eine Möglichkeit, das aufzufangen (um des lieben Friedens willen), und eine andere, ihr ein wenig ihrer eigenen Medizin zu verabreichen. Manchmal hilft nichts anderes. Und manchmal nicht mal mehr das.
    Ist die neue feste Kraft, oder Springerin?
    I
    Feste Kraft, schon etwas länger, aber bisher mehr krank als gesund (wir haben dafür irgendwie Talent - wir haben zusätzlich eine Neue, die gleich am ersten Tag krank wurde, und zwei, die anfangen wollen, aber erst können, wenn sie sich jeweils einer Operation unterzogen haben. Läuft bei uns).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •