Like Tree58499gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #196801
    TanteHilde ist offline TanteGünni
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    37.126

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    @Vivi: : knuddel:
    Und wie wäre es, wenn Du mal ganz alleine wegfährst? Dann kann er super märtyrer-mäßig auf die Kinnings aufpassen und sich kümmern und Du kannst mal komplett ausspannen?
    Schönes Wellnesshotel irgendwo?
    Das ist sogar noch viel besser!

    *Poggi anspring*
    *festkrall*

  2. #196802
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    18.967

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Das ist sogar noch viel besser!

    *Poggi anspring*
    *festkrall*
    Hildschi!!!








    Meine Texte, meine Bilder!

  3. #196803
    TanteHilde ist offline TanteGünni
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    37.126

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Hildschi!!!


    Wir haben uns so lange nicht mehr gesehen!
    Wie läuft es so?
    Lampen gefunden?

  4. #196804
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    7.759

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ach Viverl… ich hab auch so einen "Märtyer" daheim, ich versteh dich so gut.

    Zum Glück sind meine Kinder schon so groß. Es wird besser. Irgendwann.
    … niemals rechtfertigen

  5. #196805
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.749

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Viviane Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ich muss mich nochmal auskotzen.
    Hmmm, vorab ich kenne deinen Mann nicht, kann also mehr oder weniger nur von mir ausgehen. Ich lebe ja auch an der Seite eines psychisch nicht belastbaren Menschen. Und das schlaucht.

    Ich will dir jetzt in keiner Weise Vorwürfe machen oder so. Aber ich denke, dass Problem liegt nicht allein bei deinem Mann. Ihr solltet versuchen zusammen Hilfe zu bekommen um eure familiäre Kommunikation wieder auf ein Level zu bekommen. Im Moment redet und handelt ihr (in meinen Augen) aneinander vorbei.

    Wie gesagt alles aus der Ferne wild spekuliert. Ihr zofft euch, ich vermute du hast gesagt, dass du am Ende bist. Eventuell hat du beim Spiel mit der Kleinen mal ein bissel genervt/unwirsch reagiert, die Stimme erhoben...und er wollte sie da raus nehmen? Vielleicht wollte er auch wirklich nur helfen und die Minna ausräumen? Und mit den Unternehmungen war es hier gerade am Beginn der Krankheit (und jetzt noch in Phasen) so, dass der Gatte voller Tatendrang wie ein Aufziehmännchen war und dies, das und jenes wollte. Und sich dabei meist gnadenlos überschätzt hat. Die Farbe zum Wohnzimmer streichen steht seit dem Frühjahr in der Garage.

    Wenn der Gegenüber in einer Krise steckt, kann man machen was man will, es ist irgendwie immer falsch. Egal wie gut man es meint. Und irgendwann ist man nur noch genervt vom Partner. Und der ist auch genervt.
    Lleanora, wenhei und Gast gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #196806
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    18.967

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen

    Wir haben uns so lange nicht mehr gesehen!
    Wie läuft es so?
    Lampen gefunden?
    Ja, wir haben Lampen gefunden. Jetzt sieht es aus wie bei Leuten!

    Und sonst? Stressig. Viel zu tun, viele Kinder, Aufgaben, die einem über den Kopf wachsen... Wah. Das Übliche halt.

    Und bei Dir?
    Gast gefällt dies







    Meine Texte, meine Bilder!

  7. #196807
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    54.709

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    @Vivi: : knuddel:
    Und wie wäre es, wenn Du mal ganz alleine wegfährst? Dann kann er super märtyrer-mäßig auf die Kinnings aufpassen und sich kümmern und Du kannst mal komplett ausspannen?
    Schönes Wellnesshotel irgendwo?
    Die Idee gefällt mir am besten.

  8. #196808
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    61.029

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Hmmm, vorab ich kenne deinen Mann nicht, kann also mehr oder weniger nur von mir ausgehen. Ich lebe ja auch an der Seite eines psychisch nicht belastbaren Menschen. Und das schlaucht.

    Ich will dir jetzt in keiner Weise Vorwürfe machen oder so. Aber ich denke, dass Problem liegt nicht allein bei deinem Mann. Ihr solltet versuchen zusammen Hilfe zu bekommen um eure familiäre Kommunikation wieder auf ein Level zu bekommen. Im Moment redet und handelt ihr (in meinen Augen) aneinander vorbei.

    Wie gesagt alles aus der Ferne wild spekuliert. Ihr zofft euch, ich vermute du hast gesagt, dass du am Ende bist. Eventuell hat du beim Spiel mit der Kleinen mal ein bissel genervt/unwirsch reagiert, die Stimme erhoben...und er wollte sie da raus nehmen? Vielleicht wollte er auch wirklich nur helfen und die Minna ausräumen? Und mit den Unternehmungen war es hier gerade am Beginn der Krankheit (und jetzt noch in Phasen) so, dass der Gatte voller Tatendrang wie ein Aufziehmännchen war und dies, das und jenes wollte. Und sich dabei meist gnadenlos überschätzt hat. Die Farbe zum Wohnzimmer streichen steht seit dem Frühjahr in der Garage.

    Wenn der Gegenüber in einer Krise steckt, kann man machen was man will, es ist irgendwie immer falsch. Egal wie gut man es meint. Und irgendwann ist man nur noch genervt vom Partner. Und der ist auch genervt.
    Vielen Dank für den Blick von der Seite.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #196809
    Lleanora ist gerade online Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    24.691

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten morgen.

    Ich versuche gerade meine Gedanken etwas zu sortieren.

    Wie ja bekannt ist, spielen meine Küken Rugby. Die Große ist jetzt seit fast gut 3,5 Jahren dabei. Ich habe mit dem Sport selbst nicht wirklich viel am Hut, fühle mich in dem Verein aber wohl und helfe und unterstütze ihn gerne, auch weil ich finde das sie viel für und mit den Kindern machen.
    Mein Mann engagiert sich noch leidenschaftlicher und hat den Sport mittlerweile auch lieb gewonnen. Er trainiert eine Altersklasse, er Managed die Jugend von U8 bis U12 (heißt er beantragt Spielerpässe, meldet zu Turnieren an, organisiert wie die Spieler dort hinkommen etc).
    Der Verein hat mittlerweile eine recht große Jugendabteilung, die Kinder und Jugendlichen mit Familienangehörigen machen über 3/4 der Mitglieder aus. Das Herrenteam hatte zeitweise große Probleme und konnte 2 Jahre gar nicht im Ligabetrieb spielen, weil sie zu wenige Spieler hatte, aktuell kriegen sie mit Ach und Krach wieder ihre Mannschaft zusammen und spielen.

    So, jetzt feiert der Verein dieses Jahr sein 20 Jähriges Jubiläum, es wurde schon vor etwa einem Jahr groß getönt das das Jubiläum groß gefeiert werden soll mit mehrtägigem Programm und man gespannt sein soll.

    So, jetzt steht die Feier vor der Tür (Anfang November) vor Wochen gingen die Einladungen raus und der Vorstand wundert sich, warum es kaum Rückmeldungen und Anmeldungen gibt.

    Das tolle mehrtägige Programm sieht so aus: Freitag Abend ungezwungenes Treffen auf ein paar Bierchen im "Pub", da wo vor 20 Jahren die Idee gefallen war den Verein zu gründen.
    Am nächsten Tag Mittags ein Vereinsinternes Turnier bei dem die Altherren gegen die Herrenmanschaften und auch die Kinder/Jugendmannschaften spielen sollen.
    Abends eine große Gala zu der Bürgermeister und Leute vom Sportverband und was weiß ich kommen sollen. Es gibt ein großes Büffet für 35€ pro Person (ohne Getränke) und dafür sollte man sich eigentlich bis spätestens zum 5.10 anmelden... und es kamen wohl kaum Anmeldungen.

    Man wundert sich und ist traurig frustriert, schließlich hat man ja Arbeit in die Organisation und alles gesteckt... mich wundern die wenigen Rückmeldungen nicht. Ich kann den Frust verstehen und finde es schade, finde aber auch, dass sie die Veranstaltung am Verein vorbei geplant haben, was sicher auch daran liegt das der Vorstand das Jubiläum plante und davon nur ein Mitglied überhaupt junge Kinder hat (allerdings auch noch zu jung zum (Rugby)spielen, er also auch nicht wirklich in der Jugendarbeit involviert ist).


  10. #196810
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    50.749

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Guten morgen.
    Voll blöd gelaufen. Mehr was für die Altherren unter sich.

    Man hätte am Sonnabend noch weit mehr für die Jugend machen können. z.B. Versuchen ein oder zwei Profis/Ex-Profis zu gewinnen, die Autogramme geben oder Tipps oder halt einfach da sind. Denn auch wenn von denen keine Kinder in der Jugendarbeit sind, wird bei solchen Festen doch immer auch versucht Außenstehende für den Sport zu interessieren und das ganze zu öffnen.
    Lleanora und Uschi-Blum gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •