Like Tree73480gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #200561
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Geht mir genau so. Nächste Woche ist der 1. Tag der offenen Tür, die Woche darauf gleich 2 und dann nochmal einer. Im Dezember gibt es dann das Gespräch mit der Lehrerin bezüglich der Empfehlungen und im Januar dann noch weitere Infoveranstaltungen... mir raucht jetzt schon der Kopf und ich habe echt noch keine Ahnung was wirklich für das Kind passt.

    Bei uns ist in 2 Wochen das erste Elterngespräch, die Infotage sind im Februar.
    Eigentlich ist das Kind ein klarer Fall fürs Gym. Mathe gut, Sachunterricht sehr gut, Deutsch gut...
    Wenn nicht das Rechtschreibproblem wäre. Ich habe Sorgen, dass das in Englisch nicht besser wird und er dann schon mit zwei Baustellen wechselt.
    Andererseits hat er auch auf der Realschule Englisch und Deutsch...und in den anderen Fächern wäre er wahrscheinlich stark unterfordert.

  2. #200562
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Schulcasting dauert noch etwas, aber bei ihr kann ich das wirklich entspannt angehen. Sie war nach Klasse drei auf der Grenze zum Gym, hat jetzt aber ein wenig abgebaut, was aber noch nichts heißen muss. Sie ist daher immer noch ein sichere Realschülerin. Die Realschule ist fußäufig zu erreichen (unter einem Kilometer), das Gymnasium ist in der Stadt, also Busfahren. Die Realschule kennen wir schon, die Gymnasien nur aus meiner Schulzeit.

    Es würde meinem Ego seht gut tun, wenn sie auf das Gymnasium gehen würde, soweit habe ich das bei mir schon herausgefunden. Da ich aber weiß, was für wunderbare Arbeit die Realschule leistet, habe ich keinerlei Probleme, sie ebenfalls dahin zu schicken. Man kennt sich halt.

    Sie ist gerade auf dem Trip, dass sie nicht auf die Schule der Geschwister gehen möchte, daher habe ich sie motiviert, mehr zu lernen, dann könne sie auf das Gymnasium gehen. Also, das wäre ihr zu anstrengend, dann wird sie jetzt absichtlich so schlecht, dass sie zur Hauptschule gehen muss. Äh, nein! Ich hoffe, dass wir ihr das erfolgreich ausreden konnten.

    Also, unterm Strich wird es darauf hinauslaufen, was sie möchte, wenn Gymnasium, welches davon, oder eben die bekannte Realschule. Mir ist beides Recht.
    Eine "richtige" Realschule könnte ich mir für sie auch gut vorstellen, aber die gibt es bei uns ja nicht mehr... sie haben bei uns ja die Hauptschulen "abgeschafft" und in der Realschule integriert. Realschulen sind jetzt quasi Gesamtschulen aber eben ohne Oberstufe und so. Dann eben eine "richtige " Gesamtschule und 3 Gymnasien.

    Ob Gymnasium das richtige für sie ist, weiß ich eben nicht... die Realschulen plus haben alle Nachteile der Gesamtschule aber eben ohne deren Möglichkeiten, daher sehe ich als Alternative nur die normale Gesamtschule und die kommt jedes Jahr auch etwa 10x so viele Anmeldungen wie sie Plätze haben...

  3. #200563
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bei uns ist in 2 Wochen das erste Elterngespräch, die Infotage sind im Februar.
    Eigentlich ist das Kind ein klarer Fall fürs Gym. Mathe gut, Sachunterricht sehr gut, Deutsch gut...
    Wenn nicht das Rechtschreibproblem wäre. Ich habe Sorgen, dass das in Englisch nicht besser wird und er dann schon mit zwei Baustellen wechselt.
    Andererseits hat er auch auf der Realschule Englisch und Deutsch...und in den anderen Fächern wäre er wahrscheinlich stark unterfordert.
    Bei uns sind die Anmeldungen alle in der 1. Februarwoche.
    Und die Rechtschreibung ist hier ja auch so ein Problem... und dann laut dem Psychologen ja noch die Konzentration und das Arbeitstempo... wobei es bisher ja für 1en und 2en reicht.

  4. #200564
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Eine "richtige" Realschule könnte ich mir für sie auch gut vorstellen, aber die gibt es bei uns ja nicht mehr... sie haben bei uns ja die Hauptschulen "abgeschafft" und in der Realschule integriert. Realschulen sind jetzt quasi Gesamtschulen aber eben ohne Oberstufe und so. Dann eben eine "richtige " Gesamtschule und 3 Gymnasien.

    Ob Gymnasium das richtige für sie ist, weiß ich eben nicht... die Realschulen plus haben alle Nachteile der Gesamtschule aber eben ohne deren Möglichkeiten, daher sehe ich als Alternative nur die normale Gesamtschule und die kommt jedes Jahr auch etwa 10x so viele Anmeldungen wie sie Plätze haben...
    Eine wirkliche Alternative ist bei uns eigentlich nur die Gesamtschule. Das ist allerdings eine Ganztagsschule, dazu kommt die Busfahrt.
    Das Gymnasium ist 5 Minuten entfernt und dort werden seine ganzen Freunde hingehen. (Nein, das ist kein Hauptargument)

  5. #200565

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von BriQ Beitrag anzeigen
    Du mampfst jetzt aber nicht zufällig an ein paar gewissen Donuts rum, junge Dame?!
    *Augen aufreiß*
    *kopf schüttel*

    *unschuldig guck*

  6. #200566
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Eine "richtige" Realschule könnte ich mir für sie auch gut vorstellen, aber die gibt es bei uns ja nicht mehr... sie haben bei uns ja die Hauptschulen "abgeschafft" und in der Realschule integriert. Realschulen sind jetzt quasi Gesamtschulen aber eben ohne Oberstufe und so. Dann eben eine "richtige " Gesamtschule und 3 Gymnasien.

    Ob Gymnasium das richtige für sie ist, weiß ich eben nicht... die Realschulen plus haben alle Nachteile der Gesamtschule aber eben ohne deren Möglichkeiten, daher sehe ich als Alternative nur die normale Gesamtschule und die kommt jedes Jahr auch etwa 10x so viele Anmeldungen wie sie Plätze haben...
    Ich bin wirklich froh über unsere Strukturierung hier bei uns. In unserer Stadt sind wir wirklich noch dreigliedrig. Und keine Gesamtschulen, ich will die jetzt nicht schlecht machen, aber das Fehlen eben dieser erleichtert die Auswahl, finde ich.

    Aber ich lebe hier im Paradies, wenn ich das mal so beschreiben darf. Die Grundschule und die Realschule sind hier im Dorf, man kennt sich, daher können die Lehrer das wirklich gut einschätzen, wo das Kind gut aufgehoben ist.
    Gast gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  7. #200567
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Eine wirkliche Alternative ist bei uns eigentlich nur die Gesamtschule. Das ist allerdings eine Ganztagsschule, dazu kommt die Busfahrt.
    Das Gymnasium ist 5 Minuten entfernt und dort werden seine ganzen Freunde hingehen. (Nein, das ist kein Hauptargument)
    Ich glaube mir wäre die Gesamtschule so vom Gefühl her am liebsten, aber da ist eben die Sache mit den Platz bekommen.

    Bisher waren die Anmeldungen der Gesamtschule immer ein paar Wochen vor den anderen, das man dann noch Zeit hatte sich beim nicht genommen werden auf dem Gymnasium anzumelden... aber dieses Jahr sind die Anmeldungen wohl das 1. Jahr parallel und an 2 Schulen parallel anmelden geht nicht... wenn man also nicht auf der Gesamtschule genommen wird, bleibt wohl nur die RealschulePlus und da sehe ich die Tochter eben eher nicht.

    Evtl ist das ja auch nur ein Druckfehler auf dem Infozettel, werde mich da nochmal schlau machen, denn ich weiß echt nicht wie das so funktionieren soll... Argh

  8. #200568
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Eine wirkliche Alternative ist bei uns eigentlich nur die Gesamtschule. Das ist allerdings eine Ganztagsschule, dazu kommt die Busfahrt.
    Das Gymnasium ist 5 Minuten entfernt und dort werden seine ganzen Freunde hingehen. (Nein, das ist kein Hauptargument)
    So, wie Du Eure Situation beschreibst, würde ich es auf dem Gymnasium versuchen, eben weil er Deutsch und Englisch auch auf der Realschule hat. Er schreibt trotz seiner Rechtschreibschwäche gute Noten, warum soll er dann auf eine Schulform gehen, bei der er kognitiv unterfordert ist?

    Und wenn es doch nicht gut klappt, kann er doch immer noch wechseln, die jetzige Wahl ist doch keine unveränderbare Festschreibung. Erinnere Dich an die Grinsebacke, die haben wir auf Empfehlung der Klassenlehrerin (und der Fußläufigkeit) mit BAuchscmerzen auf die Realschule geschickt. Nicht, ohne ihr einzubleuen, dass sie sich rechtzeitig melden soll, wenn sie sich nicht wohlfühlt, wenn sie sich überfordert fühlt. Die Notbremse hätten wir gezogen, das kannst Du bei Deinem Sohn doch dann auch, sollte es schief gehen.
    Strickli gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #200569
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich glaube mir wäre die Gesamtschule so vom Gefühl her am liebsten, aber da ist eben die Sache mit den Platz bekommen.

    Bisher waren die Anmeldungen der Gesamtschule immer ein paar Wochen vor den anderen, das man dann noch Zeit hatte sich beim nicht genommen werden auf dem Gymnasium anzumelden... aber dieses Jahr sind die Anmeldungen wohl das 1. Jahr parallel und an 2 Schulen parallel anmelden geht nicht... wenn man also nicht auf der Gesamtschule genommen wird, bleibt wohl nur die RealschulePlus und da sehe ich die Tochter eben eher nicht.

    Evtl ist das ja auch nur ein Druckfehler auf dem Infozettel, werde mich da nochmal schlau machen, denn ich weiß echt nicht wie das so funktionieren soll... Argh
    Über das Anmeldeprocedere habe ich mich noch gar nicht informiert.
    Bei mir schlagen zwei Herzen in der Brust.
    Zum einen will ich ihn nicht ständig unter Druck setzen, zum anderen arbeitet das Faultier nur gerade so das Nötigste....und schleppt dann Einer und Zweier an. Im Realschulzweig würde er sich entspannt zurücklegen und nichts mehr tun.

  10. #200570
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Über das Anmeldeprocedere habe ich mich noch gar nicht informiert.
    Bei mir schlagen zwei Herzen in der Brust.
    Zum einen will ich ihn nicht ständig unter Druck setzen, zum anderen arbeitet das Faultier nur gerade so das Nötigste....und schleppt dann Einer und Zweier an. Im Realschulzweig würde er sich entspannt zurücklegen und nichts mehr tun.
    Tochter macht eben auch nur das Nötigste... bisher ist nicht wirklich viel nötig und ich kann eben auch schlecht einschätzen wie es ist, wenn sie dann merkt das sie etwas tun muss... ob sie es dann macht, oder eben nicht.

    Mich wurmt auch ihr "Desinteresse" an ihren geschriebenen Arbeit. Sie schaut sich nicht einmal an, was sie falsch hat. Ist ja ne Eins oder Zwei, da ist ja egal ob/was sie falsch gemacht hat .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •