Like Tree112801gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #200571
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Über das Anmeldeprocedere habe ich mich noch gar nicht informiert.
    Bei mir schlagen zwei Herzen in der Brust.
    Zum einen will ich ihn nicht ständig unter Druck setzen, zum anderen arbeitet das Faultier nur gerade so das Nötigste....und schleppt dann Einer und Zweier an. Im Realschulzweig würde er sich entspannt zurücklegen und nichts mehr tun.
    Ja, das ist das Problem meiner Großen. Aufgrund ihres Arbeitsverhaltens war es besser, sie auf die Realschule zu schicken, die Leistungen hätten aber für das Gymnasium gereicht. Sie war nie versetzungsgefährdet, aber jetzt kämpft sie, dass sie den erweiterten Realschulabschluss schafft. Ich habe so ein wenig das Gefühl, dass sie auf dem Gymnasium mehr gearbeitet hätten weil einfach mehr gefordert wäre.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  2. #200572
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Über das Anmeldeprocedere habe ich mich noch gar nicht informiert.
    Bei mir schlagen zwei Herzen in der Brust.
    Zum einen will ich ihn nicht ständig unter Druck setzen, zum anderen arbeitet das Faultier nur gerade so das Nötigste....und schleppt dann Einer und Zweier an. Im Realschulzweig würde er sich entspannt zurücklegen und nichts mehr tun.
    Genau das war bei uns eins der Argumente, unseren Sohn aufs Gymnasium zu schicken. Auf der Stadtteilschule hätte er nur das getan, was unbedingt nötig gewesen wäre - da kann man die Latte ja ruhig ein bisschen höher legen, wenn klar ist, dass er die Höhe grundsätzlich packen kann.

  3. #200573
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Tochter macht eben auch nur das Nötigste... bisher ist nicht wirklich viel nötig und ich kann eben auch schlecht einschätzen wie es ist, wenn sie dann merkt das sie etwas tun muss... ob sie es dann macht, oder eben nicht.

    Mich wurmt auch ihr "Desinteresse" an ihren geschriebenen Arbeit. Sie schaut sich nicht einmal an, was sie falsch hat. Ist ja ne Eins oder Zwei, da ist ja egal ob/was sie falsch gemacht hat .
    Aber warum sollte man es sich auch anschauen, wenn die Leistung insgesamt gut oder sehr gut ist?
    Schiri und wenhei gefällt dies.

  4. #200574
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So Hühners, ich muss ins Bett. Und ab morgen ist der Hahn drei Wochen weg. Stellt euch auf Dauergejammer ein.

  5. #200575
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So Hühners, ich muss ins Bett. Und ab morgen ist der Hahn drei Wochen weg. Stellt euch auf Dauergejammer ein.
    Schlaf gut. Den Rest werden wir mit Fassung tragen.
    Uschi-Blum, wenhei und Gast gefällt dies.

  6. #200576
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Tochter macht eben auch nur das Nötigste... bisher ist nicht wirklich viel nötig und ich kann eben auch schlecht einschätzen wie es ist, wenn sie dann merkt das sie etwas tun muss... ob sie es dann macht, oder eben nicht.

    Mich wurmt auch ihr "Desinteresse" an ihren geschriebenen Arbeit. Sie schaut sich nicht einmal an, was sie falsch hat. Ist ja ne Eins oder Zwei, da ist ja egal ob/was sie falsch gemacht hat .
    Der Schirisohn hat doch auch gerade gut zu tun, weil das Gymnasium mehr erwartet, als die Grundschule, also in seiner Klasse, seine Schwester hatte da beim Lehrerlotto mehr Glück. Aber wenn ich das richtig gelesen habe, ist es für ihn zwar eine Umstellung, aber er wuppt das.
    Schiri gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  7. #200577
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So Hühners, ich muss ins Bett. Und ab morgen ist der Hahn drei Wochen weg. Stellt euch auf Dauergejammer ein.
    Wir tragen Dich durch die Zeit!
    Uschi-Blum und Gast gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  8. #200578
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Der Schirisohn hat doch auch gerade gut zu tun, weil das Gymnasium mehr erwartet, als die Grundschule, also in seiner Klasse, seine Schwester hatte da beim Lehrerlotto mehr Glück. Aber wenn ich das richtig gelesen habe, ist es für ihn zwar eine Umstellung, aber er wuppt das.
    Die meisten Kinder, die in der Grundschule durchlaufen, ohne viel dafür tun zu müssen, packen das Gymnasium, denke ich. Wahrscheinlich mit etwas mehr Einsatz, aber soooo extrem sind die Anforderungen am Gymnasium ja nun auch nicht.
    Schiri gefällt dies

  9. #200579
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Aber warum sollte man es sich auch anschauen, wenn die Leistung insgesamt gut oder sehr gut ist?
    Hm einerseits schon, aber mich hat das immer interessiert ich wollte wissen was falsch war, dass ich es beim nächsten Mal eben besser weiß. Ihr war letztens auch gar nicht aufgefallen, das die Lehrerin vergessen hatte die Punkte für eine Aufgabe zu zählen, weil sie die Arbeit einfach einsteckt ohne sie wirklich anzusehen.
    So viel machte es zwar nicht aus... aber aus der 2+ wurde immerhin ne 1-.

    Andere Sachen bauen aufeinander auf und da schadet es ja auch nicht, wenn man dann erkennt, das man da doch irgendwo nen Denkfehler hatte oder etwas falsch verstanden / verwechselt etc.

    In der letzten Mathearbeit hatte sie bei einer Nummer die letzten 3 Aufgaben einfach vergessen, hätte sie die (gerechnet, wäre es die 1 geworden, statt der 2), war ihr gar nicht aufgefallen, scheint ihr auch egal zu sein... 2 ist ja immer noch gut genug...
    Ist es ja eigentlich auch, aber ich hätte mich geärgert und ich wundere mich eben, wie sensibel sie einerseits ist und ich sie Anfang der 3. Klasse mehrere Wochen lang mehrmals die Woche von der Schule abholen musste, weil sie so Kopfschmerzen hatte, weil sie Angst hatte, sie schafft die Klasse nicht (nicht weil sie Probleme mit dem Stoff hatte, sondern weil sie gehört hatte, die 3. Klasse wird sooooooooooo viel schwerer) und auf der anderen Seite scheint ihr sowas dann total egal.

  10. #200580
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Hm einerseits schon, aber mich hat das immer interessiert ich wollte wissen was falsch war, dass ich es beim nächsten Mal eben besser weiß. Ihr war letztens auch gar nicht aufgefallen, das die Lehrerin vergessen hatte die Punkte für eine Aufgabe zu zählen, weil sie die Arbeit einfach einsteckt ohne sie wirklich anzusehen.
    So viel machte es zwar nicht aus... aber aus der 2+ wurde immerhin ne 1-.

    Andere Sachen bauen aufeinander auf und da schadet es ja auch nicht, wenn man dann erkennt, das man da doch irgendwo nen Denkfehler hatte oder etwas falsch verstanden / verwechselt etc.

    In der letzten Mathearbeit hatte sie bei einer Nummer die letzten 3 Aufgaben einfach vergessen, hätte sie die (gerechnet, wäre es die 1 geworden, statt der 2), war ihr gar nicht aufgefallen, scheint ihr auch egal zu sein... 2 ist ja immer noch gut genug...
    Ist es ja eigentlich auch, aber ich hätte mich geärgert und ich wundere mich eben, wie sensibel sie einerseits ist und ich sie Anfang der 3. Klasse mehrere Wochen lang mehrmals die Woche von der Schule abholen musste, weil sie so Kopfschmerzen hatte, weil sie Angst hatte, sie schafft die Klasse nicht (nicht weil sie Probleme mit dem Stoff hatte, sondern weil sie gehört hatte, die 3. Klasse wird sooooooooooo viel schwerer) und auf der anderen Seite scheint ihr sowas dann total egal.
    Ich kann sie gut verstehen, weil ich ganz ähnlich ticke. Warum ich immer eine Verbesserung machen sollte, hab ich auch nie so recht verstanden (vor allem nicht bei den Fehlern, die echte Schusselfehler waren).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •